Office 2016 auf 2019 Upgrade oder Neuinstallation?

paladin74

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
28
#1
Hallo Gemeinde,
wie der Text oben schon sagt, stellt sich mir die Frage wie man sinnvoll von Office 2016 ProPlus auf Office 2019 ProPlus umsteigt.
Momentan ist eine 32bit Installation der 2016er Version drauf. Kann man nun Updgraden auf ebenfalls eine 32bit 2019 Version oder macht es mehr Sinn, alles sauber zu entfernen und 2019 frisch zu installieren?
Würde ein Upgrade überhaupt gehen?

Danke schon mal;-)
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.443
#2
Hatten wir die Frage nicht schon mal vor kurzem?

Ob ein Umstieg von 2016 auf 2019 überhaupt Sinnvoll ist... ich denke nicht.

Wenn man aber unbedingt 2019 benötigt, einfach vorher alle Office Sachen entfernen (da gibt es sogar ein Tool von MS) und danach 2019 sauber neu installieren, 64bit natürlich.
 
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
624
#4
Wieso 64bit? Damit die ganzen Add-Ins nicht mehr funktionieren? Selbst MS empfiehlt 32bit. Ausser der TE arbeitet mit extrem großen Daten.
 
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
817
#5
Nein ein Upgrade funktioniert nicht. Also du kriegst keine Fehlermeldung, hast aber anschließend beide Produkte drauf.

@64Bit, genau, das ist eher nur in Ausnahmefällen wenn man es unbedingt braucht. Ansonsten lieber immer die 32Bit.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
37.409
#6
Es gibt kein Update von 2016 auf 2019. Nur wenn Du Office 365 Abo Inhaber bist. Dann passiert das aber automatisch. Also 2016 deinstallieren und 2019 installieren.

@Bruzla

es handelt sich hier ja um ProPlus. Das bekommst Du im Netz für deutlich unter 10€. Da fragt man nicht nach dem Sinn...
 
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.900
#7
das setup entfernt die alte version eh von selbst, weil die installation im gleichen ordner stattfindet. ich erkenne übrigens bei 2019 genau 0 mehrwert, wenn wir von der retail version sprechen.
 

paladin74

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
28
#9
Stimmt, die Version gibts recht günstig. Allerdings immer mit dem Haken man solle innerhalb 3 Tage Aktivieren.:confused:Okay danke, dann weiß ich bescheid wie man vorgeht:daumen: Würde wenn mit Revo (v4) entfernen da dieses Tool immer gute Dienste geleistet hat.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
37.409
#10
Weil das keine seriösen Lizenzen sind und ein erneutes aktivieren nicht mehr gehen wird. So einen Mist sollte man eigentlich nicht kaufen.

Office Pro Plus ist Enterpriese Kunden vorbehalten. Und Mitarbeitern solcher Unternehmen, die mit MS eine zu Hause auch nutzen dürfen Vereinbarung haben. Die bekommen es dann deutlich günstiger.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.229
#11
PowerBI in 32 Bit ist ein riesiger Spaß... nicht :)

Das kann man aber bei Bedarf einzeln in der 64Bit installieren. Gefühlt finde ich aber auch Excel und Access schneller. Auf die zwei Outlook Add-Ins kann ich gut verzichten.

Verstehe die Frage an sich nicht ganz. Deinstallieren kann man problemlos über die Systemsteuerung. Und ein steht’s aktuelles Office(365) gibt es für 7-8€ je Monat.
 

paladin74

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2017
Beiträge
28
#12
Ah okay, hatte mich schon gewundert und noch nix bestellt! Meine 2016er Version hatte ich für deutlich mehr Geld eingekauft..

@Sun_set_1
Mich hat Interessiert wie man vorgeht wenn man von 2016 auf 2019 umsteigen möchte. Ob deinstallieren, drüber etc.. Das ist auch schon alles...
 
Zuletzt bearbeitet:
Top