News Plasma-Displays 2005 im Aufwind

Andy

Tagträumer
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
7.212
Der japanische Elektronik Konzern Pioneer hat eine Studie veröffentlicht, welche besagt, dass in diesem Jahr 3,5 Millionen Plasma-Displays verkauft werden sollen - davon ein Zehntel in Deutschland. Im professionellen und im Konsumerbereich werden sogar zweistellige Wachstumsraten erwartet.

Zur News: Plasma-Displays 2005 im Aufwind
 
M

MasterCrame

Gast
Plasma-Displays sind auf jeden Fall eine feine Angelegenheit.

Sowie sich die Möglichkeit bei einer neuen Schrankwand bietet, werde ich mir erneut solch ein Gerät zulegen.

MfG MasterCrame
 

AcidChris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
383
Hab mir letztes Jahr selber nen Pio 434 zugelegt...ich kann nur sagen "Nie wieder Röhre !!!"
 

Bergheimer

Banned
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
860
nie wieder plasma ..., LCD RULEZ ;)
 

geryzens

Ensign
Dabei seit
März 2004
Beiträge
153
@ Bergheimer

absolut! plasma ist eigentlich schon gestorben! die vorteile von lcd sind enorm!
 
B

BigGonzo

Gast
Zitat von Bergheimer:
Zitat von geryzens:
@ Bergheimer

absolut! plasma ist eigentlich schon gestorben! die vorteile von lcd sind enorm!
Dazu kann ich nur sagen, das ihr keine Ahnung habt. Ich habe mir letztes Jahr den Nachfolger des oben genannten Pioneer´s zugelegt (435 XDE). Ich kann nur sagen: Genial!
Da kommen nur wenige LCD´s überhaupt ran. Selbst bei den Plasma-Konkurenten gibts eigentlich nur Philips die gleichziehen können. Jetzt im Januar hab ich noch den passenden DVD-Rekorder Pioneer DVR-920 dazu gekauft. Ein unschlagbares Team.
Wer sich allerdings so ein Billigteil zulegt, wie sie in vielen Flyern immer angeboten werden, der ist selbst Schuld. Der braucht sich über die Qualität auch nicht wundern.
 
Zuletzt bearbeitet:

MistaSB

Ensign
Dabei seit
März 2003
Beiträge
228
Nix geht über röhre
also hab bis jetzt noch nix gesehen was mein alten Sony F520 monitor auch nur ansatzweise hätte schlagen können
aber als TV wieso nich nen nettes bild an die wand hängen und sein vergnügen haben
greetz
Mista
 

Gary

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
218
hab auch nen plasma zu hause. wenn man eine gewisse größe des bildes haben möchte, geht halt nichts über Plasma. Röhre mit 32'' und dann ner Tiefe von 1.2m ist halt nicht mehr Zeitgemäß!!
 

Benjamin_L

Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.505
lesen...

[edit] ;)
 

Postman

Captain
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
3.882
Lasst mal die kleinen Jungs, in ein paar Jahren erkennt man die Röhren-User an der Brille...
 
Zuletzt bearbeitet:

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
@BigGonzo

Blödsinn! Plasma!

Volle Zustimmung @098529812

Das ist doch nur eine Zwischenlösung!

Plasma gibt es nur, weil TFTs nicht so groß gebaut werden konnte, aber die gibt es auch schon mit bis zu 32" oder so, also bis 68 cm Diagonale oder auch schon 72 cm.

Plasma gibbet doch nur für Leute, die 1 Meter bis über 1,60 Meter Bilddiagonale brauchen. Und das sind echt die wenigsten!
 

nenrik

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.706
Wenn sich Sony aus dem Plasma Geschäft herauszieht, dann hat das sicher seine guten Gründe. In ein bis zwei Jahren sollten aber ordentliche LCD Grossfernseher auf dem Markt sein, die keine Schlieren bei Bewegungen mehr nachziehen.

greetz nenrik


P.S.: OLED gehört sicher die Zukunft.
 

Franky-Boy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
364
Solange gute Plasmas bei uns noch rund 4.500 Euro kosten, denke ich nicht im Traum dran, mir solch ein Gerät zu kaufen. Wartet erst mal das Jahr 2006 ab, wenn die Fußball-WM in HDTV ausgestrahlt wird. Ich denke, dass dann die Preise für gute Plasmageräte/LCD's sich im vertretbaren Rahmen bewegen.

Wer für sein Geld hart arbeiten muss, wird mir zustimmen. :)

Ciao Frank
 

AcidChris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
383
Plasma gibbet doch nur für Leute, die 1 Meter bis über 1,60 Meter Bilddiagonale brauchen. Und das sind echt die wenigsten
Wer brauch scho ein 19 Zoll TFT ?....15 Zoll tuts doch auch...wer brauch scho nen Porsche ? Nen Golf tuts doch auch :)
Sein Lieblingsfilm auf nem, 109er Plasma zu schauen ist scho was anderes als auf nem 72er im Briefmarkenformat...und wer einmal nen guten Plasma mit den entsprechenden digitalten Geräten in Aktion gesehen hat der wird selbiges sagen.
Klar wer sich nen Gericom , Medion oder ähnliches zulegt ist selber schuld...der unterschied zu teureren Geräten wie Philips, Pioneer oder Panasonic ist scho gewaltig....aber wie das ebene immer so iss...qualität hat eben seinen Preis :-)

Wenn ich solche Sprüche lese "Plasma sind veraltet" oder "Plasma ist gestorben" geht mir die Galle hoch :D vielleicht solltet ihr euch ersma gescheit informieren bevor ihr sowas schreibt...das sind genau die selben die auch immer schreiben Nvidia ist scheße ATI rulez oder AMD ist viel besser als Pentium...blaaaaahhh
 

Klabautermann

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
109
Ich würd mir für das Geld lieber einen anständigen beamer kaufen. die schaffen inzwischen wirklich sehr hochwertige bilder, mit viel kontrast, hoher auflösung usw.. Damit kann man dann Filme gucken von dvd. für alles andere (zappen) reicht ne normale glotzte völlig, ich will garnicht dauernd diese dummen tv-fressen in überlebensgross hier haben. ausserdem finde ich, dass eine solche bildgröße anstrengender zu betrachten ist als eine glotze.
 

ConanD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
289
@AcidChris: Bin genau deiner meinung Qualität hat halt seinen Preis und was jetzt wirklich besser ist (Plasma oder LCD) kommt halt auf den verwendungszweck an und es liegt halt auch an jedem selbst was man sich kauft. Momentan gibt es keine Plasmas oder LCD fernseher die auf einem halbwegs normalen Preislevel einem Röhrenfernseher das wasser reichen können (betreibe selbst noch einen von Philips, traumhaftes Bild). Aber sobald HDTV so richtig ins rollen kommt in den nächsten 2 Jahren werden wohl die guten alten Röhren bald aussterben. Und dann werde ich mir auch gerne einen von Philips holen.
 

AcidChris

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
383
Ich würd mir für das Geld lieber einen anständigen beamer kaufen. die schaffen inzwischen wirklich sehr hochwertige bilder, mit viel kontrast, hoher auflösung usw.. Damit kann man dann Filme gucken von dvd
Das hatte ich mir zuerst auch überlegt...nur wenn man sich einen gescheiten Beamer + Leinwand zulegt kommt man auch schnell an die 2000 € ran...die sache iss halt nur die das man dann zusätzlich noch ne Röhre stehen haben sollte um mal eben durchs TV zu zappen...weil nur um mal eben Nachrichten zu schauen brauchst den Beamer net anzuschmeißen ^^
 
Top