.pdf keine zulässige Win32 Anwendung?

Radde

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.485
Hallo zusammen,

ich hab ein Problem mit dem Adobe Reader 9.4.
Wenn ich ein .pdf öffnen will kommt die Fehlermeldung
C:\Ordner\datei.pdf ist keine zulässige Win32-Anwendung .

Der Reader lässt sich aber problemlos öffnen, das Programm funktioniert also.

Laut AntiVir ist der Rechner virenfrei.

Was muss ich tun, dass .pdf's sich wieder wie gewohnt öffnen lassen.

Danke.
 

Revolution

Commodore
Dabei seit
März 2008
Beiträge
4.917
Da ist ne verstecke dateiendung dahinter die .exe heist ... wenn sie sich aber als PDF ausgibt könnt es natürlich auch ein Virus sein.
 

Radde

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.485
Also das mit der versteckten Dateiendung kann ich ausschließen. Hab die Endungen eingeblendet, außderdem betrifft es ALLE .pdf's, egal wo sie auf dem Computer liegen.
 

Fr4g3r

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.301
Rechte Maustaste auf das PDF--> öffnen mit --> zum Reader browsen und den Haken bei "Dateityp immer mit dem gewählten Programm öffnen" setzen.

Gehts denn so dann?

Gruß
 

Radde

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.485
Ahhh, jetzt hats gerade funktioniert.
Wollte einen neuen Virenscanner installieren, hab davor den alten deinstalliert, nach dem Neustart geht es plötzlich wieder. :D
Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, woran es genau gelegen ist, aber mit dem Ergebnis bin ich zufrieden :)

Danke nochmal an alle.
 
Top