Ordner gezippt wird aber nicht fertig

Tammy

Rear Admiral
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
6.134
Huhu,

ich habe vor einigen Stunden begonnen einen Ordner zu zippen, leider jedoch steht dort am Ende des Vorgangs permanent 8:30 Minuten Restzeit und es tut sich an der Anzeige seit einer Stunde nichts mehr, ist da etwas schief gegangen?

zip.PNG

Danke euch :)
 
Speicherüberlauf von Windows?!

Bereits über Alternativen, wie 7-Zip oder WinRAR nachgedacht? Wenn nein wird es Zeit!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tammy
Sind diese denn kostenfrei?

Laut Taskmanager sind nur 39% des RAM in Nutzung derzeit.
 
Tammy schrieb:
Sind diese denn kostenfrei?
WinRAR hat eine unendlich lange 30 Tage Testversion.
Aber ja, sind kostenfrei.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tammy
Danke euch, seit eben zippe ich mit 7.Zip, das ist ja auch bedeutend schneller bisher als das übliche zip :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: firexs
wenn du sowieso nur schlecht- oder nichtkomprimierbare daten zum archiv hinzufügst, dann wähle gleich die kompressionsstufe 0 - dann gehts noch fixer.

1651420023881.png
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tammy
Danke für den Tipp, es ging dabei um meinen Steam-Ordner, der war innerhalb einer Stunde gezippt, nur finde ich ihn jetzt nicht mehr.....

Eigentlich hatte ich diesen Zielordner gewählt:

C:/Windows/System32/SteamLibrary.7z

Doch da ist definitiv nicht, so langsam fange ich an zu verzweifeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tammy schrieb:
Eigentlich hatte ich diesen Zielordner gewählt:

C:/Windows/System32/SteamLibrary.7z
Das dürfte vermutlich daran liegen, dass das ein geschützter Systemordner ist, wo man als normaler Nutzer gar keine Daten reinschreiben kann. Da müsste es aber seitens 7-zip auch eine entsprechende Fehlermeldung wegen mangelnder Schreibrechte gegeben haben.

Unabhängig davon, hat man als normaler Nutzer ohnehin nichts in C:\Windows und dessen Unterordnern zu suchen, sondern nur Windows selber. Kann ansonsten schnell dazu führen, dass Windows plötzlich nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert.
 
Kannst eig. bei jedem Packer auch die Quelle und Ziel angeben. Nur so als Tipp.
 
Das war voreingestellt. da hatte ich keine Aktien dran, ein neuer Versuch :)
 
IceKillFX57 schrieb:
War nicht negativ gemeint. Lohnt sich das komprimieren eigentlich?
wird hier wohl für ein steam backup genutzt. und dann ist das erstellen eines archives (am besten ohne komprimierung) schneller als das kopieren von 10000en kleiner dateien.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: IceKillFX57 und mibbio
0x8100 schrieb:
wird hier wohl für ein steam backup genutzt. und dann ist das erstellen eines archives (am besten ohne komprimierung) schneller als das kopieren von 10000en kleiner dateien.
Ah ok danke. Ich hab ein Synology im LAN mit SSD und 2.5Gbit Anbindung als Laufwerk eingebunden. Hab also daher da kein Backup… wäre mir aber eigentlich egal.
Aber wenn man das ganze ins Archiv packt, statt zu kopieren, dann werden die Daten doch trotzdem angefasst?
 
natürlich werden alle daten angefasst. aber es ist ein grosser unterschied, ob auf das ziellaufwerk ein konstanter stream an daten geschrieben wird oder viele kleine dateien - gerade wenn das ziel eine festplatte und keine ssd ist. mein steamarchiv liegt auf einer externen 2,5" platte - da merkt man das deutlich.
 
Der entscheidende Unterschied ist das Schreiben der Daten am Zielort. Beim Kopieren von einzelnen Dateien hat man für jede Datei entsprechend Overhead (Verwaltungsdaten, die im Dateisystem angelegt werden), der beim Packen in ein Archiv nicht anfallen. Je Overhead anfällt, desto langsamer wird der gesamte Kopiervorgang.
 
So, leider bin ich wohl zu doof für das Programm, ich habe extra als Zielort für die gezippte Datei das entsprechende Laufwerk angegeben, nach Beendigung des Vorganges bekomme ich die Meldung, dass ich kein Mailprogramm installiert hätte und weg ist die Datei, so langsam gebe ich es echt auf.
 
Tammy schrieb:
bekomme ich die Meldung, dass ich kein Mailprogramm installiert hätte
dann hast du im kontextmenü "compress ... and email" gewählt:

1651428737918.png


1651428595431.png


einfach "add to archive" nehmen und dort ziel und kompressionsstufe einstellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tammy und Purche
Hier auch mal auf die Schnelle das ganze als Beispiel in Videoform mit deutschen Menüeinträgen. Oben links hab ich auch zusätzlich die Maustasten eingeblendet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Tammy und 0x8100
Zurück
Oben