Test PCIe Resizable BAR im Test: AMD SAM beschleunigt die RX 6800 XT teils deutlich

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
7.185
Umfangreiche Benchmarks in Full HD, WQHD und Ultra HD mit neuesten BIOS-Versionen und Treibern auf einem Gaming-PC mit AMD Radeon RX 6800 XT und Ryzen 9 5950X zeigen: Die Leistungszugewinne durch AMD Smart Access Memory (SAM) auf Basis von PCIe Resizable BAR fallen teils deutlich aus. Kein Wunder, dass Nvidia bald nachzieht.

Zum Test: PCIe Resizable BAR im Test: AMD SAM beschleunigt die RX 6800 XT teils deutlich
 

begin_prog

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2014
Beiträge
424
Die Performance-Gewinne waren aber schon ziemlich früh klar.

Umso komischer wirkt es, dass Computerbase die Radeon-Karten ohne Smart Access Memory getestet hat. An den Voraussetzungen mangelt es nicht, denn Ryzen 5000 ist ja aktuell die Standard-Plattform.

Wird der Graka-Test jetzt aktualisiert?
 
Zuletzt bearbeitet:

ZeroStrat

Captain
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
3.834

Demon_666

Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
2.436
@Wolfgang : Schöner Test /Übersicht, danke :).
Aber gibt es einen Grund ein "nichtssagendes" NVidia-Marketingbild so prominent in einen AMD-Artikel zu platzieren? Das wirkt dort ziemlich deplatziert.

Edit: * AMD-Artikel
 

GucciGünther

Ensign
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
128
Cool. Werde ich in Zukunft also noch performantere Grafikkarten nicht bestellen können, weil sie nicht verfügbar bzw. weit über der UVP sein werden.
Wie oft wollen wir das Thema noch aufgreifen.
Nervt langsam unter jedem Grafikarten-Beitrag solche total irrelevanten Kommentare zu lesen..

BTT:
Ich habe im BIOS beide Dinge aktiviert und im Geräte-Manager wird auch der Große Speicher angezeigt.
Ist das nu aktiviert oder wird das quasi erst im März dann komplett freigeschaltet?
 

Ro the man

Ensign
Dabei seit
Nov. 2016
Beiträge
239
Die Grafikkarte hätte ich, aber "leider" nur ein Z370 Board das vermutlich kein Update bekommen wird.
 

Wun Wun

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2015
Beiträge
840
Es heißt ja, dass das Feature inoffiziell auch auf älteren Mainboards laufen dürfte - braucht es dann z. B. bei einem x470 immernoch einen Ryzen 5000 oder wäre das auch mit einem 3000er möglich?
 

TigerNationDE

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
676

Jan

Chefredakteur
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
12.664

Cyroc

Ensign
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
178
Interessanter Artikel, danke.

Die WQHD Spaltenüberschriften sind glaube ich leicht falsch bei der Resolution (2.560 × 2.160 statt 2.560 x 1.440)
 

deineMudda

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
272
Resizable BAR ist ein Gurkenfeature, weil während der Neuzuordnung nicht auf den Speicher zugegriffen werden kann. Das sollte die Frametimes negativ beinflussen und somit dient das Feature mehr zur Werbung (wer hat den längsten Balken) als zu sonst was.
 
Top