ONE - billiger Schrott oder Geheimtip

Martinfrost2003

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.697
Ich stoße immer wieder in Computerzeitschriften auf Anzeigen des Onlineshops ONE.
Da ich mit dem Gedanken spiele mir ein Notebook zu kaufen, beobachte ich schon seit längeren die ONE Notebook Angebote.

Besonders Interessant ist als 15,4" Notebook One Notebook C7039 (899€)

Intel Core 2 Duo T8300 mit 2x 2.4 Ghz
3072MB DDR2 Speicher
320GB SATA Festplatte
DVD Brenner + WLAN
256MB ATI
Radeon 2600XT
inkl. High End Panel
1650x1080 Pixel

Und als 17" Notebook One Notebook G8360 (1499€)
Intel Core 2 Duo P8600 mit 2x 2.4 Ghz
4096MB DDR3 Speicher
320GB SATA Festplatte
DVD Brenner + WLAN
512MB NVIDIA
GeForce 9800 GT
17 Zoll WUXGA Brilliantes Glare Type Display (1920x1200)

OK, das G8360 sprengt ein wenig meinen Preisrahmen, aber bei DER Ausstattung wäre es mir das wert...
Wie ist denn die Verarbeitung bei den "hochwertigeren" Geräten von ONE?
Ist schon Jemand über mehrere Jahren Kunde bei ONE?
Was mich auch stört, ist die Tatsache, das ONE scheinbar schon häufiger den Namen geändert hat. Was steckte dahinter.
Ein Bekannter meinte, das Vobis dahinter stecke. Das kann ich aber wohl im Reich der Märchen und Fabeln abtun.
 
Zuletzt bearbeitet:

madzzzn

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
783
ja die 9800gt ist schon gut.
Also ich wohne ca. 20km davon entfernt.
Die hiessen nicht umsonst früher lahoo, und führen es nun unter one fort...
Die haben einfach nen schlechten ruf.
Ich hätte angst mir das da zu kaufen, auch wenn sie das 2.te Notebook wirklich gut liest
 

Turbo007

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.869
zum 900€ notebook:

nimm lieber eden selben mit einer niedrigeren auflösung oder besserer grafikkarte
weil ein HD 2600 XT ist nicht so der brüller auf einer auflösung von nem 22"er

aber frage:

zockst du gerne?? oder nur so e-mails und office zeugs?
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
239
also ich habe einen komplett pc bei one bestellt und kann nur sagen top!.
viele freunde haben auch bei one nur gekauft,
also an der qualität braucht man nicht zu zweifeln. der service ist sehr gut nur es kann wahrscheinlich sein das andere anbieter das selbe angebot billiger haben.
Gruß PROfiler
 

Sniffels

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
281
Ein Freund von mir hat sich in dem Laden seinen Pc gekauft und ist zufrieden. Wenn man Erfahrungsberichte zu Lahoo liest ist manches schon übel wobei acu nicht jeder zufriedene Kunde seine Meinung schreibt.;)
Ein Geheimtipp ist der Laden sicher nicht.
 

Mercedes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
330
Ich bin da Sniffels Meinung. Ich hab meinen Rechner auch daher, die Preise für Aufrüstungen kann man natürlich vergsessen. Aber manchmal haben sie gute angebote, aber die verarbeitungsqualität ist sicherlich nicht top! Dennoch arbeiten die Systeme eigentlich immer zuverlässig.
 

Martinfrost2003

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.697
aber frage:
zockst du gerne?? oder nur so e-mails und office zeugs?

Ich habe auch vor auf dem Notebook zu zocken. Bei der Suche nach einem Notebook schaue ich an erster Stelle immer auf den Grafikchipsatz.
Denke das ist bei einen Notebook, das man mehrere Jahre benutzen will die vielleicht wichtigste Komponente.

Wo ich noch zögere ist 15,4" oder 17".
Ich denke, das bei meinen Standorten, wo ich das Notebook gebrauchen werde zu 80% eine Steckdose vorhanden sein wird. Ich denke da also eher an ein Destopersatz.
 

Frostborn

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.921
Die Preise von one sind wirklich sehr verlockend, auch die Service angebote mit Garantie erweiterung, 48h dhl transport usw hören sich natürlich sehr gut an.

