News POV GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.462
Die primäre Hardwareausstattung einer modernen Grafikkarte ist eigentlich fest von Nvidia oder ATi vorgegeben. Nur wenn diese „Richtlinien“ eingehalten werden, dürfen die Hersteller auf die Verpackung die eigentliche Bezeichnung drucken. Die Taktraten sowie die Speicherbestückung darf dabei jedoch (mehr oder weniger) frei gewählt werden.

Zur News: POV GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
21.293
OMG, kann man heute nur noch die Katze im Sack kaufen. Mal ehrlich, wie kann sowas passieren und wie kann man sowas dulden? Das ist kein Fehler der mal eben passiert.
Ansofort wird man wohl immer im Shop anrufen müssen, nach technischen Eckdaten fragen, sich das ganze in schriftlicher Form mit Unterschrift geben lassen müssen, um letztendlich sicher zu sein potente Hardware zu besitzen...
 
Zuletzt bearbeitet:

celaus

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
153
Kann man das zB durch ein anderes BIOS beheben? So rein Interessehalber, immerhin sollten sich ja die vorhandenen Bauteile nicht geänder haben ... oder?!

Mfg
 

Dai6oro

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.788
Das ist mehr als ärgerlich vor allem für den Kunden. Und schon wieder wird der Kauf einer Grafikkarte zum Glücksspiel. Solange diese Sache nicht geklärt ist kann man imo eine 88GT nicht mehr zum Kauf empfehlen. Schade iegentlich denn die hatte bis jetzt immer noch ein hervorragendes P/L.


mfg und guten Morgen
 

O.Strike

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
36
Sieht mir doch stark nach Resteverwertung von nvidia Chips aus. Offensichtlich hat nvidia noch einen ganzen Berg halb kaputter Chips rumliegen, die zu Low -End degradiert werden müssen, weil sie als *richtige* 8800GT nichts mehr taugen.
 

Nonnosus

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
550
Da müssen dann doch doppelt so große und halb soviele Speichechips draufsein... aber den kastrierten Chip kann ich mir nicht erklären, für wen würde sich so eine Aktion bitte lohnen?
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Für wen es sich lohnt?
Ich kann mir auch höchstens vorstellen, dass es defekte Chips sind, die man noch gewinnbringend loswerden will... Aber das ist doch wirklich mehr als dreist!

Oder ist es wirklich nur ein Fehler? :rolleyes:
 

Nonnosus

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
550
Der Imageschaden der durch sowas entsteht ist doch viel zu groß als das solche Aktionen sich lohnen könnte, oder irre ich mich da?
 

mat_2

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
5.560
Das ist doch aber jetzt die Höhe! Das es sowas gibt! Muss gleich schauen gehe ob die 88GT die ich kürzlich für meinen Bruder bekommen hab wohl die "richtige" ist...
 

luphisto

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
284
@celaus

Ne da geht nix mit einem BIOS Update, zumindest nicht das ich wüsste.

@Topic
Naja aber irgendwie erscheint mir das auch eine ungewöhnliche Vorgehensweise für die Resteverwertung. Dass der Betrug schnell mal aufkommt sollten auch PoV oder nvidia (je nachdem wessen glorreiche Idee das war) wissen.
Viel realistischer wäre da eine neue Graka á la 8650 gt oder 8700 gt gewesen.
Jedenfalls eine äußerst interessante Situation. Bin schon gespannt wer sich da wie rauszureden versuchen wird.
 

Backslash

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.240
Im einfachsten Fall schickt man sie einfach zurück. Und wenn die 14 Tage rum sind muss man trotzdem mindestens das Geld zurückbekommen, da es Betrug oder mindestens Wucher ist.
Imo natürlich eine sauerei, aber nicht so tragisch wie manche es darstellen.
 

