Philips TV ohne Netzwerkschnittstelle + Synology DiskStation DS213j Videos streamen

heinzm62

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
607
Hallo zusammen,

ich hoffe das richtige Unterforum gewählt zu haben.

Folgendes Szenario: ich würde gern über die Synology DS213j abgelegte Videos auf meinem Philips LCD TV abspielen, möglichst ohne dafür einen Rechner benutzen zu müssen.

Der TV hat 4x HDMI Anschlüsse, 2x SCART, 1x VGA, 1x USB - keine Netzwerkschnittstelle.
Die aktuellste Software (von 2010) ist auf dem TV hinterlegt, MyRemote lässt sich trotzdem nicht aktivieren, obwohl laut HP der Fernseher dazu fähig wäre, da aus dem Jahr 2009. - Nur als Infos falls wichtig.

Ist es trotzdem irgendwie möglich von der DS213j Videos auf den TV zu streamen, natürlich mit Ton.


Grüße
 

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630
Die Lösung heißt hier Media TV Player alla WD TV Live HD

http://geizhals.de/western-digital-tv-hd-live-streaming-media-player-wdbgxt0000nbk-eesn-a688299.html

Kostet in etwa 80€ und kann das was du willst hervorragend. Ton und Bild wird über HDMI übertragen in 1080p. Das Videomaterial wird dabei über Netzwerkanschluss an den MediaPlayer bereitgestellt. Ist bei mir selbst mit zwei Syno Nas seit über 3-4 Jahren zuverlässig im Dienst. Natürlich gibt es auch noch andere Hersteller die solche Geräte im Portfolio haben, wobei ich jetzt einfach mal behaupte das WD hier der größte und am verbreiteste sein dürfte.
 
Zuletzt bearbeitet:

heinzm62

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
607
Danke für die Antworten.

Also würde ich z.B. diese WD TV Live Media Player zwischen die DS213j und den TV schalten?
Jetzt verstehe ich noch nicht ganz wie diese Box dann die Filme von der DS213j abspielen kann?
Oder muss ich den Film den ich gucken will auf eine Festplatte mit USB Anschluss kopieren und diese an die WD TV... hängen?

Nachtrag: ich habe gesehen es gibt USB auf HDMI Adapter, wäre das eine Möglichkeit? Die DS213j hat einen USB Anschluss...


Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

kugelfisch01

Commander
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
2.630
Also du hast ein Netzwerk Z.b:

Router (4x Netzwerkanschluss) daran hängen an jeweils einen Port

1x dein PC
1x NAS
1x WD TV Live HD (Media Player)

Hinzu kommt dann der z.B. WD TV live HD, welchen du dann auch per Netzwerkkabel an den Router hängst. Der WD TV Live HD zieht dann die Filme via UPNP (Netzwerk + MediaCenter muss bei Synology unter Paketdienst aktiviert sein) von deinem Server und gibt sie via HDMI an deinen TV oder alternativ wenn du hast an einen AV-Receiver weiter.

Du kannst somit jeden Film / Serie / Musik Bilder etc. der auf deinem Synology NAS liegt mit deinem Medienplayer wiedergeben und bekommst die Ausgabe von Bild sowie Ton auf deinem TV Gerät. Du musst K E I N E Dateien auf einen Stick oder eine externe HDD kopieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Genkarddoffel

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
18
Ich wollt nur noch anmerken dass du dich natürlich nicht auf einen WD TV Live HD einschießen muss. Je nach dem welche Anforderungen du hast reicht unter Umständen bereits ei Raspberry PI aus. Oder du hast selbst Lust am Bastel und willst dir deinen eigenen HTPC (Home Theater Personal Comuter, danach suchen falls du dich noch mehr in die Materie vertiefen willst) zusammenbauen auf dem dann Software wie Openelec läuft. Der WD ist halt Plug & Play :)
 

heinzm62

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
607
Ich finde diesen Intel NUC sehr "sexy", evtl. wird das ein rundumsorglos Multimediacenter. Mal sehen.
 
Anzeige
Top