PC Empfehlung für Umschüler ;-)

Infopanda

Newbie
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
2
Heyho zusammen ! Ich werde ab dem 01.07. die Umschulung machen zum Fachinformatiker für Systemintegration (IHK).

Da ich mir gerne einen vernünftigen PC zulegen will / müsste, wäre Euer Wissen höchst willkommen.

1. Was ist der Verwendungszweck?
Vorwiegend Programmieren (Java, C, C+ u.a.), gerne auch mal ein Spiel

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS? (Bitte alle vier Fragen beantworten!)

Ich würde ab und an WoW spielen, hohe Auflösung und Qualität

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

Nicht ausdrücklich geplant.

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

Halbleiterfestplatten wären klasse.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

2 Monitore, TFT, ca. 100 Herz Frequenz, ab 1024 x 768 Auflösung

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?

Nur ein uraltes Notebook

  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD:

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

800 bis 1200 Euronen

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

Mindestens 3 Jahre

5. Wann soll gekauft werden?

2019

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

Fertig wäre gut, bauen ginge aber

Vorab thx 4 Infos 😍
 

revan.

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2019
Beiträge
125
Du brauchst für diese Ausbildung keinen hochwertigen PC, alles relevante bekommst du bei deinem Arbeitsort und oder in der Schule.
Egal ob Umschulung oder reguläre Ausbildung, dir wird normalerweise ein Notebook / Tablet und alles was du brauchst über die gesamte Zeit vom Betrieb zur Verfügung gestellt.

Bei Integrator macht Programmieren nicht mal 20% aus.

An deiner Stelle hätte ich AE gemacht und nicht Integrator, gerade letzteres gibt es inzwischen viel zu viele und schöne Dumping Löhne, etc... bist nicht der erste den ich kenne mit Umschulung, gibt bei uns im Betrieb viele die kommen und gehen. Einen Job haben danach die wenigsten. Hoffe, du hast es dir gut überlegt und weist was du tust.
Programmierer werden eher gesucht.
 
Zuletzt bearbeitet:

kingjongun1

Lieutenant
Dabei seit
März 2014
Beiträge
537

JSXShadow

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
281
Ja, AE hat mehr Zukunftspotential..aber es gibt Menschen die hassen die Programmierung, so wie ich. Bin daher explizit SI geworden. Habs nicht bereut :p Im 1st und 2nd-LEvel werden immer Leute gesucht und im 3rd Level fast schon händeringend. Also ganz so schlecht sieht es nicht aus.

Aber ja, du kannst dir jeden x-beliebigen 4-core-Desktop CPU, von 2017 bis heute, ins System klatschen und alles was du je für die Umschulung machen müsstest, könntest du damit locker erledigen.

Bei 800-1200, naja, sind wir mal ehrlich, es wird doch eh gezockt. Also zocke! Fertig kaufen ist aber nicht! Das ist die erste Aufgabe als Systemintegrator! Das gehört zum Job! Sieh zu!

Spielst du noch andere Games außerhalb von WoW? Wenn ja, was denn bzw was ist geplant?
 

Infopanda

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
2
Hallo zusammen 😁 Erstmal, dankeschön für Eure Kritik! Ich mache meine Umschulung über die Rentenversicherung in Oberhausen. Hier kann ich nur folgendes feststellen:
Wir hatten eine Inhouse Personalmesse hier letzten Monat, da waren auch 4 IT Buden da.

Resümee (und ich bin erst im Reha Vorbereitungslehrgang!) ist dass ich bei allen Firmen Praktikumsplätze angeboten bekommen habe, mit Zusage der späteren Übernahme.

Ich bin 50 Jahre, und nicht blauäugig 🤩 aber dieses aktive Bemühen und Werben um uns hat mich schon beeindruckt.

Die 1200 Euro spare ich mir zusammen, ich war Meister im Vorberuf und bekomme dementsprechend Geld für die Umschulung.

Ja, ich habe ja auch geschrieben, dass ich auch (!) zocken möchte, aber es geht mir echt primär um einen „ausbildungsbegleitenden“ PC, da wir nach Feierabend zum Üben nicht an unsere PC kommen, ich nichts vernünftiges habe und hier im Internat untergebracht bin.
Ergänzung ()

Wäre dieser 400 Euro ITX PC aus den FAQ denn was?
Was empfehlt Ihr eigentlich Softwaretechnisch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top