Power-Lan, welches Gerät?

Night Shift

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Hi,

will mir gerne Power-Lan zulegen weil mir mein WLAN irgendwie zu langsam ist und ich leider nur umständlich LAN Kabel legen kann weil meine Wohnung in dem sinn bischen Supoptimal geschnitten ist :)

Ich weiß jetzt nur nicht welche adapter ich nehmen soll.

Die http://geizhals.at/a618242.html sind ja meist durchweg gut

was wäre aber mit denen z.B.

http://geizhals.at/a543786.html

Ich hab mal so bischen gelesen das hinten nicht raus kommt was versprochen wird, von daher wüßte ich gerne ob jemand damit erfahrung hat und mir sagen kann worauf ich achten muß und ob ich eventuell geld sparen kann weil z.B. zwischen den 200Mbps, 500Mbps und 1000Mbps PRAKTISCH kaum unterschiede bestehen?
 

Gutgolf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
318
Also 1000MBit halte ich stark für ein Gerücht. Habe die Devolo AV Plus 200 MBit. Bei mir kommen ca. 100 Mbit durch dir Stromleitung. Ich würde die Devolo Produkte empfehlen. Sind zwar teurer aber man zahlt damit auch Know How. Wenn du nur Surfen willst, reichen auch die 85MBit Produkte völlig aus.

MfG
 

Night Shift

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Ich hab da noch ne frage. Ich hab 2,4 Ghz Funkboxen. Wenn ich die einschalte stört das meine WLAN Frequenz, logischer weise, wenn ich jetzt das Power-Lan benutze, kann ich ja theoretisch trotzdem im internet sein, oder?

Und kann ich das WLAN weiter normal verwenden und das Power-Lan parallel dazu?
 

Cumulonimbus

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
303
Zitat von Night Shift:
Ich hab da noch ne frage. Ich hab 2,4 Ghz Funkboxen. Wenn ich die einschalte stört das meine WLAN Frequenz, logischer weise, wenn ich jetzt das Power-Lan benutze, kann ich ja theoretisch trotzdem im internet sein, oder?

Und kann ich das WLAN weiter normal verwenden und das Power-Lan parallel dazu?

Hallo,

hatte genau die Konfig laufen. PowerLine für Rechner und WLAN für Laptop. Powerline und WLAN-Adapter waren etwa 30cm voneinander entfernt montiert und konnte keine Störungen feststellen. Ich hatte ebenfalls die Devolo 200Mbit AVplus installiert. Es kamen an der Dose noch etwa 100-110Mbit an. Völlig ausreichend. Bin jetzt aber doch auf nur noch ein Gerät umgestiegen und hab mich für 5GHZ-Wlan entschieden und habe die beden Devolos abzugeben, falls Du welche günstig brauchst. Störungen sollten keine auftreten. Bin positiv überrascht worden durch Powerline.

Gruß,
Cb
 

Night Shift

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Hab dir mal ne PN geschrieben, danke für das Angebot schon mal :)

Hab gerade mal ein Down- und Uplaod Speed test mit www.Speedtest.net gemacht.

Laut denen dem test habe ich gerade mal 3.82 Mbps Down- und 0.61 Mbps Upload Speed :(

Erschreckend!!! Ich brauch dringend was schnelleres! :)

Falls das was zur sache tut, ich hab die FritzBox 7270 mit dazugehörigem Stick im N-Standard und die 1&1 Surf&Phone Flat 6000.

Warum ist das ding den so Lahm???
 
Zuletzt bearbeitet:

Acanthophis

Commander
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
2.410
Habe selbst einmal Devolo AVsmart+ und einmal AVmini. Kann die uneingeschränkt empfehlen.
Wie viel die durchlassen habe ich nicht getestet, merke aber keine Einschränkungen auf meiner 18.000er Leitung. (Logisch, wenn die anderen was vpn 100Mbit sagen ;))
Ergänzung ()

Zitat von Night Shift:

Bei meiner Freundin hängt es z.B. mit der Sendeleistung ab. Wenn sie im obersten Geschoss mit ihrem Laptop ist, ist das Inet echt lahm. Sitzt sie dagegen im Wohnzimmer, hat sie volle 5 Striche (Win7) und hat die volle Leistung.

