PC zurücksetzen

mhmmd

Cadet 1st Year
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ich würde gerne meinen PC zurücksetzen, bin mir aber nicht ganz bewusst welche Konsequenzen das hat und wende mich deswegen an euch, da ihr evtl. mehr Ahnung davon habt :)

(Kurz vorab: Auf dem PC war kein Windows vorinstalliert, sondern ich habe ein USB-Stick benutzt und danach mit einem Product-Key die Windows-Version aktiviert.)
Also, ich besitze Windows 10 und würde gerne über die Einstellungen den PC zurücksetzen, meine persönlichen Dateien (damit meint Windows wohl Bilder, Dokumente, Programme, usw -verbessert mich bitte, wenn ich da falsch liege-) sind mir dabei unwichtig und können somit auch entfernt werden.
Ich habe nun die Option, dass "nur Dateien" entfernt werden (was einige Minuten dauert), oder aber, dass Dateien entfernt werden und zusätzlich "das Laufwerk bereinigt wird" (was einige Stunden in Anspruch nehmen kann).
Was genau ist darunter zu verstehen? Wird damit auch Windows deinstalliert, denn das würde für mich ein Problem darstellen, da wie gesagt mein PC kein Windows vorinstalliert hat und ich dann Windows neu aktivieren müsste, oder bleibt Windows 10 installiert?

Mich würde auch interessieren, wie genau das mit der Lizenz ist? - Gilt diese Lizenz für mein Outlook-Account? Also könnte ich selbst Windows 10 deinstallieren, aber solange ich mich mit der selben Outlook-Email anmelde erhalte ich eine lizenzierte Version, oder gilt die nur für mein PC, sodass nachdem ich Windows 10 deinstalliert habe, einen neuen Product-Key kaufen muss :confused_alt:

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen :D

mfg
mhmmd
 

mhmmd

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
14
Mit USB-Stick, meinst du da mit dem Windows-Media-Creation-Tool?
Wie genau mache ich das dann, beim ersten Mal war ja noch kein Windows installiert, aber jetzt ist ja schon Windows installiert, wird das dann überschrieben? Gelöscht?
Und was ist mit meiner Windows-Lizenz?
Ergänzung ()

Evtl. ist mein Thema auch etwas umständlich verfasst - Um es etwas präziser auszudrücken:

Wenn ich die Option wähle: "Alles entfernen" > Datenlöschung & Laufwerk-Bereinigung (auf allen Festplatten) - wird dann, Windows auch deinstalliert, weil ich ja standardmäßig kein Windows vorinstalliert hatte auf meinem PC damals, oder bleibt die lizenzierte Version auf dem PC?
 
Zuletzt bearbeitet:

wolve666

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
828
entweder über das media creation tool nen startfähigen usb-stick mit windows erstellen lassen, oder du lädst dir die neueste win10 iso CB-Download runter und erstellst mit Rufus diesen Stick.
Im Bios deines PCs dann Bootreihenfolge ändern dahingehend, das zuerst vom USB Stick gebootet wird. Stick rein u. neustart. Vorher (falls vorhanden) 2. Festplatte HDD abstöpseln u. nur die Platte am STrom lassen, auf der Win10 drauf soll, sonst gibts Probleme mit dem Bootloader.
Nach Start der Installation alle vorhandenen Partitionen löschen u. Win10 in den nicht zugewiesenen Speicher installieren lassen, Rest macht Win10 selbständig.
Am Ende wieder ins Bios, Bootreihenfolge auf HDD ändern u. fertig. Ggfss. wieder die 2. HDD anstöpseln
Treiber installieren, Windows Updaten lassen usw.
Der Win10 Produktkey wird von Win10 automatisch erkannt, ist im Mainboard gespeichert

Fertisch
 

Ost-Ösi

Captain
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.553
Wenn du ganz sicher gehen willst, was Win betrifft, dann erstelle jetzt, also im vorhinein, ein MS Konto. Dann kannst du auch später so oft du willst (im normalen Rahmen) eine Neuonstallation unter gleich Account durchführen. Wenn grvierende Probleme aufgetreten sind ist ein Neuinstallation (mit Löschung der gesicherte sonstigen Daten) anzuraten. Der Vorgang wäre ein Starten (vorher ändern der Startreihenfolge) vom Stick (DVD) und bei der Installation alle nicht zwingend benötigten Partitionen löschen - Rest erledigt Win. Bei der Frage nach einem Key kannst du dann überspringen.
 

mhmmd

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
14
Alles klar, dann werde ich es mal mit dem USB-Stick versuchen :D
Kann ich denn auch den USB-Stick benutzen den ich beim ersten Mal benutzt hatte, auf dem Ist das May 2019 Update
 

czmaddin

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
765
...Wenn ich die Option wähle: "Alles entfernen" > Datenlöschung & Laufwerk-Bereinigung (auf allen Festplatten) - wird dann, Windows auch deinstalliert, weil ich ja standardmäßig kein Windows vorinstalliert hatte auf meinem PC damals, oder bleibt die lizenzierte Version auf dem PC?
Installier es doch mit den Creation Tool. Dann wird deine Festplatte formatiert, alle Daten sind weg, Win neuinstalliert. Mit deinem Produkt Key kannst Du Win danach wieder aktivieren.
Für die Installation von Windows braucht man keinen Key. Man kann es dann benutzen 30 Tage so "ausprobieren", danach wird man zur Aktivierung aufgefordert, könnte es aber weiter benutzen. Ist dann halt nicht legal und man bekommt keine Updates. Überprüfbar, solange nicht mit einem MS Account verknüpft, sollte das aber nicht sein. Die Updates willst Du aber schon, deswegen lieber auch aktivieren. Den Key hast du ja....

Alles klar, dann werde ich es mal mit dem USB-Stick versuchen :D
Kann ich denn auch den USB-Stick benutzen den ich beim ersten Mal benutzt hatte, auf dem Ist das May 2019 Update
Erstelle Dir einen neuen. Dann hast Du die neueste Version von Win und musst das später nicht über das Update nachinstallieren lassen.
 

mhmmd

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
14
Okay, alles klar ich werde mir dann einen neuen Stick erstellen :D

Aber zum Thema mit Product Key aktivieren, dass habe ich dich bereits gemacht, bei der Neu-Installation funktioniert der Key doch nicht mehr oder?
Ergänzung ()

Naja hat nun sowieso geklappt

Vielen Dank für eure Hilfe! :)
 
Zuletzt bearbeitet:

czmaddin

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
765
Top