Vincy

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
128
Wahrscheinlich hat da ein Shop einen Posten OEM-Ware aufgekauft, denn die OEM-Versionen(zB Medion, MM, FuSie etc) entsprechen oft nicht den offiziellen Spezifikationen des Herstellers. Da ist doch diese Praxis seit Jahren gang und gäbe!
Solche Ware wird auch oft bei ebay angeboten. ;)
Aber Nvidia ist auch mit schuldig, mit ihrem ganzen Bezeichnungswirrwar (siehe zB GF9800GT)
 
Zuletzt bearbeitet:

blackraven

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
2.031
Ich würde sagen, da liegt nen großer Fehler vor.
Ich denk die Karten sollten nur für den OEM Bereich sein, also für Medion und Co. Rechner.
Ich glaube nicht, dass die Absichtlich auf den Markt geschmuggelt wurden.


greetings
 

Lar337

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
10.463
Auf diese Weise kriegt möglicherweise die 9800GT den Leistungsschub, den sie als Karte der "neuen" Generation verdient... Nur diesmal wirds halt andersrum gemacht...
Die neuen Karten werden nicht schneller, sondern die alten einfach langsamer :D

Gibts eigentlich außer der PoV Karte noch eine andere?

EDIT: Die können die doch aber auch in Fertig-PCs nicht einfach als 8800GT verkaufen. Die Leute kämen sich dann doch auch etwas blöd vor, wenn da "8800GT" draufsteht und Schrottchip drin ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

TchiboMann

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
1.418
Hm, klingt entweder wie blackraven sagt, nach speziellen Medion/Billighardwareherstellerversionen, die unabsichtlich so in den Handel gekommen sind, oder gar nach einer Fehlproduktion, wenn PoV selbst ein solches Produkt gar nicht gelistet hat...

Abwarten.
 

Killermuecke

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.259
Vielleicht sollte man die Karte umbenennen, dass scheint doch in letzter Zeit Nvidias Kernkompetenz zu sein.

Naja, bevor ich spotte sollte man mal rausfinden, wer das verbockt hat; klingt aber nach nv. Langsam kann man wohl anfangen, sich Sorgen um die Firma zu machen.
 

floschman

Banned
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
6.488
Ich bin mit Sicherheit kein Fanboy, aber langsam :kotz: mich diese Umbenennugs Kacke derart an, dass ich es mir einfach aus Prinzip 10 mal überlegen würde, ein Nv Karte zu kaufen. Auch wenn Nvidia es nicht wirklich Schuld ist. So Karten kann man vielleicht nem Ammi verkaufen, ohne das er es merkt, aber hier wird es nicht laufen

Ich hoffe mal das ist ein Irrtum
 
Zuletzt bearbeitet:

Dai6oro

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.788
Oh ich denke schon dass es ne Sauerei ist. Nicht jeder ist ein Computerchecker und kennt sich mit der Hardware so genau aus. Ich sehe schon die Threads vor Augen ""Performance-Probleme mit meiner 88GT" und wenn man nicht zufällig mal in GPU-Z auf das Speicherinterface schaut (was man eigentlich nicht tut, da man davon ausgeht dass man 256 hat) dann kann man ewig rätseln warum das ding diese Leistung nicht bringt. Egal wer dafür verantwortlich ist, dem gehört der Hintern versohlt.

mfg

PS: Möchte mal wissen wieviel von denen schon im Umlauf sind
 
C

captain carot

Gast
@Vincy: Bei Medion heist´s dann aber auch anders, wie etwa Radeon 9800XL, GF 6700XL, usw.
Und selbst eine OEM Karte sollte dann wenigstens nicht GT sondern 8700GT oder 8800 GTi GSI oder sonstwie heißen.
So ist es echt Beschiss am Kunden, vor allem wenn auch noch die normalen Werte einer 8800GT angegeben sein sollten. Da ist es ganz egal, ob der Shop oder POV Mist gebaut hat.
 

Bambaataa22

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
749
Kann mir kaum vorstellen, dass Nv oder PoV sowas abziehen.
Die Leute bei diesen Firmen sind ja nicht dumm und müssten eigentlich wissen, dass sowas nach hinten losgeht...

Evtl. Produktfälscher am Werk?


Bitte an diesem Fall dranbleiben @ CB
 
Top