PC stürtzt ständig ab (Bluescreen)! Liegts am Lüfter :o`?

Hühnchen

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Hey liebes Forum,
Ich hab da ein Problem mit meinem Computer. Also das Problem gibt es schon mehrere Wochen.
Wenn ich z.B. Counterstrike:Source spiele stürtzt mein PC nach ner' knappen Stunde ab (Bildschirm wird schwarz und Monitor hat kein Signal mehr zum PC). :(
Langsam hatte ich dann das Gefühl, das mein PC langsam den Geist aufgibt.
Vor ca. 1/2-1 Jahr lief noch alles einwandfrei. Nur jetzt hab ich auch das Problem das einfach so, ich weiss nicht genau wann mein PC einen Bluescreen bekommt, und sich nach ein paar Sekunden neu startet. Dann erscheint bei Windows: 'Windows wird nach unerwartetem herunterfahren wieder ausgeführt. Ich hab das Gefühl das dass ganze an meinem Lüfter liegt, da der schon manchmal ziemlich laut ist.
Wäre geil wenn ihr mir helfen könntet :o, LG Hühnchen.

Achja, hier noch die ganzen Eigenschaften:
- Betriebssystem: Windows 7 Home Premium (64 Bit)
- Prozessor: AMD Athlon(tm)II X2 255 Processor
- Arbeitsspeicher: 8GB RAM
- Grafikkarte: NVIDIA
- Festplatte: 2TB
 

Dahak

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
528
Moin, wie sehen denn die Temperaturen während des Spielens aus? Welches Netzteil hast Du verbaut? Und welche Nvidia Karte ist es genau?
 
Zuletzt bearbeitet:

Hühnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Also die Temperaturen kann ich nicht sagen, da ich nie danach gucke. Könnte aber vielleicht daran liegen. Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTS 240.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.089
Lade die hier das "Setup - English" runter CPUID HW Monitor
Installiere und Starte das Programm. Spiele 10 Minuten und Poste einen Screenshot von den Maximalen Temperaturen.

Edit: Das könnte an allem liegen! Ohne Daten kann man da nur zur eine Hexe gehen und es aus der Hand lesen lassen :D
 

Dahak

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
528
Die Temperatur der Grafikkarte ist viel zu hoch. Hast du den Lüfter mal von Staub befreit?
 

Hühnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Nein, das hab ich noch nicht ausprobiert. Sollt ich mal machen ^^.
 

Dahak

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
528
Ja mal vorsichtig den Lüfter und Kühler von Staub befreien, das sollte die Temperatur der Grafikkarte deutlich senken.
 

Hühnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Dann fahr ich mal kurz den PC herunter und komm gleich wieder online und guck ob alles wieder geht :).
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.233
Alter schwede.. 111°C, da kannst du Wasser drauf kochen xD

Aber CPUTIN ist auch viel zu hoch.
 

SpamBot

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
7.089
@CasiHST: Bin mir bei der Cputin nicht sicher. Mein altes (Phenom II) Mainboard hatte auch einen Sensor welcher bei last sofort über 100 °C schoss und je nach Bauteil muss das ja eigentlich auch kein Problem sein...
 

Hühnchen

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Ich hätt nie gedacht das so viel Staub in einem PC sein kann. Alle Schlize waren fast gefüllt und die Kabel sind fast in Staub versunken.
Den Staub hab ich jetzt grob entfernt und die Temperatur dürfte jetzt eigentlich sinken. Nur ich kam nicht an alle Stellen ran, wie z.B. an die Grafikarte wo ich nicht alles 100% entfernt bekommen habe :).
 

Dahak

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
528
PCs sind die grössten Staubfänger überhaupt :D. Wenn der so vollgestaubt war ist das mit den Temperaturen kein Wunder. Das sollte sich jetzt schon bessern. Ich mach meinen PC jedes halbe Jahr mal sauber.
 

Xanta

Captain
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.233
Oder einfach Staubfilter anbringen :D
 

malajo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
339
Staub nicht grob entfernen, sondern gründlich, mit einem Staubsauger wirst du sicher umgehen können....oder? :-)
 

Banned

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
6.669
Top