Test Pixel XL im Test: Google-Phone par excellence

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
6.271
Die neuen Google-Smartphones kommen mit exklusivem Android 7.1 Nougat und dem Google Assistant. Im ausführlichen Test schneidet das größere Pixel XL aufgrund mehrerer Faktoren ausgesprochen gut ab und verdient sich eine ComputerBase-Empfehlung.

Zum Test: Pixel XL im Test: Google-Phone par excellence
 

dersuperpro1337

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
623
Fest verbauter Akku und 860€ Mindestpreis? Die spinnen doch allesamt.
Ich habe 600€ für mein LG G2 bezahlt und bereue es schon seit langem. Nie wieder ohne wechselbaren Akku. Und wenn doch, dann <200€.

EDIT: Und mein G2 hat sogar noch einen größeren Akku als das Non-XL. Lachhaft, Google, lachhaft.
 

marcelcar

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2016
Beiträge
324
Viel zu teuer.
 
L

lightyag

Gast
Wahnsinnsgerät, definitiv in der engeren Wahl für den Nachfolger meines OPO. Aber erst, sobald das XL um unter 500€ zu haben ist. Vorher kann ich über solche Preisvorstellungen wirklich nur müde lächeln.

Und allein die Tatsache dass man sich lieber auf dauerhafte solide Leistung verlässt als mit unrealistischen Leistungswerten im Benchmark zu blenden, wie beim iPhone 7/Galaxy S7 gut zu sehen, macht das Gerät nochmals interessanter.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benni22

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.873
Generell ein schönes Smartphone. Hätte ich das Einkommen, dann würde ich mir das Pixel (non XL) kaufen. Ich finde das Design neutral und die Leistung ist schon beeindruckend. Ist halt eine der wenigen High-End Smartphones mit Android.
 

betzer

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.074
Naja das iPhone als Vergleich bei der Empfangsstarke ist etwas deplatziert. Sind ja nicht gerade für guten Empfang und Sprachqualität bekannt. Hätte man besser mit dem s7 verglichen.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
Bin ja gespannt ob Google das Gerät zu dem Preis in größeren Mengen absetzen kann. Hardware- und Softwaretechnisch scheint das Pixel ja konkurrenzfähig zu sein, aber optisch fehlt zum iPhone 7 oder SGS7 dann doch noch ein bisserl was. Vor allem diese zerklüftete Rückseite gefällt mir überhaupt nicht und auch der Fingerabdrucksensor könnte in meinen Augen ergonomischer platziert sein...

EDIT: dazu kommt dann natürlich noch die nach oben hin zunehmende Dicke, die das Teil vermutlich ein wenig kopflastig macht.
 
Zuletzt bearbeitet:

IC3M@N FX

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
578
Wenn ich soviel Geld ausgebe warum sollte ich ausgerechnet ein Pixel holen, ein iPhone 7/Plus macht mehr sinn.....
Die sind zwar auch extrem überteuert aber, die sind 1. Wertstabiler als jedes andere Smartphone.
2. Die Bedienung und Leistung und das alles drum herum sind bei allem maßen erhaben natürlich kann es auch scheitern wenn einer absolut kein iOS haben will aber mal ganz ehrlich.....ich kann das nach 2 Jahren immer noch zu einen sehr guten Preis verkaufen da sind locker 300-400€ möglich davon träumt jedes Android Handy in Sachen Wertstabilität! Somit ist ein iPhone auch nur einmal richtig teuer nach 2 Jahren hat man 30-40% Kaufpreises wieder wenn das Handy gut gepflegt ist, kann man sich wieder mit dem teil des Gelds damit das neue iPhone holen!
 
Zuletzt bearbeitet:

LoopNBj

Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.966
Ich finde nicht, dass der EIS ein imposantes Bild abliefert. Dazu hat er meiner Meinung nach zu gravierende Nachteile bei den Schwenks. Er überzeugt zwar in speziellen Szenarien, jedoch dann nicht über das gesamte Spektrum.
 

