Phänomen Makroruckler

gunslinger1979

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
695
Kurz zum Problem: Es geht um sogenannte Mikroruckler, die sind schwer zu beschreiben. Es sind halt minimale Lags im Spiel, die auftreten obwohl FPS und Ping konstant gut sind.


Ich habe mein System aufgerüstet, von einem X2 6000+, 4 GB Ram, HD 4870 auf einen i7 920, Gigabyte X58 UD5, etc. mit ebenfalls einer HD 4870. Das Betriebssystem war immer Vista Ultimate 64. Die Soundkarte eine X-Fi Extreme Music.

Eingabegeräte sind in beiden Fällen eine G15 und eine G9. Als Monitor kam immer ein Samsung 22" zum Einsatz.



Seit dem Aufrüsten habe ich genau diese angesprochenen Makro/Mikroruckler, die FPS sind konstant, der Ping ist konstant, die Benchmarkwerte stimmen, etc. aber in CoD 4 habe ich exakt die gleichen Probleme. In CoD 5 auch, allerdings kommt es mir so vor als wären sie im Coop-Modus von CoD 5 bzw. im Zombie-Modus nicht vorhanden.

Das geht allerdings soweit (muss dazu sagen das ich CoD 4 in einer Liga bzw. Ladder spiele, daher auf recht hohem Niveau), das diese kleinen Lags spielentscheidend sind. Weil das halt die Millisekunde ist, auf die es in Shootern manchmal ankommt. Ich kann in den Grafikeinstellungen machen was ich will, das hat keinen Einfluss.

Das kuriose ist, vorher hatte ich zwar etwas weniger FPS aber es war nichts zu sehen von diesen Rucklern. Weiterhin ist kurios das ein Freund das gleiche Board, die gleiche CPU, das gleiche Netzteil und die gleichen Treiberversionen hat und bei ihm läuft alles butterzart.


Ich bin echt tierisch angenervt...

Was mir mal aufgefallen ist, im Gerätemanager hat meine Grafikkarte den IRQ -4 (!) kann das normal sein?
 
Zuletzt bearbeitet:

gunslinger1979

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
695
Scheinbar alle ratlos?
 

Ymf 92

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
204
Hast du eine Röhre oder einen TFT?
 

derMutant

Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
2.839
die x-fi soll unter Vistax64 nicht gescheit laufen. teste mal probehalber den onboardsound oder versuch mal die hardwarebeschleunigung des sounds auszuschalten.
sind auch alle neusten treiber drauf? VGA, chipsatz, sound, SP1, directx...?
vielleicht mal system neu aufsezen?
 

gunslinger1979

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
695
TFT aber das trat vor dem Systemwechsel am gleichen Monitor, mit den gleichen Grafikkartentreibern nicht auf...

Hatte die X-Fi vorher schon mit dem AMD-System unter Vista64 am laufen, Windows selbst ist auf dem absolut neusten Stand. Neuinstalliert habe ich bereits 3 mal...
 

H3tf!eld

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.388
Hast du im Spiel 59 Hz oder 60 Hz ?? Ich hab mit nem 22er 59 Hz vielleicht stimmt da was nicht . Im Bios hast du nichts verstellt oder? Wenn ich bei mir zuwenig Nb Spannung gebe läuft Cod4 auch ziemlich schlecht und ruckelt irgendwie bis irgendwann der Rechner mit nem Bluescreen steht. Mit nem Defekten Ram Riegel ruckelt Cod4 auch-hab ich auch schon festellen müssen :-) obwohl das Sys eigentlich stabil war.


greetz
 

gunslinger1979

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
695
Ein Jahr später mal als Rückmeldung:

Es liegt bei CoD4 kurioser Weise an der Mausgeschwindigkeit. Zumindest in dem hier beschriebenen Fall lag es daran.

Normalerweise bin ich Low-Senser (extrem "langsame" Maus), dort treten bei CoD4 keinerlei Mikro-Lags auf. Auf bestimmten Karten spiele ich die Maus dann aber sehr schnell und schon "lagt" es. Sehr schnell heisst in meinem Fall dann aber auch 5200 DPI und maximale Mausgeschwindigkeit.
 
Top