Office PC - max 200€

Rebirth

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.236
Heho!

Ja, also ich brauch das volle Programm.

- CPU
- MB
- RAM
- NT
- Gehäuse
- Graka??
- Festplatte
- Kühler/Lüfter

Da meine Mom schon seit ewigkeiten so nen lahmen PC hat, dacht ich, ich kauf ihr mal nen neuen. ATM hat sie nen Celeron mit 2,6 Ghz und 512MB Ram. Graka onboard, gehäuse und nt sind jeweils noname. 60 GB Festplatte...
Das Budget liegt bei maximal 200€, der PC sollte auf jeden Fall schneller sein. Gearbeitet wird hauptsächlich mit Excel und Word, nebenbei auch sehr viel Im Internet und natürlich Outlook. Wichtig: Er muss leise sein! Wirklich Flüsterleise, denn das ist ihr jetziger komischerweise... auch... ô,ô
Zudem sollte die Graka genug Leistung für nen 22" Monitor haben, deshalb denk ich, ne onBoard Graka reicht.... oder? =/
Betriebssystem wird wieder XP sein, allerdings sollte der PC doch genug Leistung für Vista haben. Festplatte... Ich denke 320GB reichen, besser noch 500GB, je nachdem was das Budget hergibt...

Also, was würdet ihr mir empfehlen? =/
 

Sero1989

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
967
Ist 1 zu 1 aus den empfohlenen Zusammenstellungen kopiert und kostet 210€

CPU: AMD Sempron 64 LE-1200 Boxed oder AMD Sempron 64 LE-1150
RAM: 512 MB Aeneon oder Kingston 512MB oder Samsung 512MB
Mainboard: MSI K9A2VM-F V2 oder Asus M2A-VM
Grafikkarte: OnBoard HD 3100 bzw. X1250
Gehäuse:Cooler Master Elite 330
Netzteil: Be Quiet Pure Power 300W
Festplatte: Samsung SpinPoint S166 160GB
DVD-ROM: Samsung SH-D163

mfg
 

Histerecke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
502
Wobei ich auf jeden fall 10 Euro nmehr für 2GB Arbeitsspeicher investieren würde.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Und nochmal 10 euro mehr für ein vernünftiges AM2+ Board ;)
 

DMX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.010
ich würde vorschlagen das du z.b das alte gehäuse weiter verwendest und wenns geht auch den dvdbrenner/dvd laufwerk falls da kein neues benötigt wird.

dann nimmste die restlichen teile aus der oben genannten zusammenstellung und nimmst einen "AMD Athlon X2 4450e" (günstigste dualcore boxed cpu) oder "AMD Athlon X2 4850e" und 1-2GB RAM. Die beiden Semprons lohnen sich nämlich nicht wirklich da sollteste schon nen dualcore nun nehmen sonst ist der unterschied eher gering

Ein AM2+ Board muss nicht sein, der 780G wäre da schon übertrieben für den reinen office einsatz. Gibt jedoch für 55€ das Elitegroup A780GM-A bei hardwareversand, ist deine entscheidung da es die 200€ dann wohl sprengen würde.
 

Oldschdod

Ensign
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
166
Für 200 Euro kannst du gegenüber dem aktuellen System wohl keine großen Sprünge erwarten. Ich würde dir eher raten, das System neu aufzusetzen, denn als Office-PC ist der PC eigentlich absolut ausreichend.
 

Histerecke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
502
Neu aufsetzen und vllt hast du ja noch iwo en 512er Riegel DDR 1 ram (Schätze den hat deine Mutter) rumliegen. Den Unterschied merkt man nämlich auch schon.

Oder 10 Euro für en neuen Investieren...
 
Top