OCZ Flex & OCZ Reaper HTC

Cook1e

Lt. Junior Grade
Registriert
Juli 2007
Beiträge
365
Hallo , liebe Community

Habe mir vor kurzem zu meinen 2Gb RAM(OCZ Flex 2x1Gb Modul) nochmals 2Gb(OCZ Reaper HTC DDR2 800 2x1Gb Modul) zugelegt und eingebaut, beim ersten Bootversuch rief ich sofort das BIOS auf und der Arbeitsspeicher wurde mit 4Gb total korrekt angezeigt, nach dem verlassen des BIOS und dem so anfälligen Neustart des Systems bleibt jedoch nun der Bildschirm schwarz, im BIOS wurden keine Aenderungen vorgeommen ich habe mir nur den gesamten verfügbaren Arbeitsspeicher angesehen, mit den 4GB funktioniert das System also leider nicht. Ich habe nun die zwei neuen Arbeitsspeichermodule wieder ausgebaut und zack funktioniert alles wieder wie vorher.
Da ich en ASUS Striker Extreme besitze das den 680i Chipsatz von Intel hat der bei RAM bekanntlich zickig ist glaube ich dass es daran liegt. Was soll ich also tun da ich keine Ahnung von Timings und Spannungen bei RAM habe und sowieso nicht ins BIOS gelangen kann mit den 4GB?
Muss ich mit den funktionierenden 2Gb Aenderungen im BIOS vornehmen damit es mit den 4 Gb klappt?
Hier noch mein System:
http://www.sysprofile.de/id39212

Danke im Voraus für alle Antworten!
Mfg
 
Vollbestückung mit 4 Riegeln macht auf Nforce6 Probleme. Hier hilft meist nur den RAM verkaufen und auch 2x2GB zu wechseln.
 
hast du das aktuellste bios drauf??
wenn nicht dann updaten ;)
 
Dio schrieb:
Vollbestückung mit 4 Riegeln macht auf Nforce6 Probleme. Hier hilft meist nur den RAM verkaufen und auch 2x2GB zu wechseln.

Quatsch mit Soße ;) .
Da muss einfach nur mehr Saft auf die NB und schon sollten 4 Riegel ohne Probleme laufen.
 
Sag mal, was die Auto NB Spannung ist und dann sag ich dir, was du einstellen sollst ;) .

@ LingLing: überleg doch erstmal was du schreibst, bevor du es schreibst ...
Er bekommt zz. nicht mal 4GB zum laufen aber soll sofort scharfe Timings einstellen - da habe ich echt keine Worte für ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Also das steht
VCore Voltage : 1.36v
Memory Voltage : 1.90v
1.2V HT Voltage : 1.52v
NB Voltage : 1.45v
SB Voltage: 1.71v
CPU VTT Voltage: 1.26v
DDR Terminator Voltage: 0.96v
3.3 V Voltage: 3.24v
5V Voltage: 4.83v
12V Voltage: 11.84v

Würde mich auf eine schnelle Antwort freuen , da ein Freund am Montag vorbei komm und mir hilft , somit wenn ich weiss was ich zu tun habe , es mit ihm umsetzen kann da er selbst sich zimliech gut auskennt , nur nicht selbst 4gb benutzt !
Kann mein Mainboard dann bei erhöhung der Spannung der NB die 4gb benutzen?
Denn ich werde auch auf 64bit Vista umsteigen !


Vielen Dank im Vorraus !


MfG
 
Zuletzt bearbeitet:
NicoOCZ schrieb:
Hi,

bitte stell die RAM Spannung auf 2,1V und TRFC auf 54. Die SB Voltage scheint ausserdem ziemlich hoch zu sein - ist die auf Auto?


Also:
a) Memory Voltage : 1.90v -----------> Memory Voltage : 2.10v korrekt?
b)TRFC auf 54.
Die SB Voltage ist Standart da ich, wie gesagt keine Ahnung (oder wenig) davon habe und darum meine Finger davon lassen, bis Experten wie ihr mir hilft :) !
Um alles das hier einzustellen , sollten da weiterhin die 4 Riegel von 1x4gb im Mobo bleiben oder soll ich leidiglich 2gb drin lassen,einstellen und dann 2gb noch hinzufügen? Wenn ich das tue sollte ich ja alles im bios einstellen,speicheren und dann nochmal vista 64bit installieren correct ?

Vielen Dank im Vorraus für eure Antworten !


MfG:freak:
 
Ja, das ist so richtig ;)

SB kannst du auf Auto lassen. Vista solltest du nur mit 2Gb installieren.
 
Habe Vista 64bit mit 2gb installiert , service pack 1 drauf gemacht , alle treiber (was ich beim letzen mal nicht getan hatte ) und dann ausgeschaltet , 2gb rein , und siehe da er läuft (noch) mit vollen 4gb die der Rechner auch benutzt !
Danke an alle für eure Mühe !


MfG
 
Zurück
Oben