PC schaltet Monitor aus, der zeigt schwarzes Bild statt in Stand-By zu gehen

sharpux

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
35
#1
Hallo zusammen, vielleicht hat einer von euch eine Idee zu meinem Problem:

Ich habe einen UHD-Bildschirm per Displayport an meine RX480 angeschlossen. Wenn nach 10 Minuten der Bildschirm ins Stand-By geschickt wird klappt das aber nur in einem von zehn Fällen (meistens beim ersten Mal). In der Regel zeigt der dann ein schwarzes Bild (die Hintergrund-Beleuchtung ist an) und reagiert manchmal nicht auf Eingaben an seinem Regelungspanel anstatt aus zu gehen.
Ich habe es mal mit den Treibern direkt von Iiyama probiert, das scheint aber keinen Unterschied zu machen.
Hat jemand von euch einen ähnlichen Sachverhalt gehabt und ihn mal lösen können?

Viele Grüße

Specs:

Win 10 Pro
Grafikkarte: Sapphire Nitro 480
Bildschirm: Iiyama G-Master GB2888 per Displayport
Mainboard: MSI H97M-G43
Prozessor: Intel Xeon 1231-V3
 
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
1.321
#2
Der Monitor hat in dem Sinne keinen Treiber, da werden nur die möglichen Einstellungen dem System mitgeteilt.
Das ist eine Sache von deinem Grakatreiber und da in den Energieeinstellungen.
 
Top