News Panasonic strebt 3D-Standard für Blu-rays an

Jirko

Insider auf Entzug
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.488
Panasonic hat einen Antrag bei der Blu-ray Disc Association (BDA) eingereicht, um die Schaffung eines Standards für 3D-Daten auf Blu-ray-Disks durchzusetzen. Das von Panasonic entwickelte Verfahren soll Patentstreitigkeiten und uneinheitlichen Standards vorbeugen.

Zur News: Panasonic strebt 3D-Standard für Blu-rays an
 

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Klingt gut, wird zwar dauern bis sowas real umgesetzt wird (vor allem für die breite Masse), aber so ein Fortschritt ist immer zu begrüßen :daumen:
 

keiji

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
498
Bleibt zu hoffen, dass diese Funktion, falls sie denn in den Standard aufgenommen wird, als Update für ältere Player installiert werden kann. Es war/ist ja zum Teil so, dass die Käufer der ersten Stunde auf Funktionen verzichten müssen, weil es nicht möglich ist, die Player zu aktualisieren.
 

NONNNNN

Ensign
Dabei seit
März 2008
Beiträge
246
naja ich halte nicht viel von stereskopie :S die bilder werden nie perfekt aussehen können, und eine brille im kino oder daheim vor der glotze zu tragen ist 1. gay und 2. total bescheuert.

ich hoffe dass es nur ein hype ist der sich bald wieder abklingen wird. von daher interessiert es mich nicht, ob panasonic den standard anmelden wird oder nicht. falls es doch mal massentauglich sein wird, sollten sie gefälligst eine funktion anbieten, die den schmarren deaktivieren lässt :)
 

svd

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
476
Das wäre für mich endlich mal ein Kaufargument PRO BluRay! Panasonic scheint den neuen Standard ja erfrischend "frei" zu halten und so allen Marktteilnehmern einen guten Zugang zu ermöglichen. Gut, dass sie jetzt schon daran arbeiten, ansonsten gibt es bald möglicherweise einen neuen Format-"Krieg"... und gefallen würde das wohl den wenigsten.
 

Graf-von-Rotz

Banned
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.653
Ich behaupte einfach mal das so etwas (für die breite Masse) nicht mehr auf Scheiben erscheint sondern auf Chips.

Trotzdem ist Fortschritt immer begrüßenswert.
 

Lightning58

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
951
Halte ich persönlich für eine gute Sache, da lohnt sich die ganze Sache auch. Abwärtskompatibilität ist auch gegeben, nur bis sich das durchsetzt sind wir weit im nächsten Jahrzehnt drin.

@ keiji

Ich bezweifele schwer, dass ein Update für alte Player erscheinen wird und die neuen Funktionen zu nutzen. Die Scheibe (Chip?) wird man aber trotzdem auch auf älteren Geräten anschauen können. Macht auch keinen Sinn, da wahrscheinlich eh weiters Zubehör für Tausende Euro angeschafft werden muss, das kratzt den Enthusiasten wenig.

Meine Prognose 2011 Einführung.... 2014 Massenproduktion ?!?
 

Klamann

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
943
3D Fernsehen ist die Zukunft, das ist klar. Dass es auch ohne Brille geht, ist auch schon seit längerem bekannt, dass es funktioniert, hat CB schon getestet.

Jetzt fehlt nur noch ein vernünftiger Standard, und alle, die noch an der guten alten DVD festhängen und keinen wahren Kaufgrund für BluRay sehen, werden diesen mit 3D-TV endlich bekommen.

Die Technik finde ich übrigens auch nicht schlecht. Nicht zwei unabhängige Spuren sondern ein sparsameres System, ein wenig dem Joint Stereo bei MP3 nachempfunden. Und je mehr Spuren es werden, desto platzsparender wird es insgesamt (der von CB getestete Monitor braucht ja 5 Videospuren, um ein 3D Bild zu erzeugen).

Allerdings glaube ich nicht, dass die BluRay noch zum 3D-Medium wird. Bis es überhaupt erschwingliche 3D Fernseher gibt, werden noch viele Jahre ins Land gehen und bis dahin hat das IP-TV die gute alte Scheibe längst abgelöst.
Ich freu mich jedenfalls auf die neue Technologie :)

Zitat von svd:
Gut, dass sie jetzt schon daran arbeiten, ansonsten gibt es bald möglicherweise einen neuen Format-"Krieg"... und gefallen würde das wohl den wenigsten.
Mir hat der Formatkrieg sehr gefallen. Keine 3 Tage, nachdem bekannt war, dass die HD-DVD dem Tode geweiht ist, haben die Preise für Medien und Hardware dermaßen angezogen, während die letzten HD-DVD Bestände praktisch verschenkt wurden. Konkurrenz belebt das Geschäft - und mich hätte es nicht gestört, wenn jeder Film auf beiden HD-Medien erscheint. Man hat ja die Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

FloW3184

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
383
Das würde doch bedeuten, dass Leute, die sich Player für den ersten, zweiten oder dritten Standard gekauft haben, jetzt trotzdem nochmal nen neuen Player kaufen können/dürfen, um neue Blu-Ray-Filme in vollem Umfang abzuspielen/überhaupt nutzen zu können!?!
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
18.869
Und die Verwirrung der Kunden geht weiter ...