Zanmatou

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
953
Naja das iPhone als Vergleich bei der Empfangsstarke ist etwas deplatziert. Sind ja nicht gerade für guten Empfang und Sprachqualität bekannt. Hätte man besser mit dem s7 verglichen.
Die Geräte sind in der gleichen Preiskategorie und auch beide im High-End-Bereich. Warum sollte man das nicht mit dem Apple-Pendant vergleichen?
 

DarkTaur

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
318
Fest verbauter Akku und 860€ Mindestpreis? Die spinnen doch allesamt.
Ich habe 600€ für mein LG G2 bezahlt und bereue es schon seit langem. Nie wieder ohne wechselbaren Akku. Und wenn doch, dann <200€.

EDIT: Und mein G2 hat sogar noch einen größeren Akku als das Non-XL. Lachhaft, Google, lachhaft.
Ich habe für mein LG G2 vor etwa 2 Jahren knapp 200 EUR bezahlt und bereue es diesbezüglich (noch) nicht. Zuvor hatte ich Geräte mit wechselbarem Akku und wenn diese nach laaanger Zeit nichts mehr taugten, gab es quasi nur noch Drittanbieter-Akkus (oder wohl zu lange gelagerte Originalakkus) und die waren durchweg schlechter, als der alte (!) Original-Akku.
Ok, aktuell reicht der Akku auch nur noch für einen Tag, liegt aber aus meiner Sicht nicht nur am Akku sondern auch an den vielen installierten Apps und deren Nutzung. :)
 

Thomaswww

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
842
Hab nach der zweiten Seite aufgehört zu lesen, da meiner Meinung nach Nachteile blumig umschrieben werden und an bestimmten Stellen vergleiche zur Konkurrenz fehlen. Schade.
 

Pittiplatsch4

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
2.024
Also ich geb ja schonmal 800+€ für ein Smartphone aus, aber das Pixel (XL) rechtfertigt den Preis von über 1000€ einfach nicht. Eine 32GB Version wäre mit erweiterbarem Speicehr ja noch verschmerzbar gewesen, aber so muss man schon zur deutlich teureren 128er greifen. IP68 und besseres Display hätten bei dem Preis auch drin sein müssen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DonConto

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
1.613
Als ich das über proprietäre Treiber im Kernel (auf einer anderen Seite) gelesen habe war für mich das Pixel gestorben.
 

Vitali.Metzger

Commodore
Dabei seit
März 2013
Beiträge
4.493
Wird bestimmt ein Ladenhüter da für viele der Preis einfach zu hoch sein wird. Da hol ich mir lieber ein iPhone 6s das mindestens genau so gut ist und um einiges günstiger ist.
 

Lesaia

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
302
Ist da was dran, dass auf dem Pixel Hangouts deaktiviert ist, damit Allo genutzt wird? Ich gehe ja davon aus, dass man das dennoch wieder aktivieren kann. Das wäre ja sonst echt ein negativpunkt für mich..
 

Floxxwhite

Lt. Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.203
Naja... mal wieder was für die Hardware Enthusiasten. Wenn das Ding innerhalb eines Jahres unte 400 Euro liegt, sicher eine Empfehlung Wert (wovon ich mal nicht ausgehe.....).


Den "Lifestyle" von Apple kann es glaub ich dennoch nicht transportieren....

Hab mein N5x auch zu teuer gekauft und trotz Stock gemoddet.


Naja... wird halt benutzt bis es nicht mehr brauchbar ist und bis dahin ist das hier schon altes Eisen und die Pixel eingestellt oder zum neuen Nexus erklärt......
 

Ramaan

Ensign
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
151
FÜr die hälfte bekomme ich mittlerweile eine Galaxy S7 ... ich glaube google hat wirklich nicht alle Tassen im Schrank.

P.S. Habe selbst über 3 Jahre ein S4 und nutze jetzt ein S7 und bin wirklich sehr zufrieden mit dem neuen Galaxy.
 

GunnyHartman

Banned
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
329
Der Preis verdirbt jegliche Attraktivität dieses hässlichen Scheißteils. Google ist nicht Apple, die Leute blechen nicht mindestens 860€ für ein Androidphone.
 
Top