Test Nvidia Shield Tablet im Test: Spielen und Streamen mit dem Tegra K1

U

Uftherr

Gast
Ich würde immer noch gerne wissen, welche Hardware der Rechner hatte, mit dem gestreamt wurde. Also Router, Grafikkarte, usw..
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821

Hardware_Hoshi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.237
Ich würde immer noch gerne wissen, welche Hardware der Rechner hatte, mit dem gestreamt wurde. Also Router, Grafikkarte, usw..
Ich habe auch ewig gesucht und wollte schon selbst drauf los fluchen. Die Angaben sind etwas versteckt unter "Anhang". Bei Mobile-Test ist man das nicht gewohnt und sucht sich den Wolf ab! Solche Angaben gehören direkt in den Test, sonst müssen die User unnötig springen.


"Sorry, aber"... Du hast den Sinn dieses Artikels nicht verstanden. Steht doch eindeutig drüber, dass es um die Spiele- und Streaming-Leistung geht, nicht um einen allumfassenden Test.
Dafür ist der Test aber recht spärlich geraten. Ich weiß, dass sich die Redaktion sicherlich angestrengt hat. Dennoch ist ein spezifischer Test etwas umfangreicher zu gestalten. Es wird lang und allgemein erklärt, was das Shield-Tablet überhaupt ist. Erst auf den letzten Seiten kommt man dann endlich zum Hauptaugenmerk des Tests. Eine längere Reihe über mehrere Artikel wäre evtl. besser gewesen. Nur muss man das dann auch konsequent durchziehen.

Ich weiß ja nicht, aber auf anderen Plattformen macht man das geschickter. Selbst kleinste Mobile zentrierte Newsseiten zeigen ausführliche Videos und Beispiele, womit man sich die Testverhältnisse selbst anschauen kann. Bis die Portierungen vom PC auf Mobilgeräten 1:1 sind, wird es noch ewig dauern. Vielmehr sollte man beachten, wie weit man mit mobiler Grafik inzwischen gekommen ist.

Die Kritik ist nicht bösartig gemeint. Viel mehr zeigt sie noch Raum für Verbesserung und ich hoffe die Redaktion nimmt das nicht persönlich!
 
Zuletzt bearbeitet:

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821
Ich habe auch ewig gesucht und wollte schon selbst drauf los fluchen. Die Angaben sind etwas versteckt unter "Anhang". Bei Mobile-Test ist man das nicht gewohnt und sucht sich den Wolf ab! Solche Angaben gehören direkt in den Test, sonst müssen die User unnötig springen.
Es wurde erst vor einigen Monaten damit angefangen solche Dinge oder etwa die ausführlichen Benchmark-Ergebnisse bei anderen Tests, in den neu geschaffenen Anhang zu verfrachten. Ich finds gut, reduziert es den Leseaufwand bzw. den Klickaufwand (Ausführliche Ergebnisse interessieren mich eh nie... Mir reicht die Zusammenfassung mit der Durchschnitts-Performance-Betrachtung) für mich enorm.
 

Hardware_Hoshi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.237
Es wurde erst vor einigen Monaten damit angefangen solche Dinge oder etwa die ausführlichen Benchmark-Ergebnisse bei anderen Tests, in den neu geschaffenen Anhang zu verfrachten. Ich finds gut, reduziert es den Leseaufwand bzw. den Klickaufwand (Ausführliche Ergebnisse interessieren mich eh nie... Mir reicht die Zusammenfassung mit der Durchschnitts-Performance-Betrachtung) für mich enorm.
Kurz gesagt, es ist Geschmackssache?
Es gibt Bereiche, für die eine Ausgliederung in den Anhang Sinn macht. Beispielsweise akzeptiere ich es vollkommen, wenn Faktoren ausgegliedert werden, die das Testergebnis verfälschen. Zu nennen wären hier PhysX oder Mantle für Grafikkartentests.

Hat man hingegen ein Review über ein Funkgerät, muss man selbstverständlich im Test die Konfiguration nennen. Letztendlich ist es auch egal!

Neuerdings wird es immer schwieriger die richtigen Testbedingungen zu finden. Besonders bei neuartigen Geräten wie der Shield-Reihe. Eigentlich ist es der absulute Albtraum, da man ein Hybrid aus Tablet / PC / Konsole hat. Jeder dieser Bereiche allein ist schon riesig. So gesehen muss man als Tester in fremden Gefilden fischen.

