PC bootet nicht

Bobtista

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
42
#1
Moin,

ich weiß, dass es hier nicht reingehört, habe auch nach einem passenden Thread gesucht, bin aber zu blöd dafür.

So, mein Problem
Ich spiele gemütlich ne Runde ANNO 2205 und plötzlich freezt mein Bildschirm und ein Störgeräusch kommt aus den Laustsprechern. Eigentlich nichts ungewöhnliches, denn das hatte ich schon 2-3 Mal zuvor in meiner Karriere als Zocker. PC ist manchmal überfordert, wenn zu viele Programme laufen, gut.
Was ich immer gemacht habe, weil Nichts ging: Knopf drücken bis PC runterfährt, eine Minute warten, Neustarten.
Doch diesmal passiert beim Booten Nichts. Der Bildschirm bleibt schwarz und die gewohnte Lautstärk, die im Bootvorgang zwischenzeitlich zunimmt, war auch nicht zuhören.
Da dachte ich mir, wie lässt sich das Problem lösen ? Habe also die Kiste von innen, wie seit Jahren, ganz normal saubergemacht und einige Minuten später erneut versucht: selbes Problem.
Nach einigen Stunden: selbes Problem.

Die beiden Lüfter drehen sich, auch die beiden Lüfter der GraKa.

Daten zum PC selbst:
- Prozessor (CPU): Intel Core i5 750
- Arbeitsspeicher (RAM): 3x 2GB - DDR3 - PC3-10600 MB/s
- Motherboard: MSI MS-7613 (Indio)
- Netzteil: Delta Electronics, Inc. - DPS-460DB A (100-240V ~/8A, 47-86Hz)
- Gehäuse: Siehe link
- DVD-Laufwerk: Da müsste ich zu viel auseinanderbauen, als das ich es gucken könnte. Draufsteht:
Lightscribe - DISC Rewritable - RW DVD + R DL, ist aber das Originalteil.
- Festplatten: WD10EADS (Western Digital) - 1TB
- Grafikkarte: AMD Radeon HD 7800
Seite des Herstellers: http://support.hp.com/de-de/document/c01914841
Alles bis auf die Grafikkarte sind Originalteile und ja, ich habe auch nochmal selbst geschaut obs wirklich stimmt, es stimmt.

Ich weiß, ich wollte mal aufrüsten etc., die Arbeit hat sich aber auf mein neues MacBook verlagert und der alte PC dient nur noch dazu einige Spiele zu zocken.

Naja, jemand nen Tipp ?
Was könnte es sein und wie behebe ich das Problem ?

Und ja, ich weiß, dass die Kiste eigentlich nicht zu gebrauchen ist.
 

jstar5588

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
83
#2
Hörst du die Festplatte arbeiten?
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.293
#3
Teste mal alle RAM Riegel einzeln. Hörst sich aber sehr nach Grafikkarte an.
 

Schatho

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.120
#4
CMOS Reset durchführen.
Mit anderer Grafikkarte testen.
 

de la Cruz

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.350
#6
Da dachte ich mir, wie lässt sich das Problem lösen ? Habe also die Kiste von innen, wie seit Jahren, ganz normal saubergemacht und einige Minuten später erneut versucht
Nun, dieser Versuch, um das Problem zu lösen, entspricht ja wohl eher einem Woodoo-Zauber-Versuch oder Gesundbeterei ! Vielleicht hättes ja geklappt, wenn Du den Staubsaugersschlauch dabei wie ein indischer Schlangenkünstler mittels der entsprechender Flötenlaute hättest tänzeln lassen ... oder wie ? ... oder was ?

:schaf:

Aber Spaß beiseite: Wenn die Kiste schon öfter so gekrächzst hat, dann hat sie wohl dieses Mal das letzte Mal so gekrächzst ! Ich vermute auch, entweder ist das Nezteil abgeraucht oder irgendwelche Kondensatoren sind geplatzt.

Siehst Du denn noch irgendetwas leuchten ? Oder kannst Du mal einen anderen Monitor anschließen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
März 2012
Beiträge
2.326
#7
Auch ein Deinstallieren und erneutes Instalieren des aktuellsten Grafiktreibers könnte auch einen Versuch Wert sein.
 

de la Cruz

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
5.350
#8
Ja, und wie soll er das machen, wenn er nix sieht ? Dann vielleicht mal Hellseherei statt Woodoo zur Abwechslung ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.293
#9
Ich Wette das Netzteil ist durch Altersschwäche abgeraucht.
Sowas äußert sich meistens eher anders, Lüfter drehen sich ja alle. Kann aber natürlich sein!

Mehr machen als dir ein anderes Netzteil und eine andere Grafikkarte ausleihen zum testen kannst eh nicht machen..wenn der Rest der oben genannt wurde schon getestet wurde.
 

Bobtista

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
42
#10
Teste mal alle RAM Riegel einzeln. Hörst sich aber sehr nach Grafikkarte an.
Getestet, hat sich nichts getan.

Ich Wette das Netzteil ist durch Altersschwäche abgeraucht.
Ich weiß nicht. Die Lüfter drehen sich, alle LEDs leuchten, selbst hinten die am Netzkabel etc.

Schwer für mich auszumachen.
Jedenfalls steigt die gewohnte Lautstärke nicht an.

Siehst Du denn noch irgendetwas leuchten ? Oder kannst Du mal einen anderen Monitor anschließen ?
Andere Bildschirme und Monitore gehen auch nicht, der eine geht sogar nach einigen Sekunden direkt in den Standby.
Kein leuchten, Nichts.

Ja, und wie soll er das machen, wenn er nix sieht ? Dann vielleicht mal Hellseherei statt Woodoo zur Abwechslung ?
Ja, das ist das größte Problem beim Neuinstallieren der Treiber.

Ich muss die Woche mal schauen, dass ich mir irgendwo ne GraKa ausleihen kann.
Aber ich befürchte so langsam, dass ich um einen Neukauf nicht mehr herumkomme. Das Teil hat mir immerhin lange Jahre sehr guten Dienst geleistet.

EINSCHUB: Die LEDs der GraKa leuchten aber auch.
Das Laufwerk geht normal auf und der Anschaltknopf und hinten die LED am Netzteil die leuchten auch alle.

Ich bin mir derzeit bei der Festplatte nicht so ganz sicher.

Danke für die Antworten, ich melde mich dann, wenn ich die passende Hardware zum Testen habe oder wenn ich in Verzweiflung ausgebrochen bin und im Neukauf-Thread aktiv bin.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet: (Sachen vergessen.)

Bobtista

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
42
#11
Falles noch jemanden interessiert:

RAM, Grafikkarte, Festplatte waren es nicht.
Habe ich durch anschließen an einen anderen PC herausfinden können.

Netzteil konnte ich nicht ausschließen, hatte da keine Möglichkeiten das genauer zu testen, aber der PC ging ja an und die Lüfter etc. drehten sich.
Laut einem Kumpel war es das Motherboard.

Falls jemand also das selbe Problem hatte, dann Motherboard und Netzteil prüfen. Der Rest war es jedenfalls bei mir nicht.
 

Bruzla

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.293
#12
Wenn man alles andere ausschließen kann, tipp ich auch auf das Mainboard. Ich hab mich auch schon mit meinem alten X58 Board zu Tode geärgert und weiß bis heute nicht, ob es defekt war oder nicht.. :D
 
Top