Leserartikel OC Intel Core2Duo E8400

BasicallyIDoWrk

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
22
Hallo Leute ;-)

Wollte euch einfach mal bisschen was wissen lassen von meinen Übertaktungsversuchen des Intel Core2Duo E8400.

Bin HTL Angänger und kenne mich mit Elektronik eigentlich ganz gut aus, doch das Übertakten einer CPU war bis vor ein paar Tagen eigentlich Neuland für mich :-)
Habe mich natürlich stundenlang, bis tief in dich Nacht durch unzählige Foren gelesen und mir auch dementsprechend Wissen angeeignet!

Zuerst mal mein Setup:

Es ist ein Aufbau ohne Gehäuse mit einem Arctic Freezer 7 Pro2 CPU Kühler, über dem ein großer Radiallüfter hängt, der die Heatpipes kühlt!

- Intel E8400 (man beachte --> C0 Stepping)
- Asus P5Q Deluxe
- 2x2GB RAM Corsair 1066MhZ

Hatte zuerst das P5QL-E Board, welches mir tot gelaufen ist bei 424MhZ FSB!

Bin also seit ein paar Tagen fleißig am Übertakten und Testen (Prime95)

Ich muss aber auch dazu sagen das ich wirklich ans Limit gehen will bzw. auch gehen werde.
Denn im Fall der Fälle, bekäme ich einen E8400 (E0) sehr günstig, der ja ohnehin besser laufen soll!

So:

Zurzeit stehe ich bei 4,1GhZ (454x9) die stabil mit Prime95 laufen!
Meine Temperaturen stehen bei:
IDLE: 47 45
LAST: bis zu 75

Bei CineBench 222 Punkte, also schneller als ein I3 ;P

Will versuchen ihn bis auf 4,5GhZ hochziehen (nur für Benchmarks)

Tipps für Änderungen im BIOS um an diesen Takt zu kommen sind sehr ERWÜNSCHT :-)

BIOS DATEN:

FSB --> 454
PCI-E --> 100
DRAM --> Auto 1:1 läuft also mit 910MhZ
FSB Strap --> Auto
RAM Timings --> Manuell 5-5-5-15

Vcore --> 1.42 (CPU-Z = 1,377)
CPU GTL --> 0.635 bzw. 0.675
CPU PLL --> 1.54
FSB Termination --> 1.22
DRAM Voltage --> 2.10
NB Voltage --> 1.22
NB GTL Reference --> Auto
SB Voltage --> 1.20
PCIE SATA --> 1.60

C1E,LoadLine,SpreadSpectrum --> Deaktiviert

So, bin für Feedback jeglicher Art aufgeschlossen :-)
 

cyberfoxy

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
634
Auch wenn der E8400 schon paar Tage alt ist, quasi nicht mehr so up to date, ist beeindruckend, was du aus ihm herausholst.
Ich finde nur den Vcore bisschen hoch.
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916
Könnte schwierig werden mit dem alten E8400 auf 4.5 GHz zu kommen, müsstet halt FSB 500 bei Multi 9 einstellen, mit enstprechend hoher VCore (guter Kühler vorrausgesetzt)... Der E0 sollte i.d.R besser als dein jetziger C0 laufen. Aber ob er dann die 4.5 GHz schafft ist ungewiss.

P.S. Hatte damals auch mit dem E8400 angefangen zu übertakten und hatte das E0-Stepping... Für 4.0 GHz benötigte ich 1.25V und für 4.3 GHz 1.34V

Da ich damals auch noch ein OC-Newbi war kann ich dir mal den Thread verlinken, die Kollegen von WinFuture haben mir dort vor über 2 Jahren sehr geholfen:

E8400 über 4ghz, Wie?
 
Zuletzt bearbeitet:

Necareor

Admiral
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
9.006
Nicht schlecht, hatte meinen E8200 damals bei 4,8GHz laufen mit einer VCore von 1.6V :freak:

Aber nicht nachmachen! Hatte damals schon mit einem Neukauf geplant, Abrauchen war also definitiv kein Problem für mich! Witzig jedoch, dass der Prozessor noch etwa 2 Jahre in meinem System lief, die Neuanschaffung wurde dann erstmal unnötig, und anschließend wurde der ganze Rechner verkauft und läuft heute noch... bei 1.6V! Unglaublich aber wahr!

Temperaturen lagen im Sommer bei maximal 80°, ab 83° hat er sich heruntergetaktet, da lag also die Grenze...

