PC-Sound in Wlan-Netzwerk streamen?

Unbek4nt

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
357
#1
Hallo,

jetzt wird's ein bisschen knifflig.

Ich habe mir einen Amazon Echo Dot gekauft und schaffe mir dazu demnächst den Lautsprecher Sonos Play 3 an, damit ich die Musik auch in vernünftiger Qualität hören kann. Jetzt stehe ich aber von dem Problem, dass ich momentan keine vernünftige Anlage für meinen PC habe.

Gibt es finanzierbare Möglichkeiten, dass ich meinen PC-Sound ins Wlan-Netzwerk streamen kann und eventuell sogar dann über einen Sprachbefehl an Alexa auf die Sonos-Anlage schicken kann?
Ich weiß zwar, dass Sonos auch die Play 5-Variante anbietet, die einen Klinkeneingang hat. Das ist mir aber ehrlich gesagt ein bisschen zu teuer.

Hat jemand schon Erfahrung in die Richtung gemacht?
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
#2
Hi

Öhm.. Ich verstehe dein Problem nicht ganz..

PC ans Netzwerk
Sonos ans Netzwerk
Auf PC die Sonos Software installieren

Play --> Musik kommt.

Oder was möchtest du nun genau mit Alexa? Die benötigst du gar nicht..

Ebenso kannst du das ganze via Handy machen mit Sonos APP
 

Unbek4nt

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
357
#3
Nein nein. Ich möchte, dass der PC als ganzes als Soundquelle fungiert. Sprich der ganz normale Windows-Sound, wie, als wenn ich den PC per Aux-Kabel an ein paar Lautsprecherboxen anschließe.
 

n8mahr

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.507
#4
meine (bescheidene) Meinung dazu: Die Verknüpfung von Alexa Funktionen und Sonos funktioniert derzeit mehr schlecht als recht. Also entweder nur Sonos oder nur Echo kaufen. Der Klang des normalen Echo ist übrigens durchaus gut, da kannst du dir den und den Play3 eigentlich sparen ..
 

Unbek4nt

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
357
#5
Leider habe ich mir gerade gestern erst Echo Dot gekauft, um es auszuprobieren. Die Sonos-Geschichte wollte ich jetzt dazu kaufen.
 

B.XP

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
1.425
#6
Die Echo Dots haben aber selbst eigentlich wenig "smarte" Funktionalität, letztlich senden die auch nur Kommandos an die bestehende "smarte" Infrastruktur. @GuardianAngel93 hat das ganze doch recht deutlich dargestellt :D
 

Unbek4nt

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
357
#7
Ich hatte halt den Gedanken, dass ich über den Dot steuern kann, was gerade über die Sonos-Lautpsrecher laufen soll. Eben die Musik vom Dot selber oder nun den Sound vom PC..
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
806
#8
Ah so ^^ hab ich wohl etwas falsch verstanden.

Ich kenne zwar Echo nicht aber ist es grundsätzlich nicht möglich einfach:

Cortana auf PC aktivieren --> Cortana einen Befehl geben etwas abzuspielen --> Musik ertönt

Ist doch viel einfacher als über zusätzliche Hardware zu gehen. Oder sind die Standorte so verschieden, dass dies nicht möglich wäre?

Falls ja hätte ich eine Idee - aber keine Ahnung ob das funktioniert ^^ -

Echo sendet mail an PC. Cortana erkennt den Befehl in der Mail. Cortana spielt Musik oder eben was der Befehl war ab ^^ aber wie gesagt, keine Ahnung ob dies möglich ist o.o Wäre aber eine geile lösung :D
 

Unbek4nt

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
357
#9
Ne, immer noch nicht ganz verstanden. Geht darum:

Ich kann über Echo oder Wlan-Lautsprecher über diverse Streamingdienste Musik abspielen. ABER: Manchmal kommt es vor, dass ich mir auch Lieder auf Youtube anschaue und gegebenenfalls das Bild auf meinen Fernseher ausgebe. Das kommt auch nicht selten vor.
Deshalb möchte ich, dass jeglicher Windows-Sound auch über diesen einen Lautpsrecher ausgegeben wird.

Da ich aber das ganze System eventuell auf Multi-Room weiter ausbauen möchte, kam mir halt die Idee, das ganze über Alexa zu verknüpfen.
 
Top