P35 Neo2 AHCI unter XP

JAY.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
95
Hallo zusammen,

besitze das oben genannte Board, das ja auch AHCI und RAID beherrscht. Habe zwar zwei Festplatten, möchte die RAID-Funktion aber nicht nutzen. AHCI jedoch schon. Da ich kein Diskettenlaufwerk habe, habe ich mit nLite eine neue XP-CD mit dem integrierten Intel Matrix Storage Treiber erstellt. Nachdem ich nun im BIOS unter "RAID Mode" auf "AHCI" umgestellt und die Boot-Reihenfolge angepasst habe, startet das Steup und lädt die Treiber. Dann schwarzer Bildschirm mit blinkenden Cursor und der Bluescreen, der auch kommt, wenn man AHCI aktiviert ohne den Treiber zu laden (glaube es ist der Fehler 0×0000007b).

Probehalber habe ich nach Umstellung auf IDE das Setup mit der Original-Setup-CD gestartet. Aber auch da erscheint ein Bluescreen. Habe mittlerweile sehr viele nLite-CDs hier liegen. Eine mit diversen Anpassungen, Treibern und Addons, aber auch eine, die nur das SP3 und den Treiber enthält. Ich verwende den Storage Treiber von der MSI-Homepage. Habe ihn auch per CMD ordnungsgemäß entpackt, eine TXTSETUP.OEM ist vorhanden.

Die Platten werden im AHCI-Modus beim Systemstart scheinbar auch erkannt. Sie hängen an den SATA-Ports 3 und 4. Den eSATA-Port habe ich abgeklemmt, die optischen Laufwerke hängen per IDE-Kabel am Board.

Ich kann also weder unter IDE noch unter AHCI XP neuinstallieren, habe aber zum Glück noch eine einigermaßen funktionsfähige XP-Installation. Bin nun schon soweit, dass ich die RC von Win 7 installieren würde, um das Problem zu Umgehen...

System: http://www.sysprofile.de/id15399
 
Top