PC neues Gehäuse, Wakü etc.?

StrikeZz

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
27
Hey,

Mein Aktuelles PC-Setup sieht so aus:

GPU: Asus Strix RTX 2070
Prozessor : AMD Ryzen 7 2700
RAM: 16GB/3000 Corsair Vengeance LPX 2x 8GB
PSU: 650W Corsair VS Series 2018
CPU-Kühler: BeQuiet Dark Rock 4 159mm
M.2 SSD: 970 Evo 250GB
HDD: SA3 1TB WD Blue
Mainboard: Strix X370-F Gaming

Ich wollte mir nun gegen ende November mein Gehäuse, die Kühlung und Ram Riegel umändern.

Ich hatte vor die Riegel zu verkaufen und dann 2x 16GB Riegel zu holen.

Meine frage ist was für ein Wakü und Gehäuse könnt ihr mir empfehlen, das Gehäuse sollte mit Sichtfenster sein.
Ich bedanke mich jetzt schon mal ^^

MFG Strike
 

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
13.414
Reden wir hier von einer custom Loop oder einer AIO? Was hast du für ein Budget?

Der Dark Rock 4 ist nicht schlecht - warum willst du die Kühlung ändern?
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.870
wenn du unbedingt was an der kiste verändern willst dann würde ich damit anfangen das billige VS650 durch ein gescheites NT zu ersetzen. danach käme ne größere SSD rein.

was stört dich am Dark Rock 4 dass du den durch eine "wakü" (AiO oder richtige customwakü?) ersetzen willst?

ansonsten müsste man schon wissen was dir beim gehäuse so vorschwebt. wie groß der radiator der "wakü" sein soll. was es kosten darf.
 

StrikeZz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
27
Reden wir hier von einer custom Loop oder einer AIO? Was hast du für ein Budget?

Der Dark Rock 4 ist nicht schlecht - warum willst du die Kühlung ändern?
Die Dark Rock 4 läuft und kühlt nicht mehr richtig mein pc wird warm obwohl ich den überhaupt nicht übetakte, aus dem grund wollte ich mir einen neuen zulegen!
was ist denn ein Custom Loop/AIO? Kenne mich nicht so gut aus >-<

Also Budget kann auch etwas höher sein.
Ergänzung ()

wenn du unbedingt was an der kiste verändern willst dann würde ich damit anfangen das billige VS650 durch ein gescheites NT zu ersetzen. danach käme ne größere SSD rein.

was stört dich am Dark Rock Pro 4 dass du den durch eine "wakü" (AiO oder richtige customwakü?) ersetzen willst?

ansonsten müsste man schon wissen was dir beim gehäuse so vorschwebt. wie groß der radiator der "wakü" sein soll. was es kosten darf.
Da meine Dark Rock 4 nicht gescheit läuft/kühlt wollte ich mir eine neue zulegen, bei ssd habe ich mir auch überlegt ob ich nicht eine 1TB ssd holen soll.

Bei den Kosten darf beides auch ruhig etwas teurer sein denn ich möchte einmal einen guten und gescheiten kaufen und dann erst mal für die nächste Zeit nichts!

Und ob es AIO oder Custom sein soll weiß ich nicht, wie ist es von preis&leistung her so?
 

pray4mercy

Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
2.727
Ein Kühler hört nicht einfach auf zu kühlen.
Das hat andere Ursachen -

Sag doch wie hoch dein Budget ausfällt.
Um es kurz zu machen:
Aio bis 200euro
Custom wakü ab 500€ bis open end.
 

ChrisM

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.110
AiO: Geschlossene Wasserkühlung, gibts fertig zu kaufen, z.B. von Corsair.

Custom Loop: Kompletter Eigenbau der Wasserkühlung mit Schlauch oder Rohren, deutlich teurer, dafür beliebig erweiterbar.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.870
@StrikeZz:
wie wäre es mal damit auf problemsuche zu gehen? was bedeutet "warm" in °C? sitzt der kühler korrekt? läuft der lüfter (schnell genug)? sollte das teil tatsächlich ne macke haben wird da noch garantie drauf sein.

willst du dir ne eigene wakü zusammenschrauben oder sowas in der art kaufen?

"budget kann auch etwas höher sein" ist eine nutzlose angabe. nenne bitte eine zahl.

und verzichte bitte auch auf weitere vollzitate.
 

StrikeZz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
27
Ich könnte bis zu 600€ ausgeben.

@Deathangel008 @pray4mercy

Ich habe den Dark Rock 4 von einem Kumpel abgekauft (Der hatte keine Rechnung mehr), aus dem Grund habe ich leider keine Garantie.

Der PC hat um die 84° und dazu dreht sich der Lüfter auch noch langsam.
 

