News Nvidia GeForce RTX 3060: Kleinste Gaming-Ampere-GPU erscheint am 25. Februar

darth_mickrig

Ensign
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
133
Bei der Pressemeldung zur CMP Mining Karte hat sich doch ein ganz interessanter Satz eingeschlichen.
RTX 3060 software drivers are designed to detect specific attributes of the Ethereum cryptocurrency mining algorithm, and limit the hash rate, or cryptocurrency mining efficiency, by around 50 percent.
Mal schauen ob das auch Auswirkungen auf die Nachfrage durch Miner, den Preis und die Verfügbarkeit hat. Nachträglich für den Rest der RTX 3000 Serie geht es ja leider nicht, da kann man ja einfach auf dem alten Treiber bleiben.
 

raphe

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
397
Das wäre wohl das einzige Vorteil gewesen. Bei der Bildqulität kann die GPU noch immer nicht mit der CPU mithalten.Darum wird das bei mir nie ne richtige Option sein,echt schade das sie daran nix mehr verbessern. Und ja H264 scheint wohl endgülig tot zu sein,da wird auch nix mehr auf GPU ebene verbessert

Seit Turing gibt es B-Frames für x264 - das ist ein erheblicher Qualitätsunterschied

https://superuser.com/questions/1296374/best-settings-for-ffmpeg-with-nvenc
 

MMIX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
222
Das Preis Bashing von 3060er hat schon vor Release begonnen. Bis zu 900 Euro werden schon angerufen obwohl noch nicht Mal veröffentlicht. Verrückte Idioten.....
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.918

MMIX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
222
Wieso Lisa?
 

MMIX

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
222
Achso, sorry, dachte gerade an AMD Lisa..... 😂
 

Windell

Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
9.040
@HotProton Ich finde die RTX3070 ist ein Speicherkrüppel und gerade hier würde eine Ti Version mit mehr VRam Sinn machen.
 

HotProton

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2019
Beiträge
1.140
Nein ist sie nicht @Windell . 8GB reichen nach wie vor vollkommen aus. Kenne aktuell kein Spiel wo es nötig wäre mehr zu haben. Und nur weil vielleicht ein Spiel mehr belegen würde heißt das nicht das diese auch genützt werden. Der Speicher wird nur reserviert aber genutzt wird dieser zun 99% eher nicht. Einfach mal informieren.
 

akeldorn

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
14
Nein ist sie nicht @Windell . 8GB reichen nach wie vor vollkommen aus. Kenne aktuell kein Spiel wo es nötig wäre mehr zu haben. Und nur weil vielleicht ein Spiel mehr belegen würde heißt das nicht das diese auch genützt werden. Der Speicher wird nur reserviert aber genutzt wird dieser zun 99% eher nicht. Einfach mal informieren.

Nicht einfach irgendwas quatschen, sondern selbst informieren - vorzugsweise direkt hier auf Computerbase:

Der Speicherhunger ist zuletzt gestiegen​

Erwähnenswert ist zudem der VRAM-Hunger, der mit den neuen Spielen teils deutlich angestiegen ist. Während im alten Parcours 6 GB ausreichend gewesen sind und selbst 4 GB noch ordentlich liefen, geraten nun selbst 6-GB-Karten immer mal wieder in starke Bedrängnis und 4-GB-Modelle fallen deutlich zurück. Wer mit maximalen Details spielen möchte, sollte daher gleich zu einer Grafikkarte mit mindestens 8 GB greifen. In Raytracing-Titeln reicht selbst das des Öfteren nicht mehr aus, bedenkenlos sind erst 10 GB. Und die dürften ebenfalls nicht mehr lange für alles genügen.
 

deo

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
10.918
Das ist ein Luxusproblem, was aber ein ernstes Problem für die Branche werden kann, wenn sich die Masse der Spieler abwenden, weil sie die teuren Karten nicht mehr bezahlen wollen.
Lass die Grafikkartenknappheit mal ein paar Jahre lang andauern. Die Fertigungsprobleme werden ja auch nicht weniger und die Zweckentfremdung der leistungsfähigen Karten tut ihr übriges.
Hier auf Computerbase sind zwar viele mit Highend Hardware unterwegs, was aber kein Querschnitt der Bevölkerung ist. Die paar Leute hier halten die Branche nicht am laufen.
 

McSchott

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2020
Beiträge
71
Das ist ein Luxusproblem, ..
Hier auf Computerbase sind zwar viele mit Highend Hardware unterwegs, was aber kein Querschnitt der Bevölkerung ist. Die paar Leute hier halten die Branche nicht am laufen.
Das ist z.Zt. wirklich eher ein Luxusproblem bzw. ein Problem derer die unbedingt eine Highend Karte wollen. Tatsächlich kann es einen vorkommen, wenn man das Forum hier als Querschnitt der Gesellschaft sehen würde, das unglaublich viele Menschen kurz davor stehen mit Fackeln und Mistgabeln Richtung Nvidia und AMD zu marschieren.

