Polizei-Roboter gehen ab 2010 auf Streife

-eraz-

Commodore
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Klick mich feste!

Naja, ich weiß nicht - kann mir doch keiner Erzählen das so ein Roboter einen Verbrecher verfolgen und festnehmen kann. Bisher haben sie es noch immer nicht geschafft das ein Roboter mit zwei Beinen ordentlich laufen kann, wie soll dann das Funktionieren?

Ausserdem warte ich ohnehin noch Sehnsüchtig auf einen Sexroboter! :D ;)
 
G

Green Mamba

Gast
Man muss dabei bedenken, dass die Entwicklung nicht linear verläuft, sondern doppelt exponentiell steigt. Unter dem Gesichtspunkt ist das schon denkbar. Zudem steht ja dort, dass eine Machbarkeits-Studie ansteht, es ist also noch nicht geklärt.
 
E

ExtiQ

Gast
Hmm.. man kann ja nie wissen was so in 4-5 Jahren so alles passieren kann, nech?
Falls du den Artikel richtig gelesen hast, wirst du sicherlich nicht übersehen haben,
dass die geschrieben haben:
Steuerung aus der Ferne und via KI
"Die Steuerung wird über ein Fernbedienungssystem oder über Künstliche Intelligenz erfolgen", meint Projektleiter Sang-rok Oh.
Wobei ich denk, dass die mit KI wohl am ehesten die Wahrnehmung der Umgebung/Personen gemeint ist. Ich kann mir kaum vorstellen, dass bis dato eine solch
hochentwickelte KI entwickelt werden kann, die fehlerfrei Verbrecher von unbeteiligten Unterscheiden kann. Dafür wird dann wieder Personal und Arbeitsraum für die Kontrolle / Steuerung der Roboter benötigt.

Dabei fällt mir aber nur 1 positiver Aspekt auf, nämlich den der Sicherheit für die Polizisten. Negativ hingegen ist, dass aus den Zentralen dann wohl mehrere Roboter von einem Menschen gesteuert werden können, dh. weniger Arbeitsplätze.

MfG

eXtiQ
 

-eraz-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
Das Video schau ich mir noch an, ich hab hier auf der Arbeit leider keinen Quicktime Player.
Zitat von extiq:
Falls du den Artikel richtig gelesen hast, wirst du sicherlich nicht übersehen haben,
dass die geschrieben haben
Jetzt muss ich mir auch noch vorwerfen lassen das ich nicht Ordentlich lesen kann. :p Klar habe ich das gelesen, aber es geht ja hier nicht nur um die Berechnung sondern auch um den Mechanischen Ablauf. Ich denke der Aibo ist bisher einer der Menschenähnlichsten Roboter, aber wenn man dem beim laufen zusieht, dann kann man das niemals mit den "Geschmeidigen" Bewegungen eines Menschen vergleichen (vorallem nicht mit meinen Geschmeidigen Bewegungen :D ) geschweige denn laufen, und dabei vielleicht noch hindernisse überwinden. Also ich weiß nicht.
Klar handelt es sich derweil noch um eine Machbarkeitsstudie, aber ein möglicher Termin ist ja ziemlich eng gesetzt. Meiner Meinung nach steht so ein Projekt, aller vorraussicht nach, nichteinmal zur Diskussion.

/edit
Ups, der aibo ist der kleine Hund :D Es gibt aber von Sony einen Menschenähnlichen Roboter der kürzlich erst vorgestellt wurde, diesen meine ich.
 
Zuletzt bearbeitet:

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.394
Na ich sehe es schon kommen, Robocop und I, Robot. Es steht dort geschrieben, dass die Verarbeitung an sich extren über Hochleistungsnetzwerke geschiet, also WLAN. Und das soll man nicht unterbrechen können? Ich hoffe die sind sich der Risiken bewußt, ich halte nicht sonderlich viel davon. Richtig ist allerdings, dass auch etwas für die Polizisten und deren Schutz getan werden muss. Aber müssen es gleich solche Roboter sein?!

Ich denke über sowas sehr skeptisch. Sicherlich machen Menschen fehler, aber wenn der Roboter das tut, was sagen wir dann? "Oh tut uns leid, ihr Kind wurde getötet, da er als Risiko eingestuft wurde, da ein Softwarefehler vorlag." - Neee, also ich glaube von sowas sollte im "öffentlichen Leben" noch lange Abstand genommen werden und erstmal ausgiebig getestet werden. Das Problem ist ja, dass bei Software häufig der Kunde als "Betatester" herhalten muss und wird das hier dann wirklich sofort nen ausgereiftes Produkt sein?!
 
G

Gelbsucht

Gast
Ich glaub net, das der Asimo von Honda bis 2010 einen Polizisten ersetzen kann...obwohl er in den latzten Jahren gut dazugelernt hat.
 

Schanz_S

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
107
Bin schon auf die ersten Verbrecher-Roboter gespannt!
 
E

ExtiQ

Gast
Hrhr jo, dann kommt auch schon bald die Mafia 'Böse-Roboter' Massenproduktion und die Roboterfirmen lachen sich ins Fäustchen *lach* .. irgendwie alles eine ziemlich schwachsinnige Vorstellung :)
 

-eraz-

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
4.270
@Mr. Incredible
Das Video ist ja echt cool. :)
Ja vielleicht sollte man sich das so ungefähr vorstellen können. Wo ist das her? Ist das nur ein "Fun" Video, oder hat das einen tatsächlichen Hintergrund?
 
Top