Pc hängt sich auf :(

alb18ken

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
52
Hey leutz brauche mal wieder hilfe ;).
Mein Pc hängt sich nach 30 min auf wenn ich nichts mache woran kann das liegen.
Lasse hin öfter an und wenn ich mich wieder drann setze wars das.
Die maus bewegt sich noch aber ich kann nix mehr an klicken.
Wenn musik lief hört die einfach auf, kein ton kommt mehr und die play time ist auch stehen geblieben obwohl der player auf play steht.
ich weiß net was ich machen soll deswegen brauche ich hilfe.
Danke im vorraus.

alb18ken
 
D

desmond.

Gast
Systemangaben?
Hat die Platte Wackler?
Treiber frisch?
Aktuellen Virenscann vollzogen?
Wie schauen die Temps aus?
Betreibst du OC?
Seit wann besteht das Problem?
 
D

desmond.

Gast
Auch im abgesicherten Modus [F8]?
Gebe auch genauere Angaben zum System durch.
 

Palomino_87

Ensign
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
220
Er stürzt nur im IDLE ab? Evtl C&Q aktiv?

Dann kann es sein das dein C&Q zu weit runtertaktet und dadurch die CPU zu wenig Spannung bekommt und deshalb rumspinnt.

Nur ne Idee
 

alb18ken

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
52
nun ja amd athlon 64 x2 dule core 6000+
mainboard von asrock hab aber nie probleme damit.
das mit dem cpu könnte sein weil ich den vor 1 monat nachgerüstet hab mit neuem kühler drauf.
Wenn du mit IDLE desktop aktitäten meinst dann kann das sein.
Was ist den C&Q.
Kann ich das irgendwie verhindern das mein cpu zu wenig spannung bekommt ?
danke im vorraus an euch ^^
 

mito64

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
467
C&Q(Cool´n´Quiet) ist eine Technologie von AMD, sie taktet die CPU im Idle runter um Strom zu sparen.
 

mito64

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
467
Also C&Q kannst du im BIOS deaktivieren oder du gehst Rechtsklick auf dem Desktop -> Eigenschaften -> Bildschirmschoner -> Energieverwaltung und dann bei Energieschemas wählst du Desktop.
Und zu CPUCool :
Ich schätze mal Temp Sens 0 ist das komplette Gehäuse,
Temp Sens 1 das Mainboard,
Temp Sens 2 und 3 die einzelnen Kerne deines Prozessoren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top