News Nvidia NVS 810: Acht Mal Mini-DisplayPort für die Anzeigenwand

jusaca

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.893
Aus welchem Grund ist der Einsatz für "Digital Signage" klar?
Ich hätte eher erwatet, dass solche Grafikkarten in Rechnen von Schaltzentralen zum Einsatz kommen (Client Systeme von Step 7 & Co), wo regelmäßig viele Monitore nebeneinander aufgereiht sein.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.339
Aus welchem Grund ist der Einsatz für "Digital Signage" klar?
Ich hätte eher erwatet, dass solche Grafikkarten in Rechnen von Schaltzentralen zum Einsatz kommen (Client Systeme von Step 7 & Co), wo regelmäßig viele Monitore nebeneinander aufgereiht sein.
Ist ja nix anderes. Sprich möglichst viele Bildschirme von einem Endgerät aus steuern.

Schön, dass sie eine niedrige TDP und 1-Slot Bauweise geschafft haben.
 

y33H@

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
25.552
NV bewirbt die Karte für Digital Signage.
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.409
Wäre es denn nicht besser, auf Anzeigetafeln mit Daisy Chain zu setzen? soweit vorhanden natürlich.

XShocker22
 

Wattwanderer

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.374
Nutze oft zwei bis drei Displays am PC. Dabei hatte ich immer Probleme mit abweichenden Farbe/Kontrast/Helligkeit auf den Displays. Wie löst man das Problem bei so vielen Displays?
 

the_nobs

Lt. Commander
Dabei seit
März 2009
Beiträge
2.020
Ich weiß ich muss schon wieder meckern

aber liebe Computerbase Redaktion, hättet ihr nicht etwas mehr dazu sagen können?
z.B. was für eine GPU verbaut wurde(n).
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
4.998
hättet ihr nicht etwas mehr dazu sagen können?
z.B. was für eine GPU verbaut wurde(n).
Das würde mich tatsächlich auch interessieren.
64bit Speicherinterface (und auch noch DDR3) bei gleichzeitig 512 Shadern ist mehr als ungewöhnlich.
Ich wüsste nicht, auf welchen Chip aus dieser Datenbank das passen sollte.
Generell hat nVidia nicht gerade viele Chips mit 512 Shadern. Wenn man davon ausgeht, dass der Speichercontroller kastriert wurde, käme auch noch GM107 von der GTX 750 in Frage.
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.247
Sorry falls ich der einzige bin der nicht zu wissen scheint, aber handelt es sich bei der Auflösung von 4k @ 30Hz um einen Ausgang oder das maximale wenn man alle 8 kombiniert?

Edit: Nach etwas Gedenkzeit komm ich darauf dass es wohl pro Ausgang ist. Sonst würd die Karte ja keinen Sinn machen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Quantität

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
901
Das habe ich auch gedacht und zwei identische genommen. Als das auch nicht half habe ich zwei identische aus gleicher Charge probiert. Auch ohne Erfolg.
Tja um da wirklich nahezu identische Verhältnisse auf mehreren Screens zu haben muss man schon tief in die Tasche griefen und evtl. vorkalibrierte Dinger kaufen, mit dem ganzen Homeequipment kann man das in der Regel eh vergessen, oder man tauscht die Bildschirme solange beim Händler um, bis du mit Abstand der totale "Lieblingskunde" bist ;)

Ich habe mich inzwischen an die Unterschiede meiner beiden 24er-Dells gewöhnt, der eine von beiden ist wärmer und hat mehr gelb im Bild, da ist es egal was ich einstelle ich komm nicht an den Ersten ran, und der Erste kriegt die Darstellung des Anderen auch nicht Deibels Willen nicht hin.

Ist zwar irgendwie schade, aber der Preis war mir wichtiger als eine hochwertige Farbdarstellung...
 

r4yn3

Admiral
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
7.247
Ja dacht ich mir dann fast :D

Rein aus Neugier. Wo liegt etwa der Preis, und gibts es äquivalente Produkte in Bezug auf maximale Auflösung?
 

PCFR

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
452
Wäre es denn nicht besser, auf Anzeigetafeln mit Daisy Chain zu setzen? soweit vorhanden natürlich.

XShocker22
Haben im Geschäft DigitalSignage,

Daisy Chain ist aufgrund der extrem geilen Einsatzmöglichkeiten von den Monitoren machbar, aber mit der Speziellen Software kannst du bei einer Wall die Monitore einzeln anfahren und das Zentral von einem Server aus steuern. Wenn du 18 Monitore hast (so viele sind es bei uns aktuell), dann ist es echt mühselig zu jedem Monitor zu laufen, statt es ganz easy vom PC aus zu steuern. :)

Zurück zum Thema:
Bestimmt lassen sich da nette Dinge machen mit entsprechend vielen Grakas ;) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

c2ash

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.301
@r4yn3
Also die Quadro NVS 510 mit 4x DP kostet so um die 400€. Also wird die neue Karte wohl noch ein wenig mehr kosten.
Äquivalente Produkte sind in der News erwähnt worden (Matrix, AMD). Die Karte von Matrox, die im Artikel auch verlinkt ist, kostet so um die $2000. Also wirklich nur was für den professionellen Bereich.

UPDATE:
Laut aktueller heise-News kostet die NVidia NVS 810 $879. Ich denke das kann man 1:1 in € übernehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

fox40phil

Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
2.900
Sorry falls ich der einzige bin der nicht zu wissen scheint, aber handelt es sich bei der Auflösung von 4k @ 30Hz um einen Ausgang oder das maximale wenn man alle 8 kombiniert?

Edit: Nach etwas Gedenkzeit komm ich darauf dass es wohl pro Ausgang ist. Sonst würd die Karte ja keinen Sinn machen :D
Das habe ich mich auch beim Lesen gefragt^^ und kam zum gleichen Entschluss wie du :D.
 
Top