PC für Studio bis ca. 600€

Registriert
Feb. 2012
Beiträge
144
Hallo,
ich brauche demnächst einen neuen PC. Würde es billiger kommen, wenn man sich nur die Einzelteile zusammenkauft? Nun, spielen würde ich auf dem PC kaum, er ist eigentlich für mein (Musik-)Studio gedacht. Ich habe 3 Monitore und würde die gerne über 2 Grafikarten betreiben. Eine NVIDIA Geforce 9000 hätte ich schon daheim, die Monitore auch. Jetzt brauche ich eben ein Mainboard, welches 2 PCIe 16x Eingänge hätte, sodass ich 2 Grafikkarten nutzen kann.
Welche Teile brauche ich denn alle für mein Vorhaben? Mainboard, Kühler, Ram (mind 8gb), Netzteil, Gehäuse, Festplatte...???? Ich habe wenig Ahnung davon.
 
Wofür nutzt die ihn genau in dem Musikstudio, brauchst du eventuell Performance für irgendwelche speziellen Aufgaben?
 
Ich würde mal in die FAQ schauen...

Ich bin nicht sicher, aber ich glaube kaum, dass die typischen Aufgaben in einem Studio besonders fordernend wären.

Ich würde dir aber direkt davon abraten zwei Grafikkarten zu betreiben, allein wegen des Stromverbrauchs und der Lautstärke bzw. hohen Temperatur. Dazu noch Treiberscherereien etc.
Da solltest du einfach eine kleine AMD Karte werden und gut ist...
 
jimknils schrieb:
Ich würde dir aber direkt davon abraten zwei Grafikkarten zu betreiben, allein wegen des Stromverbrauchs und der Lautstärke bzw. hohen Temperatur. Dazu noch Treiberscherereien etc.
Da solltest du einfach eine kleine AMD Karte werden und gut ist...

Hier stimme ich meinem Vorredner zu. Für drei Monitore brauchst du keine zwei Grafikkarten, sondern lediglich eine - wie wäre es mit einer passiven Radeon HD 7750?

Sollte der PC auch eine gute Klangqualität liefern können? Falls ja, dann solltest du über eine hochwertige Soundkarte von Asus nachdenken.
 
Was meinst du denn, wenn du von Studio sprichst? In meinem Anwendungsfeld war es immer ein leiser PC mit relativ viel Speicher (HDD) (schneller Speicher, gerade dann wenn man Sampler verwendet) und recht viel RAM. Alles andere war zweitrangig. Welche Software verwendest du? Brauchst du irgendwelche prorpietären Schnittstellen? (ASIO 2.0 usw GSIF u.Ä.?).

Sonst sollte die Zusammenstellung relativ einfach sein:
CPU (Dualcore sollte in jedem Fall die bessere Wahl sein.)
RAM (8GB)
Board (Auf keinen Fall mit aktiver Kühlung und in jedem FALL mit PWM Steuerung für die Lüfter)
Netzteil (Du brauchst nicht viel elektrische Leistung, daher wird es jedes +300 Watt NT tun.)
HDD: 2 SSDs würde ich ansetzten. Eine +80er für Samples usw. Eine +60er für das OS.

Mit konkreten Komponenten kann ich leider nicht aufwarten, allerdings sollten die fachkundigeren (als ich) Leute dir da etwas schönes raussuchen können.
 
ok dann nehme ich nur eine Grafikkarte. Soundkarte habe ich. Ein sogenanntes "Audio Interface" Tascam US-800. Eben speziell für Aufnahmen geeignet und wird über USB angeschlossen.

Nun, besonders hohe Ansprüche habe ich nun nicht. Mit meinem jetztigen 32-bit System mit 4 gb Ram stoße ich leider bald an meine Grenzen im Aufnahmeprogramm "Cubase 6". Aber ich denke 8 sollten reichen. Eine Festlatte hätte ich ja auch zwei im alten PC drinnen (1x 500 GB, 1 x 250gb). Das reicht erstmal aus. Mir geht es nur um den ganze Krimskrams rundherum wie: DVD-Rom Laufwerk, Mainboard, Gehäuse, Netzteil, Kühlung,...
 
KodeX schrieb:
Sollte der PC auch eine gute Klangqualität liefern können? Falls ja, dann solltest du über eine hochwertige Soundkarte von Asus nachdenken.

Eine Soundkarte von Asus im Studio? ...Also bitte..
 
Gerade Festplatten (älteren Semesters & neueren leider auch) sind teilweise echte "Krachmacher".
 
Festplatte könnte ich aber die jetztige nehmen, die sind nicht sehr laut und alle Programme wären oben, also das wäre mir nicht wichtig.
Ergänzung ()

Könnt ihr mir eigentlich einen guten Workshop empfehlen auf dem man sieht wie man so einen PC zusammenbaut? Ich hab nur den gefunden: http://www.tomshardware.de/PC-Eigenbau-Anleitung-Zusammenbau,testberichte-490-3.html
Ist aber aus dem Jahre 2002. Also einen 10 Jahre alten Workshop brauche ich auch nicht unbedingt. Gibt es da nichts neueres?
 
Zurück
Oben