Outlook 2007: Boah ey!

CHESSBOARDER

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
348
Wenn man einen Link in einer Mail von Outlook 2007 (Office 2007-Testversion) anklickt,
dauert das ne Eeeeewigkeit, bis der Link geöffnet wird... da kommt erst n roter Streifen
am oberen Rand, der erstmal verdammt lange "rotiert" und dann wird erst die Seite
geöffnet...

Weiß jemand, woran das liegt? Überprüft der erst irgend n "Phishing-Mist" oder wie?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zitat von truli:
Wenn der Link zu eine nicht vertrauswürdigen Site weiß dann sicher schon, ich meine in Deiner Umgangssprache Phishing-Mist.

gruß
truli
;)

Das macht Outlook bei JEDER Mail, worin Links enthalten sind und ich diese anklicke, wie z.B. auch die Benachrichtigungs-Mails vom ComputerBase-Forum (ForumBase)... :(
 
Würd mich auch mal interessieren. Kann jedenfalls kein Hänger sein, da man mit Outlook während dessen normal weiter arbeiten kann, nur Links öffnen geht halt nicht sofort.

Phishing kanns eigentlich nicht sein, da Outlook den Link dann ganz sperrt.


Bei mir ists nicht bei jeder Mail - und jetzt find ich natürlich keine, wo das auftritt :rolleyes:
 
hat sich hier noch was ergeben? denn ich habe das problem auch. ich weiß aber grad nicht, ob das bei jeder email so ist, die einen link enthält oder ob das problem sporadisch auftritt. werde ich dann in nächster zeit mal näher beobachten... aber vielleicht hat ja einer von euch noch was rausfinden können in der zwischenzeit!?
 
Das sieht stark nach Microsoft aus:rolleyes:. Wird da etwa gespickt?:freak:

Bei mir ist das selbe Problem, ich glaube nur das Microsoft diese Links zu sich nachhause sendet um mehr über Webseiten zu erfahren, die so angeklickt werden. Oder es ist so eine Art "Anonym Verlinkung".
 
Also bei mir ist's eigentlich nicht mehr aufgetreten. Wüsste nicht, dass ich an Outlook was geändert habe - außer Windowsupdates installiert.

Ist bei euch denn alles auf dem neuesten Stand? Vielleicht gabs da mal nen Fix.
 
also updates sollten eigentlich alle drauf sein, wüsste jetzt nicht, dass das was fehlt... ich hab aber auch nirgends was mitbekommen, dass es dafür nen fix geben soll
 
Die Updates die von Microsoft kommen (ohne manuelle Steuerung) kann Stunden, wenn nicht sogar Tage dauern :rolleyes:
 
Kann leider auch nichts weiter dazu sagen, da das damals nur ne 60-Tage Demo war und bin dann wieder auf Version 2003 Prof. umgestiegen bin...

Bis auf die sehr schöne Oberfläche von Office 2007 fiel mir eigentlich nichts auf, wo ich jetzt sagen würde "Oh, muss ich unbedingt haben"...

Da dieses Problem ja M$ schon bestimmt bekannt ist und vielleicht sogar eine Lösung dafür hat, würde ich das dort direkt mal erfragen. Du hast ja bei M$ 2 oder 3 Supportanfragen frei...
 
@sos.boy
was meinst du damit?
 
Damit meint er ganz einfach, daß es, wenn du auf "Automatische Updates downloaden" bzw. "downloaden und installieren" gestellt hast, oftmals länger dauert, bis du im Genuss dieser neuen Updates bist als wenn du immer wieder mal selbst auf die Update-Seite von M$ gehst. ;)

Er hat sich eigentlich gut und verständlich ausgedrückt...
 
Ich meine damit, dass sich die Updates von Windows XP ziehmlich Zeit lassen und man sollte nicht darauf warten bis unten rechts ein kleines gelbes mit einem Ausrufezeichen verziertes Symbol aufblickt das Dir dann sagt, dass neue Updates verfügbar sind. Um neue Updates zu erhalten wäre es gut auf die Original Microsoft Update Webseite zu gehen und sich da dann die Updates zu loaden:)

PS: Dort wird gesagt: WGA Tool installieren, keine Angst das ist nur ein AdOn für den IE. Nicht dieses eine nervige hässlige Teil was dann immer unten rechts was bei der Uhr ist;)

edit: yoa CHESSBOARDER war wohl eine sekunde schneller als ich;)
 
Zuletzt bearbeitet: (:))
ach so, danke für die aufklärung. daran hatte ich jetzt so garnicht gedacht! aber ich schaue sowieso regelmäßig manuell auf der webseite von ms vorbei nach updates...
 
Zurück
Top