Notiz PlayStation 4: Verkäufe steigen auf über 91 Millionen

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
96
#1
Erst im November 2018 veröffentlichte Sony offizielle Verkaufszahlen der PlayStation 4 und bestätigte, dass über 86 Millionen Einheiten seit Markteinführung 2013 verkauft wurden. Nun veröffentlichte das Unternehmen neue Zahlen, die zeigen, dass die PlayStation 4 sich alleine über die Feiertage 5,6 Millionen Mal verkauft hat.

Zur Notiz: PlayStation 4: Verkäufe steigen auf über 91 Millionen
 
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.131
#2
Spider-Man finde ich genial. Mir hat lange nicht mehr ein Spiel so viel Spaß gemacht. Das Gameplay ist echt klasse und einfach mal wieder was anderes, als die im Prinzip immer gleichen Shooter, Renn- und Rollenspiele.
 
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
9.736
#3
Wie viele der 5,6 Millionen wohl PS4 Pro waren und wie viele die 'einfache' PS4?
 
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
189
#4
Hab meine schon länger verkauft.

Versprochene Abwärtskompatibilitäten und erst groß angekündigte, dann kleiner werdende Spiele oder fehlendes Buzz begründen für viele den Verkauf.

Die PlayStation Classic zeigt einfach subtil, dass Sony kein Interesse am Kunden hat.
 
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
179
#5
Jetzt freue ich mich sehr, weil Rockstar nun endlich bald GTA6 präsentieren wird. Das wird durch die Decke gehen.
Denn langsam neigt sich die Gen dem Ende zu und nun kurz davor ein GTA6 auf einer günstigen Slim, sowie auf der PS5 sind genau die richtigen Mittel, die auch eben nur Rockstar hat.
 

ZeXes

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2017
Beiträge
493
#6
Jetzt freue ich mich sehr, weil Rockstar nun endlich bald GTA6 präsentieren wird. Das wird durch die Decke gehen.
Denn langsam neigt sich die Gen dem Ende zu und nun kurz davor ein GTA6 auf einer günstigen Slim, sowie auf der PS5 sind genau die richtigen Mittel, die auch eben nur Rockstar hat.
Wovon träumst du eigentlich Nachts?

Ich rechne mit GTA6 nicht vor 2022. Eher noch viel später.

Die nächsten Projekte die Rockstar in der Pipeline hat sind erstmal die PC Portierung von RDR2 und an Bully 2 wird gerade auch kräftig gearbeitet. Da sollen schon die ersten Synchronsprecher gecastet werden.

Würde mich wundern, wenn Rockstar überhaupt schon mit der Entwicklung von GTA6 angefangen hat.
 

tek9

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
7.035
#8
Versprochene Abwärtskompatibilitäten und erst groß angekündigte, dann kleiner werdende Spiele oder fehlendes Buzz begründen für viele den Verkauf.
Wann wurde Abwärtskompatibilität versprochen?
Welche Spiele wurden kleiner?
Welcher Buzz fehlt, was ist damit gemeint und inwiefern beeinflusst das den Spielspaß?
Was sind "viele" für dich? Dein Bruder, kumpels oder hörensagen in PC Foren?

Ich bin gespannt was da für antworten kommen :p
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.633
#9
Gibt's belastbare und vergleichbare Zahlen für die xbone?
Anfangs sah es ja nach einem knappen Rennen aus, aber durch das immer wiederkehrende schwache Durchhaltevermögen von Microsoft ist es dann doch verloren gewesen. Wenigstens da sind sie konsequent
 
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.621
#10

jps20

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
786
#11
Hab meine schon länger verkauft.

Versprochene Abwärtskompatibilitäten und erst groß angekündigte, dann kleiner werdende Spiele oder fehlendes Buzz begründen für viele den Verkauf.

Die PlayStation Classic zeigt einfach subtil, dass Sony kein Interesse am Kunden hat.
Was kann denn Sony dafür das die Spiele nicht das halten was der Publisher verspricht?
Und Exlusive Titel sind ja wohl mehr als genial ausgefallen siehe zb Horizon Zero Dawn.


Und ich gehe stark davon aus das GTA 6 sich schon in Entwicklung befindet. Rockstar weiß das sie ein Mammut stemmen müssen, und mindestens vom Aufwand das Niveau von RDR2 bieten müssen. Und die Entwicklungszeit ist ja bekannt ;)
 
Dabei seit
März 2013
Beiträge
3.842
#12
Verdient. Das nächste Spiel wo ich mich tierisch darauf freue ist Ghost of Tsushima.
 

Sputnik 1

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.397
#13
Verdient in meinen Augen.
Bin vor 2 Jahren komplett auf Playstation umgestiegen zum zocken und bereue es nicht.

Sputnik
 
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
2.716
#15
Hab meine Ps4 1 1/2 Jahren nach Release verkauft, da mir das Teil 0 geboten hat.
Auch wenn ich Bloodborne vermisse...aber sonst interessieren mich die exklusiv Games nicht.
Ansich ist das aber ne super Konsole. Verdient.
 
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.514
#16
Wie man es von Sony kennt: großartige Hardwarezahlen! Und schön zu sehen, dass die klassische Konsole allen Unkenrufen zum Trotz noch lange nicht tot sind. Interessanter wäre für mich jedoch zu wissen, wie viele durchverkaufte Spiele je Konsole zu verzeichnen sind. Ich möchte wetten, dass gerade bei Sony die Hälfte aller Konsolenbesitzer nur aufgrund von Fifa und/oder Call of Duty zugeschlagen haben, neuerdings vielleicht noch wegen Fortnite.