Allerdings hört man einfach zu viel Negatives, dass man dort nicht ohne Sorge bestellen kann. Ich persönlich würds lassen. Das Risiko ist einfach zu gross.
 

Blade79

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
137
Zu denen gehören auch die xmx serie.

Lahoo,One,XMX ist alles ein Shop und ich kann nur von abraten.

Ein Kollege hat dort ein PC gekauft und dort ist 2 mal die Festplatte abgeraucht dann
kam er zurück und die Pumpe der Wasserkühlung war defekt nur Probleme was die dort bauen.

Kurios ist auch das die stetig ein Bluescreen verursachen vor 1 Monat ein ein clanmember von mir dort ein gekauft
und auch 1 mal die woche ein bluescreen.

Wir haben seit einem Mainboardwechsel keine Probleme mehr.

Klar man kann nicht alles über ein kamm scheren aber ich würde dir doch eher raten bei einem shop zu kaufen mit einem guten ruf.

Wie KM/Acom/Alternate/HoH .....
 
Zuletzt bearbeitet:

ßascha

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.313
Ich kann K&M auch empfehlen, habe bis jetzt nur da gekauft und noch nie Probleme mit gehabt.

Der Support ist gut. Wenn eine Filiale in eurer Nähe ist, einfach hingehen und mit den Verkäufern reden, die helfen meist weiter.

Wenn man bei K&M aber übers Internet bestellt, sind die Preise viel niedriger als im Geschäft.

Über Alternate hör ich auch nut gutes, nur da sind die Preise meist höher als woanders.
 

jovo

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
62
Ich habe auch ein One E5550 mit 17" Monitor (angeblich baugleich mit einem MSI-Notebook). Ich habe das Gerät seit ca. einem Jahr und nutze es täglich mehrere Stunden, bis jetzt hatte ich keine Probleme.

Auf dem Notebook war der Treiber für die Webcam nicht installiert, ich habe diesen dann von der Hersteller-Homepage heruntergeladen und installiert und dies auch auf der One-Homepage als Usermeinung beschrieben. Der Beitrag wurde von One nicht veröffentlicht.

Mein nächstes Laptop kaufe ich wieder bei Dell.


jovo
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
meine freundin hat sich ein one-notebook geholt, weiß aber nicht genau wie es heißt. es ist ein 17" und hat wohl um die 700€ gekostet. ausgestattet mit nem c2d um die 2ghz (weiß ich gerad net genau) und einer 8600gs.

also hört sich von den daten her eigentlich nicht schlecht an. und es läuft auch.

ABER ich würde mir nie ein notebook von denen holen, bei dem eindruck, den das teil bei mir hinterlassen hat. am schlimmsten, fand ich, war das display. egal wie man schaut, einen optimalen blickwinkel für das gesamte bild gibt es nicht, in manchen bereichen verschwinden die kontraste immer, so wie man es von alten tfts her kennt. auch allegmein war die farb- und kontrastdarstellung alles andere als optimal.

nächstes manko: die lüfter waren nicht gerad leise, auch im idle immer deutlich zu hören.

außerdem fehlt das, was an augenscheinlich superausstattung in form von cpu und gpu vorhanden ist an anderen stellen. so hat das notebook zb keinen card reader und kein integriertes wlan, ich weiß nicht, ob man das noch extra dazubestellen muss. aber bei einem 700€ teuren notebook halte ich sowas eigentlich für grundausstattung.

desweiteren gab es kein handbuch zum notebook (sagt zumindest meine freundin)

aus diesen gründen ist one ein absolutes no-go für mich. da ich mir auch demnächst ein notebook kaufen möchte und mich schon länger umschaue, kann ich nur sagen, lieber etwas auf performance verzichten und auf verarbeitung und sonstige ausstattung achten. schau mal bei www.notebooksbilliger.de vorbei. da gibt es eine gute auswahl an günstigen laptops verschiedener marken. empfehlen würde ich nach derzeitigen erkenntnistand IBM thinkpads (nicht die billigen lenovo eigenkreationen), die t-reihe hat eine top-verarbeitung oder samsung, die x-reihe ist hier natürlich das beste. auch von asus habe ich schon gute erfahrungsberichte gehört.

