Pixelpipelines Freischalten

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

eagle22

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Hallo,

Habe vor, mir für den 2ten rechner ne neue Grafikkarte zu holen, und sie direkt nach dem kauf übertakten.

Aber es gibt ja auch Grafikkarten, wo man mit Tools auch Pixelpipelines etc. freischalten kann, aber ich weiß leider nicht mehr , bei welchen Grafikkarten es möglich ist, deswegen wollte ich noch mal nachfragen.

Und nun zum zweiten:
Ich kann leider nur 80 € ausgeben, welche Grafikkarte kann man da empfehlen, egal ob Ati oder Nvidia, die auch relativ hohe übertaktungen erlauben.Ich habe die 9600 EZ im Visier, wie ist sie, und kann man sie hoch übertakten ?
 

Maegashira

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
28
Vergiss es! Mit ner 9600 konnte man damals schon keine Spass haben....
Investier nen Tick mehr und kauf dir ne 9800 ab der Pro, damit kannste bei niedrigen Ansprüchen noch dieses Jahr ein paar aktuelle Spiele spielen...
 

Liam

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
42
lol ne 9600..vll ein paar mhz,aber auch noch ne ez? Ez ist billig schrott..aber gut kauf sie dir :rolleyes:
 
S

Sven

Gast
@Liam
Für einen Preis von unter 80€ gibt es nun mal keine High-End Karten! ;)

Ne 6800LE lässte sich auch noch gut freischalten, die kostest aber auch so um die 150€
 

eagle22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Ist die 9600 so schlecht ?
Gibt es da keine Alternativen, für 80 € ?
Und bei welchem Grafikkarten kann man Pixelpielines freischalten ?
 

M Polle

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
884
Wenn du ne 9800pro für 80€ irgendwo ergattern kannst, besteht die möglichkeit sie per Bios Flash auf das Niveau einer 9800XT bringen.
Aber ja zur Kühlung nen Arctic Silencer Verwenden...:p
 

eagle22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Danke für die Antwort.
Kann man die 6600 LE`(oder normale) oder Radeon 9550 auch auf ein höheres Niveu machen
 

serkon142

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
1.112
hallo,
also ne 9600 ist ja nicht grad der kanaller aber du solltest wirlich eine 9800Pro kaufen gibts bei ebay schon für 80€ vielleicht auch 90€ max aber 100€. Damit hast du aber doppelt soviel spaß wie mit der 9600Pro. Was hast du jetz drine in deinem Rechner?
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.582
also wenn du moderne spiele zocken willst sollte es schon was vernünftiges sein
die 6600le fällt raus, da nur 64bit SI, es gibt aber auch welche mit 128bit SI
diese dürfte sich fast auf 6600gt niveau übertakten lassen und mit etwas glück auch noch 4 pipes freischalten
die gibts aber auch nicht für 80€

ne 9550 ist lahmgetaktet, kann man aber gut ocen
aber der langsame speicher macht wohl insgesamt nen strich durch die rechnung

wie wärs mit gebrauchten karten? da bekommste für den preis was schnelleres
 
Zuletzt bearbeitet:

Andreas87

Admiral
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
Oder iene 9800se, bei der kann man meistens auch die Pipelines zur 9800pro freischalten.
 

eagle22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Kann man auch irgendwo anders gebrauchte Grafikkarten oder Hardware ausser bei e-bay kaufen ?

@ Andreas Danke hast Recht, gibt aber auch andere seiten ?
 
Zuletzt bearbeitet:

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.544
die wahrscheinlichkeit eine freischaltbare 9800se zu kriegen ist gleich 0. dann lieber gleich eine echt 9800pro, das interesse an den karten ist niedrig, die chancen eine günstig zu ersteigern ist dementsprechend hoch.
wobei eine 6600gt in der rohleistung her meistens spürbar über der ati liegt, sogar in half-life 2 ^^
 

eagle22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Ich sehe mir gerade eine Connect3D Radeon 9500 Karte an.
Kann amn die auch zur 9800(pro) auftunen, hat schon jemand erfahrung damit ?
 

riDDi

Admiral
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
7.544
ich hatte mal eine, war ein richtiges schnuckelchen ^^
grundsätzlich besteht die möglichkeit bei allen 9500 die restlichen 4 pipelines freizuschalten, es gibt aber keine garantie, dass die auch fehlerfrei laufen. wenn der speicher auf der karte l-förmig angeordnet ist kann man auch dem speicherinterface die restlichen 128bit entlocken. aber auch hier ist das risiko hoch, dass man statt schnellerer karte lustige schachbretter zu sehen bekommt.
die vorgehensweise ist dabei aber sehr einfach: einfach einen omega-treiber mit 9800se-mod installieren.

der karte aber die leistung einer echten 9800pro zu entlocken wird sehr schwer. zum einen benötigt die gpu dazu gute kühlung, zum anderen wird der eher minderwertige ram auf den karten die benötigten frequenzen nicht mitmachen. und ich glaube mal nicht, dass du bereit bist voltmods vorzunehmen ^^

ich würde an deiner stelle wirklich keine solchen experimente machen, um 20€ zu sparen. an einer echten 9800pro oder 6600gt hast du sicher länger freude.
 

eagle22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Achso ok, muss dan mal schauen.
Kennst du einen guten und preiswerten Onlineshop ?
 

eagle22

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
159
Danke für die Antworten.
Aber noch eine andere Frage:
Ich hole die Sachen erst im nächsten Monat. Ist da ein preisabfall, wenigstens etwas zu erwarten ?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top