Gibt's belastbare und vergleichbare Zahlen für die xbone? Anfangs sah es ja nach einem knappen Rennen aus, aber durch das immer wiederkehrende schwache Durchhaltevermögen von Microsoft ist es dann doch verloren gewesen. Wenigstens da sind sie konsequent
Davon abgesehen, dass dein Post überhaupt nichts mit der Topic zu tun hat und in meinen Augen reines Bashing und Aufhetzen der Fanlager darstellen soll, lass dir gesagt sein, dass es bereits lange vor dem Start beider Konsolen schon kein knappes Rennen mehr war: Grund für die niedrigeren Verkaufszahlen bei Microsoft war nicht ein "schwaches Durchhaltevermögen", sondern in erster Linie die Tatsache, dass man weit vor Launch für negative Schlagzeilen sorgte, hauptsächlich mit Always-On Zwängen (die letztlich nie Realität wurden) und Kinect als "Big Brother" im Wohnzimmer angesehen und verteufelt wurde.

Spannend in dem Rahmen zu sehen, wie viele Smartspeaker sich jetzt viele inzwischen ins Haus geholt haben bzw. "Smart Home" nun plötzlich die neue Welt zu sein scheint.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.387
#17
Versprochene Abwärtskompatibilitäten und erst groß angekündigte, dann kleiner werdende Spiele
Wo hat Sony je offiziell eine Abwärtskompatibilität angekündigt? Und was kann Sony dafür, dass Entwickler nicht abliefern? Ein The Devision wurde sowohl auf der PS4, als auch dem PC abgespeckt. Gerade die Sony Exklusivspiele sind im Einheitsbrei aktueller Spiele positive Ausnahmen.

Würde mich wundern, wenn Rockstar überhaupt schon mit der Entwicklung von GTA6 angefangen hat.
Die nächsten Projekte die Rockstar in der Pipeline hat sind erstmal die PC Portierung von RDR2 und an Bully 2 wird gerade auch kräftig gearbeitet. Da sollen schon die ersten Synchronsprecher gecastet werden.

Würde mich wundern, wenn Sie nicht in der Pre-Production sind. Rockstar Games ist eine Tochtergesellschaft von Take 2 Interactive, einem an der Börse gehandelten Aktiengesellschaft. Investoren haben auch da die Finger im Spiel und wollen entsprechende Renditen sehen.

Es macht aber auch Sicht des Entwicklers relativ wenig Sinn, nicht parallel daran zu arbeiten, alleine weil weil nicht alle angestellten aus jeder Division an jedem Schritt der Entwicklung beteiligt sind

Ich denke nicht, dass GTA 6 bereits in der Umsetzung ist, aber die Konzeptionsphase dürfte ziemlich genau nach der Fertigstellung von RDR gestartet sein, auf kliner Flamme wahrscheinlich sogar schon parallel. So machen es viele andere Entwickler auch. Man wird aktuell an Konzepten und Designs arbeiten und Ideen sammeln.

Ich denke nicht, dass von der programmierung schon viel umgesetzt ist. Wahrscheinlich werden Sie an der Engine schrauben, worauf die nächsten Next Gen Open World Spiele aufbauen.

Trotzdem werden wir die nächsten Jahre nichts zu GTA 6 hören. Ich denke, es wird nicht mehr auf der aktuellen Konsolen Generation erscheinen und auch auf der nächsten Gen wird es eher zur Mitte des Lebenszyklus erscheinen (Am Anfang wird man wahrscheinlich noch mal ein aufgehübschtes Red Dead Redemption bringen. Red Dead Online, weiterhin GTA Online und andere Projekte binden ganz klar Ressourcen, aber in der Vorproduktion steckt GTA mit ziemlicher Sicherheit. Wir werden trotzdem die nächsten 4-5 Jahre rein gar nichts davon hören! Den Release sehe ich nicht vor 2022 eher 2023 bis auch die Hardwarebasis bei den Kunden groß genug ist.

Und ehrlich gesagt finde ich es auch gut so. Mir reicht alle paar Jahre ein großes Rockstar Spiel. GTA V und RDR2 haben schon nicht so ganz meine Erwartungen erfüllt.

Ich hoffe wirklich, dass Sie ein Bully 2 bringen. Würde gerne wieder ein paar mehr etwas kleinere Spiele von Ihnen sehen und nicht das drölfte Open World Gangster Abenteuer.
 
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
228
#18
Ist eine gute Konsole, welche leider sehr laut ist (PS4 Pro)
 
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.998
#19
Ich habe auch eine PS4 seit einem Jahr und muss gestehen obwohl ich nie ein Konsolero war, habe ich sie echt lieben gelernt und oft ist es einfach entspannter eben die PS4 anzuschmeißen und zu zocken, als mich an den PC zu setzen.

Grund meines Erwerbs war Horizon Zero Dawn und RDR2 zwei top Spiele, jetzt habe ich auch God of War.
Einziges Manko, meine Freundin findet keine Games für sich, daher haben wir auch noch die PS3.
 
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
198
#20
PC-Gaming wird aus P/L-Sicht auch immer unattraktiver. Was die Entwickler aus der relativ schwachen PS4-Hardware herausholen, lässt selbst Enthusiasten staunen (Gods of War, Detroit: Become Human, Horizon Zero Dawn, RDR2,...)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top