Office 365 Lizenzierung

Freezer__

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Hallo zusammen,

in einem kleinen Büro plane ich aktuell auf Office 365 umzustellen.

- 8 User
- 5 PCs / 2 Laptops
- eigentlich nur zwei E-Mail Adressen info@ / geschäftsleitung@
- die Nutzung persönlicher E-Mail Adressen ist nicht geplant (also user1@, user2@ usw.)

Jetzt habe ich eine Frage zur Lizenzierung, ich plane dort Office 365 Business Premium zu nutzen, damit auch die Office Lizenzen dabei sind.

Im Büro sind es nur 5 PCs aber 8 Nutzer die daran wechselweise arbeiten, also mehr Nutzer als PCs. Die Laptops gehören den Chefs und sind für zu Hause.
Wie viele Lizenzen benötige ich tatsächlich? Eine pro Nutzer, also 8 Stück? auch wenn diese Nutzer nur mit dem Info Postfach arbeiten sollen?
Wichtig ist für alle PCs wird eben Office / Outlook benötigt.
Kann man ein Info Postfach anlegen ohne extra pro User gebühren zu zahlen?

Eventuell kann mich iher mal jemand aufklären.

Gruß Freezer
 

Dukey

Commander
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
2.541
Office365 ist eine User Lizenz.
ein User = eine Lizenz.

Die Zahl der Postfächer ist dabei unerheblich.
 

Freezer__

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.308
Okay, wenn aber dann keine persönlichen Postfächer wie user1@ user2@usw. gewünscht sind, sondern nur das info@ postfach gewünscht ist. Geht das überhaupt?
Ich meine ich logge mich in Office / Outlook ja mit meinem Office 365 Account ein und damit wird automatisch mein persönliches Postfach eingebunden. ?
 

h00bi

Fleet Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
13.118
So sehe ich das auch. Aus technischer Sicht benötigst du pro Konto (und damit auch Emailkonto am Cloud-Exchange-Server) 1 Lizenz.
Ob das rechtlich und lizenzrechtlich so richtig ist weiß ich jedoch nicht. Vermutlich nicht.
 
Top