News Nvidia GeForce GT 530 überraschend aufgetaucht

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
11.831
Bereits im vergangenen Jahr gab es Gerüchte, dass Nvidia im Frühjahr 2011 eine GeForce GT 530 herausbringen werde. Das Auftauchen einer GT 530 eines asiatischen Herstellers könnte bereits ein Vorzeichen für die anstehende Markteinführung der neuen Einsteiger-Grafikkarte sein.

Zur News: Nvidia GeForce GT 530 überraschend aufgetaucht
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
11.284
hat man eigentlich schon irwas vergleichbares gegen die 5670, 6670 ?,finde solche Karten interessant, wenn man nur ein schwaches Netzteil hat, was nicht so selten vorkommt.
Solche Karten brauchen keinen extra Stecker, und da wäre es echt nice, eine alternative mal zu sehen.
wie gut die gt 530 ist, denk mal sie wird zwischen 5550 und 5570 sein, hoffentlich ähnlicher verbrauch
 

yasu

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
649
War auch nur eine Frage der Zeit bis nVidia auch bei den kleinen den Refresh kompletiert.
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
8.436
endlich ein Nachfolger für meine GT240? dachte so 112. Shader und 16.ROPs bei 500er Serie, aber wenigstens passen 128bit Speicherinterface. Womöglich kommt eine GT540 mit richtig passenden Daten?Das wird spannend :-)
 

Rebirth

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
Oh. OH! Warte mal!
Ist das möglich? JA! Ja, es ist möglich, dass diese Karte möglicherweise womöglich garnicht für das mögliche Spielen gedacht ist!
Oh, ja, das scheint plausibel.
 

Brokkoli

Ensign
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
239
Hui das wär was für mich, einfach weil die SiS-Onboard-Grafik abnormal scheisse ist und ich in nem Mini-Tower kaum Platz habe, der perfekte Ersatz für meine Quadro FX 1500.
 

Fabulous13

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
185
@fr3sh: Ja, der war gut! Daumen hoch dafür!

Suche selbst ne passive im low-profil format mit bissl power für alte Spiele und zum Blueray gucken ;)
 

Lübke

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
21.162
da wieder über den sinn der karte diskutiert wird, die gt430 ist eine gute htpc-karte mit hervorragender blue-ray wiedergabe und bei der überarbeiteten version wirds wohl nicht viel anders sein.
https://www.computerbase.de/2010-10/test-nvidia-geforce-gt-430/22/#abschnitt_fazit

die bis zu 2gb vram sind zwar in erster linie als verkaufsargument für mm und co gedacht, bringen aber bei videoschnitt und cad eine menge, wofür die leistung der karte bereist vollkommen reicht. lediglich für spiele ist sie relativ ungeeignet. wobei mit meiner 3850 hält sie locker mit, und die ist durchaus für aktuelle spiele auf normalen einstellungen geeignet. grafikfanatiker hingegen sollten lieber auf deutlich stärkere und deutlich teurer karten setzen.

der kühler dürfte aufgrund seiner größe und der zu erwartenden niedrigen tdp wohl auch recht leise zu werke gehen. jedenfalls ist mir son teil deutlich lieber als ein kleiner quäker ;)
passiv wäre schön, allerdings wer die kleinen barebones kennt, weis dass ein großer, langsam drehender kühler sicherer ist und hitzestau infolge stehender luft vermeidet.

die karte ist sicher nicht das non-plus-ultra, aber ich kann noch nichts schlechtes an ihr finden. neben 5570 und gt430 sicher für den einen oder anderen eine sinnvolle alternative...
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
18.470

ELMOKO

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.841
süßer kühler...??? einer von den intel boxed kühler drauf geballert gg*
 

a97584

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
120
Konkurrenz für die 5570? Gibt ja quasi nur die eine low-profile single slot passiv gekühlte aufm Markt...
 

Wolly555

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.335
Nette Karte für den Alltag, wenn die Leistungsaufnahme stimmt.
 
M

martin-00s

Gast
Für mich hätte die ideale HTPC/Multimedia Grafikkarte

- eine TDP unter 8W im Idle
- kein zusätzlicher Stromstecker (also unter 75W TDP im Load)
- einen großen Passivkühler mit einem Lufter der mit max. 800 - 900 RPM läuft
- Preis max. 75€
- gute Optimierung für Cuda bei Videobearbeitung

Da wird ein Riesenaufwand für die Entwicklung und Platinenlayout getrieben, aber bei Kühlrippen und Lüfter immer nur sehr billige Kühllösungen verwendet, echt arm.
 

Cheetah1337

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.121

thomas_003

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
123
bei dem kühler sieht man dass nvidia aus dem debakel mit der gtx480 gelernt hat, hoffentlich machen sie weiter so und hoffentlich orientiert sich AMD auch daran

mfg thomas
 

Haudrauff

Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
8.788
Zitat von Kouya1600:
Wenn die Gut ist und PhysX kann wird sie ggf meine 9600GT ersetzen

Was will man denn mit so einer Popelkarte für PhysX?
Ne 530 als PhysX-Beschleuniger für ein 470er Sli?

Da kann man auch gleich auf einem Traktor Breitreifen aufziehen damit er besser in der Kurve liegt.
 
Werbebanner
Top