Das Shield-Tablet ist keinesfalls perfekt! Dennoch macht es vieles besser als beispielsweise der Totalflop "OUYA". Für ein Erstgerät hat Nvidia zumindest einmal einen passablen Anfang gemacht. Da ist sicher noch Raum für Verbesserung, aber es hätte auch schlimmer kommen können!
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821
Sehe ich nicht so. Das Test-System ist eigentlich irrelevant, außer man unterstellt CB hier Stümperei. Der Vollständigkeit halber wird es aufgelistet, aber ansonsten ist es irrelevant.
 

Hardware_Hoshi

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.237
Sehe ich nicht so. Das Test-System ist eigentlich irrelevant, außer man unterstellt CB hier Stümperei. Der Vollständigkeit halber wird es aufgelistet, aber ansonsten ist es irrelevant.
Darum geht es nicht!
Niemand unterstellt CB irgendetwas! Jeder Test muss nachvollziehbar sein. Daher ist es immer wichtig, die Testbedingungen genau zu kennen. Gerade bei Streaming- und WiFi-Features "könnte" das ausgewählte Equipment enorme Auswirkungen auf die Testergebnisse haben. Aber wir reden aneinander vorbei. Im Prinzip ist es egal, denn CB könnte es eh nie jedem recht machen. Dafür gibt es viel zu viele Vorlieben!
 

Radium122

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
438
Ich finde das Tablet Top. Perfekt um im Wohnzimmer zu spielen, während die Freundin TV schaut.
 

garfield36

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
493
"Sorry, aber"... Du hast den Sinn dieses Artikels nicht verstanden. Steht doch eindeutig drüber, dass es um die Spiele- und Streaming-Leistung geht, nicht um einen allumfassenden Test.
Der Tester hat, genau so wie Du, nicht verstanden worum es bei einem Tablet grundsätzlich geht. Es ist ein mobiles Gerät, dass man auch unterwegs, und oft auch im Freien verwenden möchte. Da ist dann sehr wohl die Qualität des Displays bzw. wie stark es spiegelt relevant. Die Möglichkeit das Gerät zum Spielen zu verwenden ist für mich einfach eine Zusatzfunktion, nichts weiter. Zuhause habe ich schließlich einen PC stehen und viele haben eine Konsole. Nur um zu spielen würde ich mir sicher nicht auch noch ein Tablet kaufen.
Der Stift wird auch gerade mal so erwähnt, über die Bedienung und Funktionen wird kaum eingegangen.
Auch wenn ich mich wiederhole, der Test ist äußerst mangelhaft, da lückenhaft.
 

Athlonscout

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
5.788
Zuletzt bearbeitet:

Haldi

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.744
Also ich benutze mein Tablet am meisten wenn ich im Wintergarten in der Hängematte liege, mit variierenden Lichtbedingungen. Von da her wären mehrere Worte über dieses Thema schon praktisch.

Was die stifteingabe angeht so verwende ich den Stift in 2 Situation. Wenn ich via RDP den Desktop bediene und mit meinen Fingern unter Win7 nichts treffe.
Wenn ich via Dosbox alte games auf dem Tab emuliere.
Die druckgenauigkeit ist in dem Falle eher unwichtig, aber die Präzision und die Hover Vorschau eher von Bedeutung.

Das sie hier im Test vorwiegend Streaming betrachtet haben ist vollkommen verständlich. Aber in Anbetracht das computerbase des öfteren Smartphones und auch andere Tablets testet einfach nur schade!
 

MaverickM

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
18.821
Der Tester hat, genau so wie Du, nicht verstanden worum es bei einem Tablet grundsätzlich geht. Es ist ein mobiles Gerät, dass man auch unterwegs, und oft auch im Freien verwenden möchte.
Hab ich das!? Ich habe/hatte selber mehrere Tablets, und ich habe schon mehrfach geschrieben, dass ich das Shield Tablet für kein gutes Tablet halte. Aber das ist trotzdem nicht das Ziel dieses Artikels hier.
 

Faultier

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
938
Scheinen beim Akku gegeizt zu haben wenn Ich die Bilder sehe sind das 18650er Zellen wie in meiner EagTac Taschenlampe.
Die gehn Stück bis 3,4 Amper,

Bei 7350 mAh auf 3 Akkus Paralelschaltung müsten eigentlich bis 10,2 Amper drin sein also würd Ich rein Technisch hier keine Lobeshymne singen in dem Punkt da nur 2,45er verwendet wurden also fast 1 Amper pro Akku unter dem machbaren.
 

liox

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
78
Danke, schöner Test. Vor allem wegen dem Vergleich zwischen Steam In-Home-Streaming und nVidia Gamestream.

Welchen Adapter benötigt man um eine LAN-Verbindung aufzubauen? Es funktioniert ja sicherlich nicht jeder Chip.
 
Top