Parallele Datenübertragung mit USB 3.0 & eSATA?

O

Olit72

Gast
Hallo Leute, würde es in Sachen Lese-/Schreibgeschwindigkeit bei der Datenübertragung was bringen, wenn man bei einem neueren NAS-Gehäuse mit USB 3.0 und eSATA Anschlüssen die zusammen an den Rechner anschließt oder funktioniert das gar nicht?
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.036
Normalerweise geht das nicht, aber das sollte auch in der Anleitung des NAS stehen.
 

prian

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
456
Hi,

die USB- und eSATA-Anschlüsse an einem NAS (z.B. QNap) sind dazu gdacht, externe Festplatten AN das NAS anzuschließen und keinen Rechner. Darauf macht dann das NAS z.B. seine Datensicherung.

Das NAS selbst "hängt", wie es der Name ja sagt, via Netzwerk am Rechner.

Gruß
Robert
 

Holt

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
55.036
Auch das hängt vom jeweiligen NAS ab und sollte in der Anleitung des NAS stehen. Es gibt auch solche die man über USB oder eSATA an den Rechner anschließen kann, die also an den Ports Clients sind und eben solche, die darüber externe Platten anschließen und damit eSATA bzw. USB Host Ports haben. Ohne auch nur zu wissen um welches NAS Gehäuse es geht, ist es sinnlos hier weiter im Nebel zu stochern.
 

prian

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
456
Auch wieder recht.
Bei QNap ist das nicht vorgesehen, ein NAS eines anderern Herstellers habe ich persönlich nicht im Einsatz.
Also muss mehr Info her. :D
 
Top