OpenVPN kann nicht verbinden

Dissy

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
22
Hey Leute,

ich habe es soweit geschafft OpenVPN über Hyper-V auf einem Win2008 R2 einzurichten.
Im LAN komme ich auch auf das AdminGUI und kann entsprechend das Clienttool runterladen.

Wenn ich das Clienttool nun im lokalen Netz auf einem PC installiere, kann er auch connecten, aber nicht, wenn ich es von mir zu Hause versuche. Mit einer simple Fehlermeldung ála "Cannot connect to Server" quittiert er dann den Dienst.

Installiert habe ich alles nach dem Quickguide auf der offiziellen Homepage und nachträglich im AdminGUI bei "Hostname" unsere Internet-IP angegeben.

Was zum Teufel habe ich vergessen oder nicht beachtet???

- Windows Server 2008 R2
- Speedport W723V
- Ports sowohl im Router als auch Windows-Firewall geforwarded
- Statische Internet-IP-Adresse
- Alle Clients sind Windows 7 64bit

Im Anhang mal noch die Serverkonfiguration.

Freue mich auf eure Hilfe!
 

Anhänge

ScOuRgE_

Ensign
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
158
Wird OpenVPN als Admin ausgeführt? Unser VPN zur Uni streikt dann nämlich genauso, wenn dem nicht so ist.
 
Top