Ich hätte da einen guten Vorschlag - die Hersteller sollen die Geräte updatefähig machen, oder wenn nicht möglich, dann bei jedem neuen HDMI-Standard auf eigene Kosten austauschen ( vll. überdenken sie dann ihre Strategie ).
 

Mayve

Ensign
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
238
Wohl eher HDMI 2.0

"Ich hätte da einen guten Vorschlag - die Hersteller sollen die Geräte updatefähig machen, oder wenn nicht möglich, dann bei jedem neuen HDMI-Standard auf eigene Kosten austauschen ( vll. überdenken sie dann ihre Strategie ). "

Kannste vergessen.. Updatefähigkeit der alten Player -> Wieso?
1. Die Hardware ist nicht in der Lage zwei Bilder gleichzeitig via HDMI zu verschicken geschweige denn die 1,5fache Bitrate zu verarbeiten

und

2. Die "neuen BluRays" (BluRay 3D) sind abwärtskompatibel, d.h. sie laufen auch in alten Playern

3. Was bringt dir nen Player, der Steroskopie verarbeiten kann, wenn dein Anzeigegerät noch net Ready dafür ist.

4. Kostenloser Wechsel? Wir ham zur Zeit ne Finanzkrise und nen "kostenloser Tausch" -> Wer soll das finanzieren? War grad wohl echtes Traumdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

Straputsky

Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
2.436
Allerdings glaube ich nicht, dass die BluRay noch zum 3D-Medium wird. Bis es überhaupt erschwingliche 3D Fernseher gibt, werden noch viele Jahre ins Land gehen und bis dahin hat das IP-TV die gute alte Scheibe längst abgelöst.
Mag ich nicht so recht daran glauben. Wir haben es ja noch nicht mal geschafft flächendeckend ein DSL auszubauen. Davon abgesehen wäre dies alles derart bandbreitenhungrig, dass die Netze zusammenbrechen würden (man stelle sich das vor, wenn 70% der Haushalte abends ab 20:00 Uhr fernsehen wollen -> Kollaps).

Im übrigen glaube ich auch noch nicht so schnell an eine Ablösung durch Flashspeicher. Auch hier wären die benötigten Kapazitäten enorm. Jeden optischen Datenträger gegen einen Flashspeicher auszutauschen, das heißt schon was. Diese enorme Nachfrage würde den Preis für Flashspeicher schnell wieder steigen lassen.

@topic
Die Idee klingt wirklich nicht schlecht. Es könnten dann alte Player weiterhin benutzt werden (es steht halt dann kein 3D zur Verfügung) und bei einem Upgrade hat man dann die Wahl ob man den Film in 2D oder 3D ansehen möchte. Vor allem dürfte dies die Scheiben nur unwesentlich teurer machen (zumindest in der Produktion :D). Auf jeden Fall ist es schön, dass sich die TV-Branche qualitativ verbessert: HDTV, 3D - jetzt müssten nur noch die Inhalte gleichziehen. :D
 

M.E.

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.923
Ich finde es wichtig dass immer wieder neue Standards gesetzt werden, auch z.B. bei den SSDs birngt das die Sache immer erst so richtig ins rollen.
Davor sind sich alle Hersteller immer Unsicher, ob und wo Sie in dieunddie Technik investieren sollen.

Zum Glück ist auch der Formatkrieg vorbei, davor oder währendessen war es nicht möglich einen solchen Standard zu setzen.
 

metwurst80

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
35
Stereoskopioe ist Mist mMn. Hab auf der IFA einen 3d-Fernseher von Samsung gesehen und das sah großartig aus. Nur leider war der Blickwinkel für den 3D- Effekt noch nicht so groß, aber das sollte ja mit das geringste Problem sein.
 

Kelshan

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
611
Stereoskopioe ist Mist mMn. Hab auf der IFA einen 3d-Fernseher von Samsung gesehen und das sah großartig aus. Nur leider war der Blickwinkel für den 3D- Effekt noch nicht so groß, aber das sollte ja mit das geringste Problem sein.
Muss ich das Verstehen? Du findest Stereoskopie Mist, aber den 3D-Fernseher klasse? Dir ist schon klar, dass der nix anderes gemacht hat, als stereoskopische Bilder auszugeben? :lol:

Ich find's klasse. Was wird das dann? HD3D-Ready? :D Wenn's nach mir ginge, könnte das nicht schnell genug kommen. Wäre endlich mal wieder ein Fortschritt, den man dann auch sieht. Klar werden die ersten Filme eher Effekthascherei sein, aber dabei muss es ja nicht bleiben (und wird es sicher auch nicht).
 

shagnar

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.232
*loool* Die HD-DVD hatte das von Anfang an drauf. Aber ihr wolltet ja unbedingt Blu-ray und jetzt habt ihr eben Blu-ray!

Was für ne News... schreit es in die Welt hinaus! ;)

[sarcasm=off]
 

Riker

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
859
haha... geiles video, mit dem kleinen jungen, der dieses indizierte spiel zockt :)
 
Top