PC Startet Nicht

Jason2212

Ensign
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
149
Hallo,

Folgendes Problem ich habe mir einen Gamer PC gekauft. Er kam nach 2 Wochen an habe mir gleich auf Youtube Videos angeschaut wie man einen PC zusammengebaut. Hab alles so gemacht wie im Video nur wenn der PC überhaupt mal startet geht er aus wieder an aus wieder an also der Power Knopf blinkt und die Komponenten also die Lüfter ebenfalls sie drehen sich gehen wieder aus drehen sich. USB HDMI Funtioniert alles nicht. Das Laufwerk fährt nicht aus also geht nicht richtig. Was hab ich falsch gemacht?

Grüße Jason
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Die Abstandhalter sind an den Positionen - und nur da - im Gehäuse angebracht worden wo auch das Motherboard Bohrungen für die Befestigung auf dem Tray hat?

Kabel alle korrekt angeschlossen? ATX 24Pin, CPU 4/ 8Pin, Stromversorgung für die GPU, Kabel des Lüfters vom CPU-Kühler, etc. pp..?

Zum weiteren testen die Null-Methode an-/ verwenden.

Null-Methode

Nur CPU, CPU-Kühler, Strom aufs Board (sonst nix, alle Kabel ab, alle Karten runter darauf achten das auch der EXTRA-STROM-STECKER neben der CPU sitzt), Speaker anschließen.

Anmachen, horchen ob Beep, wenn nicht Board (was ja geprüft wurde), Netzteil oder CPU im Arsch,
wenn es Beept, Beep merken, Ausmachen, RAM zustecken
Anmachen
Es Beept nicht: RAM falsch gesteckt, Beep ändert sich nicht: RAM im Arsch, Beep ändert sich: Merken, ausmachen
Graka zustecken
Anmachen
Es Beept: Graka im Arsch, Kein Bild: Graka im Arsch
Eine Beep-Fehlermeldung kommt nur, wenn auf dem Motherboard ein solcher Beeper oder ein Piezo-Lautsprecher auf dem Frontpanel-Header auf dem Header 'Speaker' verbaut ist.

Wenn kein Speaker/ Beeper vorhanden, dann nutzt dir die Null-Methode nichts, da du ja keine Beep-Codes bekommst und diese auch nicht differenzieren bzw. zuordnen kannst.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.111
1. Die Komponenten auflisten.
2. Bilder von Innerem wären nicht schlecht.
 

Jason2212

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
149
Okay also die Komponenten:
Intel Core i5 Prozessor 4440
Cooler Master G 450 M
Seagate Barracuda 7200
Radeon R9 270x
Msi Z97
Zalman Z1

Bei den Abstandhaltern gab es ein Probelm wenn ich die dran mache ist das Mainboard zu hoch und es ist nicht mehr bündig mit der IOS Blende
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Guckt man sich hier mal das Gehäuseinnere an, so sind dort bereits Abstandhalter vormontiert

zalman_zmz1.jpg

und die müssen mit den Bohrungen die sich im Motherboard befinden und für die Montage des Motherboards gedacht sind übereinstimmen.

Dann passt das Motherboard auch mit der rückseitigen I/O-Blende überein.
 
U

uwei

Gast
Kann eigentlich nicht sein.
Die Abstandhalter sind doch original?
Ansonsten steht exakt im Mainboardhandbuch, wo Abstandhalter drunter gehören. Und nur da und nicht überall, wo ein Loch ist.
 

Jason2212

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
149
Ja diese Vorgebohrten abstandhalter sind schon drinne nur mit wurden noch welche zu gesendet die ich mochmal auf diese Vorgebohrten draufgeschraubt hab also sind jetzt nurbdiese Vorgebohrten Teile dran . Ich hab mir den PC nochmal angeschaut der PowerKnopf ist ziemlich Wackelig also nicht sehr fest kann es damit was zutuen haben?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Da kommt nichts auf die bereits eingesetzten Abstandhalter drauf!

Sollten die bereits vormontierten Abstandhalter an einer Stelle sein, wo das Motherboard keine Löcher hat, dann musst die so umsetzen, dass die Abstandhalter mit den Löchern im Motherboard übereinstimmen.

Und es dürfen auch nicht zu viel Abstandhalter montiert sein. Also genau die Anzahl und auch nur genau an den Stellen wo das Motherboard Löcher für die Befestigung hat. Das dürften je nach Format des Motherboards 6 oder 9 Abstandhalter sein.

Genauer kann man das nicht sagen, da die genau Angabe des Motherboards fehlt. Denn sonst könnte man dir die Löcher in einem Bild des Motherboards mal markieren.
 
C

Coalminer

Gast
Hi.Auf den Abstandshaltern vom Gehäuse wird aber nix mehr draufgeschraubt,das war bestimmt nur Ersatz.Die Blende muss 100% passen sonst stimmt was nicht.
Hast du den 12V Zusatzstecker oben links am Board mit angeschlossen (8pol.)?
Zeigt die Debug led was an?
welches Board genau Gaming 5?oder anderes?
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
An den 6 durch roten Pfeil markierten Stellen sind die Montagelöcher und auch nur dort müssen Abstandhalter drunter sein!

1024.jpg
 

Jason2212

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
149
Genau dort sind sie auch drunter. Nur der
PC funktioniert immer noch nicht
Ergänzung ()

Coalminer ja ich hab den 12V Stecker oben links am Board angeschlossen
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Dann überprüfe mal all die Dinge die in Beitrag #2 vor der Null-Methode genannt sind.

Wenn der PC dann immer noch nicht funktioniert, die Null-Methode anwenden.
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.111
Zuletzt bearbeitet:

Jason2212

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
149
Hab alles gemacht was im #2 Beitrag Stande auch die Null Methode und der Prozessor Lüfter sowie das Licht vom Power Knopf geht aus wieder an aus wieder an usw
 

Robo32

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
17.111

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Bei der Null-Methode muss es aber ggfs. unterschiedliche/ verschiedene Beeps gegeben haben.

Und daraus kann man rückschliessen, was sehr wahrscheinlich defekt ist/ sein könnte.

Funktioniert jedoch nur, wenn auch ein Beeper am Board auf dem Frontpanel-Header angeschlossen ist/ wurde.

Ist solch ein Beeper überhaupt vorhanden und aufgesteckt worden?

speaker.jpg
 

Jason2212

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
149
Ja so win Beeper ist vorhanden aber nicht angeschlossen weil ich nicht weiß wo ich ihn anschließen soll . Ich würde gerne ein Bild Hochladen aber ich weiß nicht wo das geht.
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
52.688
Dafür gibt es das Handbuch, welches dem Motherboard im Karton beiliegt ...

Handbuch Seite 1-22 und du findest dies

Unbenannt.PNG
 
Top