Passender Lüfter für Streacom F1C WS

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.916
Hallo zusammen,

ich suche einen passenden Kühler für das Streacom F1 C WS, d.h. der Lüfter darf 54 mm hoch sein.

Welche CPU soll gekühlt werden?

Ein Intel i7 6700T / Gerne auch ein normaler 6700, das Ding sollte halt möglichst silent laufen (only 950 PRO M.2 SSD)...

Jetzt frag ich mich, was am besten ist, Cryorig C7, Noctua N9Li, Alpenföhn Silvretta ?

Vlt. hat ja jemand Erfahrung...
 
Zuletzt bearbeitet: (Gesucht ist Kühler, kein Lüfter - 12 Stunden Tag ;-))

Axxid

Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
8.460
Du suchst einen Kühler, keinen Lüfter.
 

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Einen Kühler empfehlen der 90mm zu hoch ist?

@TE: Nimm direkt den normalen 6700 (falls du überhaupt einen 4+4 Kerner brauchst), auch im Bezug auf Wiederverkauf besser, mit Undervolten wirst du den schon sehr sparsam und leise bekommen. Anwendungsgebiet?

Der C7 ist nicht schlecht, kann aber leider keine Vergleiche aufweisen.
 

DFFVB

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.916
Ben Nevis wird schwer --> 56 mm Höhe....

ASUS Z170I Mini ITX
RAM
Samsung 950 PRO
PICO PSU

Also keine GraKa oder HDD
Ergänzung ()

@Danielson: Ja ein normaler 6700 wäre mir auch lieber, wenngleich das Einsatzgebiet eigtl. nur surfen / Office / viele Pornos schauen ist, dabei solls halt leise sein und die CPU so nicht über 60 Grad kommen...
 

Coca_Cola

Admiral
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
8.746
Da hab ich was übersehen, dann würde ich richtung EKL Alpenföhn Silvretta tendieren.

Warum eigentlich ein Z-Board?
Es würde z.B auch ein ASUS B150I-Pro Gaming/Aura funktionieren.

Bei dem Anwendungsgebiet mach die CPU null Sinn, da bist du mit nem Celeron/Pentium genauso flott unterwegs für ein Bruchteil des Preises.
 
Zuletzt bearbeitet:

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Dann nimm einen Celeron, kein Spaß. Wenns wirklich keine anderen rechenintensiven Anwendungen werden, ist jeder Celereon/Pentium ausreichend. Den bekommen auch alle Kühler gebändigt.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.442
für das anwendungsgebiet braucht es doch keinen i7 und auch kein teures Z170-MB, was erhoffst du dir davon?
 

DFFVB

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.916
Ich hab früher mal gezockt, ohne i7 kann ich nachts nicht schlafen ;-) Hab schon überlegt einen i5 zu nehmen....

Das Z Mainboard brauch ich für USB 3.1 und fixen RAM....
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
45.442
und wofür brauchst du den "fixen RAM"...?

gibt auch ein mITX B150-MB mit USB3.1, hat sogar Typ-C.
 
Zuletzt bearbeitet:

Danielson

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.766
Gerade früher waren die i7 zum Spielen sinnfrei, genauso wie sie es heute für Officekram sind. Musst du wissen ob 450€ oder 150€.
 
Top