News Opera stellt mobilen Browser „Ice“ vor

Rettich

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
383
selber nutze opera auf allen desktops und handys. finde es eigentlich schade das es nur so wenige user dafür gibt. auf der anderen seite ist es gut da man so nicht von jedem hacker in dem Opfer Profil erscheint, da die ja meistens nur auf die programme zielen die möglichst jeder hat.
 

Whoozy

Banned
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
4.793
Opera stürzt bei mir auf meinem Android 4.0.3 Smartphone regelmäßig ab seit dem letzten Update. Mal schauen wie Ice wird, hoffe auf einen schnellen, stabilen und "unkomplizierten" browser.
 

shrek456

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
631
Opera stürzt bei mir auf meinem Android 4.0.3 Smartphone regelmäßig ab seit dem letzten Update. Mal schauen wie Ice wird, hoffe auf einen schnellen, stabilen und "unkomplizierten" browser.
Das selbe Problem hier, Opera Mini ist ein super Browser, wenn er nur nicht immer abstürzen würde, das war bei mir auch schon vor dem letzten Update so.

Was ich mir als Tablet Besitzer natürlich besonders wünschen würde, wäre ein eigenes GUI für große Displays, das war im Opera Mini zwar schon besser gelöst wie bei den meisten anderen Browsern, aber so richtig gut war es auch nicht.
 

Sunnyvale

Commander
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
2.564
Große Preisfrage: wird ICE jetzt die dritte Opera-Schiene neben mini und mobile oder soll der Smartphone-Browser ("Opera mobile") langfristig abgelöst werden?

Dann fehlt mir nämlich demnächst die mit features vollgestopfte Symbian V3 Variante, der Feature-Phone Browser "Opera mini" ist keine wirklich gute Alternative (auf eigentlich fähigen Nokias).
 

herby53

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.383
Für eine mögliche Windows Phone Version fehlt noch die Browserwahl. Oder gibt es die auch dort?
 

T0a5tbr0t

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
581
Also ich weiß nicht ob mir das Webkit Monopol auf Mobilen Geräten gefällt. Teilweise bekommt man ja heute schon die starke Webkit-Optimierung mit, denn die Engine ist bei der (Standartkornformen) Unterstürzung aktueller Webstandards nicht gerade Vorreiter. Aber vielleicht macht das Opera Team was gutes daraus.
 

Fleshgrinder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
404
War ewig ein Opera-Desktop user, aber der Browser ist heute einfach nicht mehr nutzbar. Langsam, langsam, langsam, ... und die HTML5-Unterstützung und Umsetzung lässt schwer zu wünschen übrig. Sehr schade da ich das UI von Opera als das Beste aller Browser empfinde. Auch Opera Sync ist super, aber hier fehlt bis heute ein Sync der E-Mail-Einstellungen. Beim letzten Update von Opera-Desktop hatten sie wieder Dinge geändert, wodurch Websites die seit eh und je auf allen Browsern gleich dargestellt wurden (valides HTML und CS) nicht mehr korrekt dargestellt werden. Wie sowas geht ist echt ein Rätsel ... traurige Geschichte aber wenn ein Unternehmen so mit seinen Produkten umgeht muss es nach unten gehen.
 

SoldierShredder

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
290
Als der iCab-Browser ist da mMn eindeutig besser (zumindest auf iPad).
Aber der ist leider nicht so populär...und kostet halt auch etwas. Nutze den sehr gern, hat eine spitzen Implementierung von unzähligen Diensten und Services, hat einen Download-Manager, ist übersichtlich, schnell und stabil. Außerdem kann ich alles mögliche einstellen, auch wie ich ihn überhaupt mit welchen Gesten wo bedienen will. Und ein weiteres Plus: Es gibt eine Fullscreen-Funktion...die sich auch noch gut bedienen lässt. Safari und Chrome haben das auf iPad meines Wissens nach nicht, zumindest hab ich solch eine Funktion nicht entdecken können.

Opera hab ich allerdings noch nie auf iOS probiert...ich werd Ice mal eine Chance geben, aber Browser-mäßig bin ich derzeit zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:

blond

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
259
Also ich weiß nicht ob mir das Webkit Monopol auf Mobilen Geräten gefällt. Teilweise bekommt man ja heute schon die starke Webkit-Optimierung mit, denn die Engine ist bei der (Standartkornformen) Unterstürzung aktueller Webstandards nicht gerade Vorreiter. Aber vielleicht macht das Opera Team was gutes daraus.
So ein Unsinn. Webkit ist seit langen Vorreiter für Implementation von Webstandards und Unterstützung neuer Apis. Die Zeiten als Gecko oder Presto den Ton angegeben haben, sind schon lange vorbei.
 

siconize

Ensign
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
137
neue mobile opera-variante ist pflicht, meiner meinung nach. opera mini ist zwar schnell, aber hat oft unschöne darstellungsprobleme. bin echt entäuscht davon, hoffe das wird dann besser.
 
Zuletzt bearbeitet:

Lord Quas

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
1.694
Opera Mobile ist aus meiner Sicht mit Abstand der beste Browser und hat weniger als 1% Marktanteil? Das kann ich fast nicht glauben.. Er macht auf Android einfach alles besser als die anderen Vertreter.
 

SoilentGruen

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.786
Naja, Marktanteile, gerade bei mobilen Browsern sind doch Makulatur... mein Android-Browser gibt sich auch als Safari mobil aus ;)
 

H3rby

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
1.550
Opera Mobile ist aus meiner Sicht mit Abstand der beste Browser und hat weniger als 1% Marktanteil? Das kann ich fast nicht glauben.. Er macht auf Android einfach alles besser als die anderen Vertreter.
Mir fällt spontan nix ein. Welche Vorteile siehst du denn? Von der Desktop Variante mal abgesehen, die war mal gut, ist aber längst überholt worden und zeigt sowieso anscheinend nur opera.xy Seiten "normengerecht" an..
 

aspro

Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
2.896
Jo, bei den Versionsnummern wurde er tatsächlich meilenweit überholt :rolleyes:
 
Top