Partition verkleinern

Computerverwaltung > Datenträgerverwaltung > Rechtsklick auf Partition > Volumen verkleinern
 
EASEUS runterladen und verkleinern (nach Anleitung)
 
acronis disk director ;)
 
also ich hab mit acronis schon an die hundert pc´s verarztet und noch nie datenverlust gehabt - was ist denn das für ein müll-kommentar ...
 
quakegott,

er will nur trollen, mir geht es wie Dir, kann es nicht mehr zählen, so oft habe ich Acronis eingesetzt und noch nie Datenverlust gehabt.
 
Na und dann hat er halt mit diesem Programm schlechte Erfahrung gemacht, ist das jetzt ein Grund so zu reden???

Ihr seid doch alle erwachsen, also verhaltet euch auch wie erwachsene Menschen...
 
ich finde es nur merkwürdig dass er acronis schlecht macht obwohl er genau wissen müsste wie tricky es ist mit paragon ein lauffähiges ergebnis zu bekommen - vor allem unter windows 7 ...
 
oh oh .....du weisst das das unter umständen eine heisse nummer werden kann ?
und wieso verkleinern?
 
Nun ja es gibt Menschen die einfach kompliziert denken. Ich kenne ein paar Leute die sind Netzwerktechnisch bzw. programmiertechnisch so gut wie unschlagbar meiner Meinung nach, können aber grad noch ihr Visual Studio oder den Paket Tracer öffnen..sowas gibt es :D
 
Zitat von Freak-X:
Oh Gott..

In diesem Fall erst Recht eine Datensicherung erstellen -.-

Also, wenn du mit deiner hohen Beitragszahl sowas von dir gibst, kommen mir doch Zweifel. Acronis DiscDirector verdammen und Paragon vorschlagen. Ich weiß ja nicht, was ich davon halten soll. So blauäugig kann man doch gar nicht sein. :lol:

Vor allen Dingen wo es um so eine Kleinigkeit wie Volumenveränderung geht. Das man vorher ein Backup (natürlich mit Acronis TrueImage) macht, sollte allerdings selbstverständlich sein. Ein Stromausfall bei so einer Aktion kann schon mal großen Ärger erzeugen.:)
 
Tja, meine Erfahrungen waren eben schon zich Mal genau andersrum: Verschiedene Computer, verschiedene Anforderungen, verschiedene Programe von Acronis oder auch Symantec (Ehemals Powerquest) und jeweils verschiedene Produkt-Kategorien für Sicherung/Wiederherstellung oder Partitionierung: Das war immer eine einzige Katastrophe. Entweder klappte gar nichts oder im Falle einer Sicherung war diese im Notfall plötzlich "defekt". Andere Programme hatten dieses Problem bei mir noch nie. Auch nicht am selben PC, an dem Acronis versagte. Powerquests Partition Magic und dessen kurzlebiger Nachfolger vermurksten bei mir bei jedem Änderungsversuch den gesamten Inhalt der Festplatte.

Sind halt unterschiedliche Erfahrungen, aber ich hatte mit Paragon NIE Probleme und ausschließlich Ärger mit der Konkurrenz. Wieso auch immer
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Top