Office Notebook zur täglichen Mitnahme

micha.snu

Newbie
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2
Hallo zusammen,

wie der Titel schon verlauten lässt suche ich ein möglich kompaktes Notebook auf dem ich meine Schreibarbeiten erledigen kann.
Primär wird darauf nur geschrieben, im Internet gesurft, Präsentationen erstellt, mit Tabellen gearbeitet und eventuell mal ein Film zwischendurch angeschaut.
Nutze es als Zweitgerät und habe dir Möglichkeit zu Hause einen Bildschirm anzuschließen.
Ich habe im folgenden meine Anforderungen bzw. Gegebenheiten zusammengefasst;

Was mir wichtig ist:
13 bis 14 Zoll
stabiles Gehäuse
leise
gutes Display
gutes Trackpad
solide Tastatur
geringes Gewicht
Gutes Preis Leistungsverhältnis

Akkulaufzeit, Aussehen, ein vorhandenes Betriebssystem, neustes Modell und Hersteller sind für mich absolut unwichtig.
Ich brauche sich nicht das neueste Gerät
Es kann auch ein gebrauchtes Teil sein bin da völlig offen.

Preislich liegt die Grenze bei ±500€

Habt ihr mir vielleicht einen guten Tip ?

Ich wäre euch sehr dankbar!
 

Quanar

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.417

micha.snu

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
2
Habe mir die zwei Geräte angeschaut und reviews gelesen.
Das t430 wäre ideal übersteigt mein budget jedoch erheblich.
Das edge330 ist eine gute alternative.

Wie steht es denn um die lenovos E325 E335? Sind die AMDs deutlich schwächer? Eigentlich sollten die zwei alternativen doch genug power für office haben?

Des Weiteren habe ich auch die IdeaPads S300 S400 gesehen. Preislich durchaus interessant .
 
J

joe8222

Gast
Die sind schon deutlich schwächer...und auch nicht viel günstiger dann lieber EDGE 320

http://www.cyberport.de/lenovo-thinkpad-edge-e320-nwy83ge---i3-2350m-mattes-display-windows-7-pro-1C30-39C_1688.html

Gibt es gebraucht ca 360€


oder gebraucht ein Dell e4300 für ca 185€

http://www.ebay.de/itm/DELL-E4300-LED-13-3-Sub-Notebook-Intel-Core2Duo-2-4Ghz-2Gb-80Gb-DVDRW-WinXP-B-/360587689376?pt=DE_Technik_Computer_Peripheriegeräte_Notebooks&hash=item53f4b37da0

Sind Leasingrückläufer wenn du Glück hast bekommst du ein Gerät was wie neu ist,ansonsten kannst du es retonieren. Die Teile haben damals ca 1400€ gekostet..also schon hochwertig
 
Zuletzt bearbeitet:
Top