Partitionierte Festplatte ohne Datenverlust zusammenfügen?

Thes87

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
29
Hallo zusammen,

ich hab vor geraumiger Zeit meine Festplatte partitioniert und auf der kleineren Partition Windows 7 installiert.
Verhältnis: 150 GB zu 600 GB.
Da meine OS X Platte ihr Grenzvolumen fast erreicht hat, ich aber die Windowsplatte so gut wie gar nicht nutze, möchte ich ca. 50 GB von der Windows auf die Mac Platte portieren.

Geht das ohne Datenverlust? :stacheln:
 

pintness

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.750
Programme wie z.B. Easeus Partition Manager sollten das hinbekommen. Du müsstest zuerst die Win-Partition verkleinern, evtl verschieben und dann die Mac-Partition um den freien Speicherplatz erweitern.
 

black_assassin

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
787
Ich nehme mal an, dass die Mac Partition vor der Windows Partition auf dem Datenträger liegt? Wenn ja gestaltet sich das ganze etwas schwierig. Du kannst zwar beispielsweise 50 GB über die Datenträgerverwaltung unter Windows von der Festplatte abzwacken und hast dann unpartitionierten Speicherplatz, den du dann wieder neu verteilen kannst. Da zwischen den Mac Partition und dem unpartitionierten Speicherplatz jedoch die Win Partition liegt, kannst du das nicht einfach anfügen/vergrößern.

Da jedoch 50 GB mehr nicht wirklich dein Problem lösen würden, würde ich dir eh zu einer größeren oder einer zweiten Festplatte raten, dann hast du dahingehend auch keine Probleme mehr und jedes OS hat seine eigene Platte.
 

derGrimm

Banned
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.842
Ich nehme mal an, dass die Mac Partition vor der Windows Partition auf dem Datenträger liegt? Wenn ja gestaltet sich das ganze etwas schwierig. Du kannst zwar beispielsweise 50 GB über die Datenträgerverwaltung unter Windows von der Festplatte abzwacken und hast dann unpartitionierten Speicherplatz, den du dann wieder neu verteilen kannst. Da zwischen den Mac Partition und dem unpartitionierten Speicherplatz jedoch die Win Partition liegt, kannst du das nicht einfach anfügen/vergrößern.
Als unter Ubuntu mit geparted wäre das Problemlos möglich.
Erst verkleinern und dann nach rechts verschieben...

Mit Mac kenne ich mich nicht aus, aber zur Not kann man ja ne Ubuntu Live CD für den Vorgang verwenden.
Dann muss man nochmal schauen, dass der Mac Bootloader die Windows Platte (wieder) richtig erkennt
 

Thes87

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
29
Hey, danke für die Antworten! Ich teste das mal.
@black_assassin Ja ich bin auf drauf und dran mir eine Externe Festplatte zu kaufen, leider kann ich aus irgendeinem Grund die Zahlung im WD Store nicht autorisieren ... Ganz egal, welche Zahlungsmethode ich wähle... Die Anschaffung der Festplatte steht auch schon 1 Jahr an :D
Aber wozu soll ich 150 GB auf der Windows Partition haben, wenn ich die nicht brauche ;)
 

signalgrau

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
227
Wenn du die Platte hast, würde ich mit Carbon Copy Cloner eine Kopie deiner Mac Partition erstellen. Dann hast du immerhin auch schon mal ein Backup ;)

Dann im Recovery Modus starten, im Festplattendienstprogramm eine große Partition erstellen (Achtung! Da sollten in den Optionen GUID Partitionstabelle eingestellt sein!) und dann dein System von der externen Platte über das Festplattendienstprogramm wiederherstellen. Die interne Platte als Startvolume auswählen - fertig!
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.208

Thes87

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
29
Ja, aber ich bekomme eigentlich noch 20% Rabatt ;)
Außerdem soll es unbedingt WD sein
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.208

Thes87

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
29
Ich habe mir die normale mybook 3TB ausgeguckt.
Kostet dann mit 20% im WD Store rund 100€.
Ja da haste recht. Was bringt mir das wenns nicht geht :freaky:
Ich muss da einfach mal anrufen .......... komme nur nie dazu:D
 

Thes87

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
29
@Cool Master

Cool! Hab ich direkt bestellt!
Amazon.JPG

Da kann man auf die 20% des WD Stores ja echt pfeifen. Deren Originalpreis liegt bei 134,00 € für die Mybook for Mac. Die "normale" kostet 129,00€ im WD Store. Gibt es etwa einen unterschied zu den Mac-Platten? Dürfte ja eigentlich nicht sein oder? Hab ja nen Mac.

http://store.westerndigital.com/store/wdeu/de_DE/pd/ThemeID.22586100/productID.287696600/parid.13831800/catid.55436400/categoryID.55437100 -> Hier steht, dass es nahtlos mit dem Time-Machine-Back Up arbeitet....aber das kann die normale doch auch oder? :o
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.208
Klar geht die normale :)

Dieses "for Mac" ist eins: Geldmache... Ich habe mir z.B. eine normale HDD + USB 3 Gehäuse gekauft und das geht genau so.
 

Thes87

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
29
Danke für die Hilfe! Die Partitionierung lass ich dann wohl erst einmal bleiben.
Insgesamt hat die myBook ja herausragende Bewertungen, bin gespannt!
 
Top