P8P67 + 2500K: Dauerhaft 4.2Ghz = Turbo-Mode immer an?

Umstecker

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
37
Guten Tag! Habe nun inzwischen meinen 2500k am Laufen und dazu eine Frage:

Obwohl ich keinerlei Einstellungen im BIOS oder in diesem Evo-Tool von Asus vorgenommen habe (alles default), scheint die CPU dauerhaft mit 4,2 Ghz zu laufen, was mich etwas verwirrt.

Im BIOS und in CPU-Z steht ein Multiplier von 42 (wie gesagt, wurde automatisch ausgewählt). So wie ich das verstehe, ergibt das eben den Takt von 4,2GHz - sollte aber eigentlich nur im Turbo-Mode so sein, oder?

CPU-Z zeigt aber so gut wie durchgehend 4213 MHz, selbst, wenn die CPU eigentlich nichts zu tun hat. Sieht wohl so aus, als ob das P8P67 die CPU von sich aus dauerübertaktet? :o

EDIT: Hier noch ein Screenshot aus TurboEvo - der BCLK-Wert sieht irgendwie völlig anders aus als in Overclocking-Tutorials:



Was ich eigentlich vorhatte, war, mal Übertaktungsversuche zu machen, wofür man den Turbo-Mode ja wohl generell abschalten soll. Aber solange ich nicht sicher bin, was da los ist, lasse ich da wohl mal besser die Finger von, denn anscheinend ist der Rechner ja schon übertaktet.

Bin für jeden Hinweis dankbar! :cool_alt:

PS: Nebenbei: Grund für's Übertakten wäre, dass einige Anwendungen nicht so schnell laufen, wie sie eigentlich sollten, weil sie anscheinend vor allem den ersten Kern benutzen, während die anderen nicht viel tun. Das war bei meinem Q6700 besser verteilt. Wenn jemandem dazu was einfällt, wäre das auch interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:

Umstecker

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
37
Danke für die Antwort! Langsamer würde ich nicht sagen, aber auch nicht unbedingt rasend viel schneller. Wie gesagt, die Skalierung (so heißt das ja wohl) scheint nicht so gut zu sein, was aber natürlich auch an der Anwendung liegen kann. Ich wollte deshalb erstmal Turbo und Speedstep abschalten um evtl. Sprünge loszuwerden, aber dadurch ändert sich irgendwie nichts an den dauerhaften 4,2 GHz - angezeigt identisch in TurboEVO und CPU-Z, allerdings sagt Windows "i5-2500K CPU @ 3.30GHz 3.30 GHz"

Ist der BCLK-Wert nicht sowieso abnorm? Hier sieht das ganz anders aus: http://www.youtube.com/watch?v=h6JulMYWGoM

Ok, werde mal nach einer Beta von CPU-Z suchen. Die AI Suite ist schon die neueste. Besten Dank nochmal.
 

TrabT

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
824
also 4.2ghz ist auch über Turbomodus denn der liegt standard bei 3.7Ghz beim 2500K

aber irgendwas ist da komisch bei dir ich würde dir raten einfach mal den CMOS Reset Knopf zu drücken und gucken was dann rauskommt.

Das unter Windows "i5-2500K CPU @ 3.30GHz 3.30 GHz" steht ist übrigens völlig normal Windows erkennt die tatsächliche Taktrate nicht
 

Umstecker

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
37
So, ich habe mal die Defaults geladen im BIOS, daraufhin lief er mit 3,7 GHz, was ja lt. letztem Posting normal ist und richtig erkannt wohl. Da ich das da noch nicht wusste, hab ich ihn auf 34 gesetzt, aber das kann ich ja gleich wieder ändern.

"Turbo-Sprünge" kann ich so jetzt allerdings immer noch nicht beobachten, er bleibt konstant bei 3400, auch im Idle.

Frage: Ist BCLK in TurboV-Evo dasselbe wie Bus Speed in CPU-Z? (Habe übrigens keine neuere Version als 1.57 gefunden.) Denn BCLK im Asus-Tool ist immer noch "4,2 MHz" :rolleyes: - in CPU-Z Bus Speed 100 MHz.

Im Zweifelsfall kann man dann wohl sagen, dass das Asus-Tool spinnt? Dann kann man allerdings es wohl auch vergessen, damit zu übertakten, oder? Wobei, den Multiplier im BIOS einfach zu erhöhen ist ja auch nicht soo schwierig. :cool_alt:

Aber eine Frage dazu: Wenn man dadurch quasi immer den Turbo-Wert ändert, kann man Turbo und Speedstep ja doch nicht einfach abschalten zum Übertakten, oder verstehe ich da was falsch?


UPDATE: Nach CMOS-Reset (über den Knopf, der im Handbuch ja gar nicht erwähnt ist) scheinen jetzt Sprünge zwischen 1,6 und 3,7 GHz stattzufinden, und so soll es ja wohl per default auch sein? Nur TurboV-Evo bleibt bei dem BCLK (Frage dazu s.o.) von 4,2 MHz... ;)
 
Zuletzt bearbeitet: (Neue Erkenntnisse)
Top