Vor kurzem hatte ich eine Steam Statistik darüber gesehen, mit welchen Grafikkarten deren Nutzer unterwegs sind. Dass die 3000er Karten fast gar nicht dort aufgeführt werden ist wohl kaum eine Überraschung, aber auch die 2000er Serie spielt in den vorderen Plätzen kaum eine Rolle. Die meisten zocken mit eher mäßig starken, etwas bis deutlich in die Jahre gekommenen Karten. Ich denke mal 95% von denen interessiert die Grafikkartenknappheit Null.

Das Thema Knappheit bei den Grafikkarten ist der Bevölkerung sowas von scheißegal und wenn wir ehrlich sind bei all den wirklichen Problemen die es so im Leben gibt, völlig zurecht scheißegal.
 

latiose88

Lieutenant
Dabei seit
März 2020
Beiträge
936
Nicht einfach irgendwas quatschen, sondern selbst informieren - vorzugsweise direkt hier auf Computerbase:

Der Speicherhunger ist zuletzt gestiegen​

Erwähnenswert ist zudem der VRAM-Hunger, der mit den neuen Spielen teils deutlich angestiegen ist. Während im alten Parcours 6 GB ausreichend gewesen sind und selbst 4 GB noch ordentlich liefen, geraten nun selbst 6-GB-Karten immer mal wieder in starke Bedrängnis und 4-GB-Modelle fallen deutlich zurück. Wer mit maximalen Details spielen möchte, sollte daher gleich zu einer Grafikkarte mit mindestens 8 GB greifen. In Raytracing-Titeln reicht selbst das des Öfteren nicht mehr aus, bedenkenlos sind erst 10 GB. Und die dürften ebenfalls nicht mehr lange für alles genügen.
Ach du meine Güte,das wird ja immer schlimmer.Zum glück zocke ich nur alte Games. Ich wusste ja nicht wie schlimm es wirklich ist.Ich bin gespannt wie die ganzen Hersteller also Entwickler usw aus der Nummer wieder rauskommen wollen. Mich haben sie jedenfalls seid etlichen Jahren schon längst verloren. Ich bin eh schon teilweise bei den Konsolen unterwegs. Wenn es noch schlimmer wird,dann wechsle ich ganz zu Konsolen. Ich erwarte das sie es vernünftig Programieren und nicht so schlampig das es einfach so ohne mehrwert zu haben einfach mehr GPU Speicher fressen. Denn nur die es vernünftig machen kriegen es wirklich hin.Die sich so gar keine Mühe bei der Optimierung machen,bei denen fängt dann 8 -10 gb als Minimum an.Sodas alles unter 8 gb GPU Ram wohl kein einziges Game mehr starten tut.
Ich sehe es jedenfalls nicht ein und sehe ja auch wie stromhungrig die ganzen GPUs mit mindestens 8 Gb GPU Speicher so sind.
Es wird also nie mehr besser werden.Bin ich froh das ganze schon seid 2013 nicht mehr zu Unterstüzen. So Resourcen Verschwendung muss bestraft werden.

Auch die Qualität der ganzen Games an sich hat sehr stark nachgelassen. Mir ist seid dem Jahre auch keine gescheiten Games mehr unter gekommen. Und aus dem Jahr,habe ich auch schon vermehrt alte Games gezockt gehabt. Auch schon alle möglichen Koop Games schon hinter mir. Wenn ein Game mich nicht dauerhaft Motivieren kann,war es auch nie ein gutes Game gewesen. Nur die ich immer wieder gerne zocken tue,haben ihr Ziel erreicht. Ich weis das meine Ansichten nicht so viele haben,darum hat es sich ja auch in die falsche Richtung entwickelt wie ich finde. EIne einzelne Person hat also nicht genug macht um was zu verändern. Darum sehe ich hier auch keine Chance mehr,das sich da was ändern tut. Da hilft es halt eben nix wenn ich hier mache was möglich ist aus.

Nun gut,warten wir also ab ,ab wann wirklich unter 8 gb GPU Ram kein Game mehr starten tut.
 

latiose88

Lieutenant
Dabei seit
März 2020
Beiträge
936
Achso das bezog sich also nicht auf full HD Auflösung sondern auf Bildschirmen mit höherer Auflösung.
Ich dachte das die 8 GB schon bei full HD nicht mehr ausreichen würden und da kein einziges game mehr unter 8 GB gpu Speicher starten würde. Dann habe ich das wohl missverstanden sorry.
Nun gut wäre das ja der Fall dann müsste man ja schon auf HD runter gehen um game mit weniger als 8 GB gpu Speicher überhaupt starten zu können. Sowas leisten die sich dann doch nicht die Spiele Entwickler.
Denn dann würden alle onboard gpu und so weiter nie mehr zocken können.
Dann wäre diese ja alles nur noch elektro Schrott.
 
Top