.pdf- Files direkt mit Outlook verschicken

Optioner

Newbie
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
4
Hallo zusammen,

bevor ich mein Problem veröffentliche noch der Hinweis, dass ich zuerst die Suche bemüht habe, nicht nur hier, sondern etwas ausgedehnter, so dass ich davon ausgehen kann, dass das Problem nicht bereits besprochen wurde.

Falls ich mich irre --> sorry und Hinweis genügt

Ok, wenn ich ein geöffnetes Dokument im Acrobat Reader (neueste Version) direkt per e-mail verschicken will, öffnet sich nach "Datei freigeben" rechts ein unbekanntes Fenster, welches absolut nichts mit Outlook zuntun hat. Zuvor konnte ich Dateien über Outlook problemlos versenden. Ich habe sowohl im Outlook als auch im AR die Kontoeinstellungen geprüft, Outlook nochmals als Standard gesetzt, AR neu installiert--> nichts hat geholfen.

Hat jemand eine Idee?

Danke!
 

Anhänge

  • AR email Problem.jpg
    AR email Problem.jpg
    82,7 KB · Aufrufe: 136

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.985
Wo ist das Problem? Ist doch exakt dasselbe. Oben Empfänger, unten Text. Im Anhang ist dann die PDF.
 

Optioner

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
4
Hallo kachiri,
nicht das Gleiche: wenn ich Adresse und Senden klicke, kommt das Bild aus dem Anhang.
 

Anhänge

  • AR email Problem2.jpg
    AR email Problem2.jpg
    47,5 KB · Aufrufe: 81

kachiri

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
5.985
Ha. Adobe will halt auch Daten abgreifen :)

Ganz einfache Geschichte. Rechtsklick auf PDF im Explorer und Senden als E-Mail oder eben direkt in Outlook die PDF als Anhang einer E-Mail beifügen. Ich denke das ist von Adobe so gewollt.
 

Optioner

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
4
@kachiri
deine vorgestellten Möglichkeiten kenne ich bereits.
Mein Anliegen ist, eine bereits geöffnete pdf Datei zu verschicken. Bei deinen Vorschlägen muss ich sie ja zunächst speichern und Umwege machen.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
44.974
Dann musst Du einen alten Acrobat Reader installieren. Mit dem neuen geht es nur mit Adobe Konto und über die Cloud.
 

halwe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.260
Also ich habe Acrobat Reader DC, der behauptet auch, die neueste Version zu sein. Und da gibt es nach dem Freigeben ganz normal die Optionen "Als Anlage senden", die bei mir dann an Outlook übergibt.
Hab ich zwar noch nie benutzt, funktioniert aber wie ich es erwarten würde, ich muss innerhalb von Acrobat keine E-Mail-Adresse eingeben.
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
44.974
Dann ist es nicht die aktuellste Version. Bei dem poppt der Login zum Adone Konto auf, wenn man freigeben geklickt hat. Den DC gibts ja auch schon seit Jahren.
 

halwe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.260
Mmmm, das ist interessant. Mein installierter Reader DC zeigt
Version 2020.012.20043.
Auf der Downloadseite wird
Version 2020.012.20041
angeboten.

Ich denke, ein Unterschied könnte sein, dass ich kein Adobe Konto habe, weshalb mit eben die Option "Als Anlage senden" in dem rechten Fenster immer mit angeboten wird.
 
Top