Welches Stepping das war, kann ich aber nicht mehr sagen. Weiß auch nicht mehr, wie der Kühler hieß. Es war so ein Passiv-Monster, auf den hab ich dann zwei 120mm-Lüfter mit Kabelbindern draufgeknallt. War so ziemlich der Preis-Leistungs-Hammer damals!
 
Zuletzt bearbeitet: (In der Vergangenheit leben...)

TechnoBommel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
407
JO VCore würde ich nur zum benchen über 1.4 ziehen sonst drunter bleiben.
Haste Vorteile durch PLL? Würde normal auf Default (1.5? lassen).
4,5 klingt ambitioniert, haste mal geguckt ob das Board son hohen FSB (500 ist schon arg) mitmacht?
 

BasicallyIDoWrk

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
22
Jo super Feedback schon :-)

Also PLL brachte mir wirklich mehr Stabilität! (Mag sowieso nicht etwas auf Default lassen weil das Board dann gleich reagiert wie auf AUTO)

Also habe gelesen das jemand das Board sogar über 600FSB gebracht hat :O

Was meint ihr, den C0 noch mehr pushen?
 

5OCIAL_5Y5T3M

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
763
Also ich hatte meinen E8400 damals auf über 5Ghz geprügelt. Auch auf einem
ASUS P5Q-Deluxe. Gekühlt wurde er von einem Scythe Mugen 2. vCore 1,625v.

Stabil war das ganze leider nicht. Bei 4,78Ghz war schluss. Die liefen im Alltag.
Die plastik Pins der Mainbord Kühlung/Heatpipes-befestigung hab ich gegen
Schrauben getauscht und die Wärmeleitpaste gewechselt.

Ich denke 4,5Ghz sind schon ein echt guter Wert. Das erreicht nicht jeder E8400.
 
L

Laggy.NET

Gast
4,5 sollten doch locker machbar sein???

Mein alter E8400 schaffte ohne Spannungerhöhung 3,9 GHz. Einfach so aus dem Stand.

Multi hochgestellt, FSB minimal angehoben, schon läuft das. Die CPUs waren IMHO sehr taktfreudig. Die 500 oder 600 MHz mehr sollten schon noch gehen.
 

BasicallyIDoWrk

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
22
Na klar aber wir sprechen hier von einem C0 Revision.
Habe in Foren gelesen, dass man schon Glück haben muss den auf 4GhZ zu bekommen.

Deshalb die Frage ob ich noch weitermachen soll :-)
 
L

Laggy.NET

Gast
Ich hatte auch das "schlechte" C0 Stepping. Wobei ich sagen muss und mich erinnere, die 3,9 schaffte er "aus dem Stand" mehr ging dann auch mit hoher Spannung nicht mehr stabil. Vielleicht hat da was anderes schlapp gemacht, kann ich nicht sagen. Wobei andere User mehr Erfolg hatten, mit selben Stepping...

Aber wenn du jetzt schon so ne Spannung fahren musst, würde ICH es an deiner Stelle sein lassen. Wobei das Ergebnis IMHO zwar ordentlich, aber im Rahmen des Durchschnitts für diese CPU ist. Da haste nicht gerade die beste C0 CPU erwischt. ;)
 

BasicallyIDoWrk

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
22
Ne die beste garantiert nicht ;-)

Wobei ich aber meinem CPU-Z 1,37V stehen habe (BIOS 1,42)

Also bin ich ja noch nicht mal so hoch. Anscheinend hoher Vdrop ?

:-)
Ergänzung ()

So Leute :

Bin jetzt auf 4,2GhZ! Und das mit meinem C0

Wahnsinn :-)
 

BasicallyIDoWrk

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
22
Hab noch mal nachkorrigieren müssen (Prime Absturz)

Läuft jetzt bei 1.45V (bei CPU-Z genau 1.41V)

Leider sind die Temperaturen trotz Freiluft Aufbau mit Zimmertemperatur von 20 Grad und Arctic Freezer + etlichen Mainboard Lüftern jenseits von gut und böse ;)

IDLE: 54
LAST: hatte kurz 95 mit CoreDamage
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
9.953
Mein E8500 lief auf 5,2 oder 5,3 :D
Aber irgendwann fand er oder das Board das nicht mehr so toll und da ging dann nurnoch weniger mit dem VCore :p
 
Top