Passende Werkzeuge um Desktop zusammen/auseinander schrauben zu können?

Zeboo

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.562
Hallo.

Passt die Frage hier? Weiß ich nicht. Wenn nicht, dann bitte verschieben.

Wenn man einen Desktop zusammenstell, etwas umbaut oder komplett auseinander nimmt ist es hilfreich, wenn man halbwegs brauchbare Werkzeuge hat. Da wären wir schon beim Schraubenzieher, was sicherlich am wichtigsten ist. Besonders Mainboard umbau ist total nervig, da die Schraube durch die Gegend fliegt, wenn das Board so exotisch aufgebaut ist, dass man kaum mit den Fingern hinkommt. Gibt es einen sinnvollen Set für sowas? Ich habe keine Ahnung welche Schraubenziehergröße (schreibt man das so?) braucht. Vielleicht wäre es sinnvoll wenn man eins hätte wo die Schrauben dran haften bleiben, das könnte viel ärger ersparen. Naja wie auch immer, kenne mich da 0 aus. Hätten die Profis irgendwelche Geheimtips? Ein Set? Etwas einfaches und günstiges? Danke
 
K

Kater.Karlo

Gast
naja, erstens heisst das Schraubendreher ;) wenn DU einen magnetisierten nimmst, fliegen auch keine Schrauben durch die Gegend !

mfg
 

Zeboo

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
1.562

derChemnitzer

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
12.429
ein einfacher Kreutzschlitz Schraubendreher reicht in 95% der fälle aus

PS: ansonsten nimm eine Schraube mit in den Baumarkt
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.282

Picard87

Captain
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
3.965
also wenn du öfter bastelst, kauf dir so ein Set wie im Link von Sensus, dann hast du Ruhe und eigtl immer das passende Werkzeug, dann noch ein paar Kabelbinder und ne Dose (die ist in dem Set glaube ich dabei) für im Laufe der Zeit übrige Schrauben, dann kannst du evtl. in Zukunft schnell Ersatz beschaffen.
Asonsten tuts in der Regel ein Kreuzschraubenzieher.
 

Sensus

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.282
Das ändert aber nichts an der Tatsache das der TE damit Schrauben rein- und rausdrehen möchte eventuell. ;)
 

andy_0

Admiral
Dabei seit
März 2011
Beiträge
7.824
Ja, eigentlich reicht ein normaler Schraubenzieher mit Philips Kopf (http://de.wikipedia.org/wiki/Phillips-Recess) aus. Es müsste Größe 5 sein. Bis auf wenige Ausnahmen sind es im PC immer die selbe Schraube. Die Mainboardhalterungen sind deutlich kleiner, aber die sind eigentlich auch nicht dafür vorgesehen, dass man sie mit einem Schraubenzieher einschraubt (auch wenn ich es so mache ^^)?

Du benötigst also KEIN Set. Solltest du dir dennoch mehr Werkzeug zulegen wollen, ist die Frage wie häufig du es einsetzt. Kommt es quasi nie zum Einsatz, ist so ein Set schon ganz gut da es sehr günstig ist. Ansonsten würde ich mir ordentliches Werkzeug einzeln zusammen kaufen. Das ist natürlich teuer. Ich hab mir letzte Woche eine Crimpzange gekauft, die ist fast so teuer wie dieses Set inkl. Crimpzange, dafür ist sie aber scharf ;) (und die gibt es noch deutlich teurer).
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.769
Einen Kreuz-Schraubendreher (flach, nicht zu spitz), einige wiederverschließbaren Tütchen für Schrauben, Abedeckungen, Adapter etc und Kabelbinder.
Eine kleine Schale/Dose für den Schnellzugriff während des bastelns ist auch zu empfehlen.
 

simpsonsfan

Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
2.782
Wenn du an schwer zugängliche Stellen willst, kannst du auch Schraubenzieher mit Gelenk ausprobieren, sowas z.B. - Kreuzschlitz-Bits sind dabei und andere gehen auch rein, wenn man es braucht. Zum PC ab und zu mal aufschrauben ist auch günstiges Werkzeug ausreichend.

@ Polii und Karlo
Ich bin mir relativ sicher, die allgemein annerkannte Terminologie ist "Schrauben-Rein-Raus-mach-Dingsbums" im gesamten deutschsprachigen Raum.
 
Zuletzt bearbeitet:

LynxRK

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
86
Einfach einen Schraubendreher mit einem PH2 Kopf. pPsst in der Regel zu allen Schrauben am und im PC.
 

666eraser666

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
822
Bevor ich mir nen Set mit 30 Billig-Teilen kaufe, würde ich mir lieber 3-4 gute Schraubendreher holen. Mehr benötigt man in der Regel nicht.
Und generell zu Werkzeugen aller Art. Wenn man die Sachen wenig benutzt (im Sinne vom Durchschnittsbürger) und ordnungsgemäß einzetzt, dann halten die Jahrzehnte. Und dann kauf ich mir lieber einmal etwas vernünftiges,ansonsten gibts abgenutzte Schraubendreher oder kauptte Schrauben.

Als Kreuz nen PH1 und PH2 (bei Notebooks teilw. auch PH0)
Als Schlitz einen 3,5x75 oder dergleichen, wenn man nicht sowieso noch einen hat.

Empfehlenswerte Marken: Wera, Wiha und Facom (sehr hohe Standzeit, leider etwas teuer)

€:
Noch etwas zu magnetisierten Köpfen. Alle meine Schraubendreher sind nicht magnetisiert. Wenn ich das brauche, dann nehme ich einen Neodym-Magneten. Einmal über den Schaft ziehen reicht für ein / zwei Wochen.
 
Zuletzt bearbeitet:

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.715
du kannst dir natürlich im baumarkt einen 500teiligen home-work koffer kaufen, mit allem drum und dran... mit säge, meissel, hammer, gewindeschneider, schraubenbits in allen grössen und farben, und pipapo...

für desktop-pc habe ich bis jetzt nur einen mittelgrossen und kleinen kreuzschrauber, plastikspachtel und kabelbinder gebraucht.
 
Top