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.870
@StrikeZz:
der DR4 kühlt nur die CPU und nicht den "PC". was wird bei welchem lastzustand 84°C (sind doch °C?) warm und womit liest du das aus? wie schnell dreht sich der lüfter? welches gehäuse ist aktuell vorhanden und wie sieht die belüftung aus?

bitte folgendes noch beantworten:
ansonsten müsste man schon wissen was dir beim gehäuse so vorschwebt. wie groß der radiator der "wakü" sein soll.
willst du dir ne eigene wakü zusammenschrauben oder sowas in der art kaufen?

edit: ach ja, bei ner wakü hast du mehr potenzielle fehlerquellen als bei nem luftkühler.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rickmer

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
13.414
Nach dem ersten paar Beiträgen ein Tipp für dich: Nimm Abstand von Wasserkühlung, egal ob AIO oder Custom - das ist nichts für dich.

Hol dir eine SSD um die HDD zu ersetzen, ein vernünftiges Netzteil, und geh mal auf Fehlersuche was so warm wird und warum es so warm wird.
 

StrikeZz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
27
@Deathangel008
Laut cpuid ist die cpu im durchschnitt um die 84° während ich im Desktop bin und nichts mache!

Wie schnell sich der Lüfter dreht habe ich keine Ahnung, wo kann ich das herausfinden?

Das hier ist mein aktuelles Gehäuse:
https://www.arlt.com/Hardware/PC-Ko...T-DRACO-Gaming-TG-RGB-Midi-Tower-Schwarz.html

Die Größe von dem Radiator... Ist 360mm viel? (Ich habe keine Ahnung wie ich das entscheiden sollte).

Ich will mir einen eigenen zusammenschrauben aber muss mich noch genügend informier, jedoch würde ich etwas billiger gehen (max. 600€)

MFG Strike
Ergänzung ()

@Rickmer

Was für ein Netzteil könntest du mir empfehlen? bzw wieso ist der schlecht?

Ich bin aktuell auf Fehlersuche und frage auch auf Foren, ich werde den PC morgen auch kurz ausbauen, säubern und alles neu anschließen.

@rocketworm Ja, habe mir extra auch angesehen was für eine Menge man drauf machen muss ^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Deathangel008

Grauer Jedi
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
54.870
@StrikeZz:
und bestätigen andere tools (z.b. HWiNFO oder auch Ryzen Master oder wie das auch heißt) die 84°C? der lüfter dreht sich langsam, aber du weißt nicht wie schnell er dreht? hä? wird auch von HWiNFO ausgelesen, sofern der am MB angeschlossen ist. wobei ohne last auch komplett ohne lüfter keine 80°C erreicht werden sollten.

wie soll das neue gehäuse jetzt aussehen? wieder so ne LED-disko oder was schlichteres? miditower? bigtower?

für ne customwakü solltest du dich sehr gründlich informieren, aktuell scheinen ja die einfachsten grundlagen zu fehlen. steht da die optik oder was anderes im vordergrund? und soll die graka auch in die wakü eingebunden werden?

das VS ist das billigste was Corsair im angebot hat. veraltete gruppenregulierte technik, sehr günstige komponenten. "angemessen" für so ne kiste wäre z.b. ein Straight Power 11 oder RMx 2018. 550W langen für die hardware locker.
geld für ne 2070 Strix ist da, aber beim NT hat man dann wieder nen igel in der tasche. ist mir persönlich unbegreiflich.
 

StrikeZz

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
27
@Deathangel008 Man sieht es vom Auge aus das der sich viel langsamer dreht als vorher.

Ja, habe mehrere Tools benutzt um es wirklich auch zu bestätigen +Hatte auch meinen kompletten pc gesäubert, zurückgesetzt etc. hat nichts gebracht.

Das Gehäuse sollte LED haben und miditower sein.

Bei mir immer als erstes Leistung dann Optik!
 

rocketworm

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.553
Man sieht es vom Auge aus das der sich viel langsamer dreht als vorher.
Hast du um das zu prüfen ggf. mit einer LED Taschenlampe geprüft? Die werden oft per PWM angesteuert, bei Lüftern sieht es dann so aus als würden die langsamer drehen.

Ggf. auch mal im BIOS checken ob da der Lüfter auf einer festen Spannung oder ein "low noise" Lüfter Profil eingestellt ist. Oder ist ggf. eine Software installiert welche die Lüfterdrehzahl regelt?
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.947
Hast du die Wärmeleitpaste vernünftig aufgetrsgen. Die Lüfter im MB Bios richtig eingestellt?
 

Sternengucker80

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.947
Wenn die Lüfterkurve im Bios richtig eingestellt ist, sollten die Lüfter auch hochdrehen.
Die Temp sind für den Kühler nicht wirklich gut.
Entweder sitzt er nicht richtig, mit der WPL ist was schief gelaufen, oder du hast keinen AirFlow im Gehäuse.
Ein CPU Kühler hat keinen Verschleiß. Von daher sollte nix defekt sein. Lüfter drehen, oder drehen nicht. Bevor die über den Jordan gehen, machen sie eher Lagergeräusche.
Welches Gehäuse, Gehäuselüfter, usw. hast du?
Mit mit wieviel RPM arbeiten die Lüfter? (Gehäuse/ CPU)
 
Top