zum spielen kannst du dir immer noch einen pc zusammenstellen und das für wesentlich weniger geld und mit wesentlich mehr performance als das 1500€-one-notebook.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kreisverkehr

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.927
@ cuthbert

ich hab ein Notebook von one.de, da es damals mit Abstand das günstigste Angebot war:

Das mim Display: Stimmt.
Wlan: hats.
Lüfter: laut, nicht der Hit

Verarbeitungsqualität: naja, jetzt sind die vier Schrauben an der Unterseite abgefallen, die die Abdeckung über CPU-Kühler, WLan-Modul, GPU-Kühler halten. => geile Quali :rolleyes::

=> lieber mehr Qualität nächstes Mal, also kauf ich nicht mehr bei one. de

e:/ Meine Bewertung wurde nicht veröffentlicht (war sehr ausführlich, und weit positiver als ich one jetzt sehe :rolleyes: und auf mein Notebook musste ich mehr als einen Monat warten, obwohl die Wartezeit maximal ne Woche betragen hätte sollen...
 

Martinfrost2003

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.697
Hole dieses Thema mal wieder hoch. Vielleicht hat ja Einer von Euch neue Erfahrungen gemacht.
 

tbs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
511
Die Notebooks anderer namhafter Hersteller sind nicht wesentlich teurer. Also lass es lieber.
Ich würde nicht die Katze im Sack kaufen, zumal hier ein paar schon berichtet haben.
 

cuthbert

Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.917
neue erfahrungen habe ich noch nicht gemacht, aber das notebook meiner freundin schmiert inzwischen auch noch dauernd ab und das im normalen betrieb, also office oder browser. dummerweise kann sie es nicht einschicken, weil sie die rechnung nicht findet.

also ich kann weiterhin nur davon abraten. und mein tipp notebooksbilliger von oben halt ich immer noch am sinnvollsten, wenn man was gescheites UND günstiges sucht.
 

Invent!

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.778
nen freund von mir wollte nicht hören und hat sich nen one Notebook gekauft welches eine akkulaufzeit von 65Minuten unter Office aufweist und an allen ecken und enden klappert :rolleyes:
 

Crush3r

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
967
von one habe ich zwar schon oft gehört (allerdings als es noch lahoo hies) das es gut ist und so aber ich bin der überzeugung das wenn ich mir etwas neues zulegen würde (pc, notebook) das dies nicht der Saftladen wäre wo ich mir es kaufen würde.

Von notebooksbilliger habe ich oft schon sehr gutes gelesen Kunde war ich dort allerdings nie. Ansonsten könnte ich noch Hardwareversand.de empfehlen allerdings glaube ich ist die auswahl doch etwas eingeschränkt in sachen notebooks weil wie der name der domain es schon zu glauben lässt ist es so das die sich eher auf hardware des Desktop PCS spezialisiert haben. Dennoch ein sehr guter Shop meiner meinung nach
 

Screemon

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.205
Ich habe zwar kein Notebook von ONE, aber ich kenne jemanden, der eines hat.

Das Notebook ist schrott! Es ist laut, wird heiß, ist schwer, der Akkue hält überhaupt nicht lange (2 Stunden?) und vor allem ist es schief gebaut!
Die kleinen Plastikteile die das Notebook schließen sollen, sind so billig gemacht, dass die leicht kaputt gehen können.
Wenn man das Notebook nach einigen Wochen schließt und ansieht, dann sieht man deutlich, dass es schief ist. Eine Seite ist höher als die Andere.

Ich werde niemals ein Notebook von ONE kaufen, würde auch jedem anderen eher empfehlen ein richtiges Notebook von IBM/Lenovo, vielleicht noch HP, Siemens und Dell zu kaufen.

Bei ONE sieht man (ich) das billige Preise zu Billig-Notebooks in der Qualität führen...


P.S.:
Ich selber habe ein neues Office-Notebook für jemand bestellt (500 Euro), es ist von IBM und nicht wirklich teurer als Vergleichbare. +/- 50 Euro...
2,0 GHz, 2 GB, 250 GB, 14xx x 1xxx Auflösung, 15", 3,5h Akku und irgend eine Grafikkarte...
 
Zuletzt bearbeitet:

Invent!

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.778
Top