Vll tuts auch ein WLAN-Repeater?
 

Night Shift

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Ich sitze keine 10 Schritte vom Router entfernt.
5 schritte gerade aus durch die tür und 5 schritte nach rechts in den Flur!!!
Da darf die leistung doch nicht so einsacken.
Wo das ding doch so 3 bedrohliche antennen besitzt :D
Ergänzung ()

Eins verstehe ich aber trotzdem nicht...
Bei meinem FritzBox Tool der mir die Verbindung anzeigt, zeigt er mir ne geschwindigkeit von 216Mbit/s an...

Ist das jetzt nur die THEORETISCHE sendeleistung oder was zeigt der mir da an???

Zitat aus dem Handuch:

Verbindung
Im Bereich "Verbindung" finden Sie Informationen über den Zustand der WLAN-Verbindung, die Art
der Datenverschlüsselung und die Datenübertragungsrate.

Der FRITZ!WLAN USB Stick N kann mit 300 Mbit/s Daten übertragen.


Und der zeigt mir 216Mbit/s an...
Hab ich jetzt die Leistung oder nur die 3Mbit/s laut speedtest.net???
 
Zuletzt bearbeitet:
S

spam23

Gast
Gratulation,

brauchst kein Power-Line sonder eine schnellere Internetverbindung.

... der zeigt mir 216Mbit/s an... --> WLAN-Speed
... ich jetzt die Leistung oder nur die 3Mbit/s ... --> DSL-Speed

LG Spam23
 
Zuletzt bearbeitet:

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.336
Lol, 216mbit über WLAN. Das will ich mal sehen.
Das ist alles theoretisch. Vielleicht liegt da was auf dem Kanal.
Nimm mal einen anderen.
Was hast du denn für eine Leitungsgeschwindigkeit?
 

Night Shift

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Bitteschön, als beweis ein Desktop Screenshot.

Okay, dann ist es also Folgendes, nur zum verständniss...
Ich hab ne 6Mbit/s (also 6000er Surf&Phone Flat) bei der 3,83Mbit/s ankommen, entspricht knappen 64%, ist nicht grad toll aber okay.

Der Stick ist aber in der Lage mit bis zu 300Mbit/s zu funken, von denen er momentan 216Mbit/s schaffen WÜRDE aber aufgrund der kleinen Internetanbindung nur 3,83Mbit/s überträgt?

Das dumme ist nur, ich hatte mal die 16.000er S&P Flat, da kamen aber auch NIE mehr als 4Mbit/s aus der Dose, keine Ahnung, verfügbar ist es bei mir aber ankommen tut es PRAKTISCH am PC nicht... :(
 

Anhänge

  • Desktop.jpg
    Desktop.jpg
    301,1 KB · Aufrufe: 121
  • ST.jpg
    ST.jpg
    179,3 KB · Aufrufe: 103

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.336
Diese Anzeige kannst du mal getrost vergessen. Ist alles nur theoretisch.
Wenn du nur ne 4mbit Leitung hast, dann geht natürlich nicht mehr als 4mbit ;)
 

Night Shift

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Diese Anzeige kannst du mal getrost vergessen. Ist alles nur theoretisch.
Wenn du nur ne 4mbit Leitung hast, dann geht natürlich nicht mehr als 4mbit

Ja das war ja meine Frage: Der Stick würde also "Theoretisch" 216Mbit/s in diesem moment schaffen kann jedoch nur wegen der 6000er Leitung nur gerade mal 3,83Mbit/s übertragen.
Vielen dank, das wollte ich nur wissen.
Im nachhinein Logisch :)

Also brauche ich so oder so keine Adapter weil selbst wenn ich ne größere Internetverbindung hätte würde der Stick "Theoretisch" mit der übertragung der datenmenge klar kommen.
 

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.336
Nicht umbedingt. Kann auch sein, dass trotz Anzeige von 216mbit nur 3mbit effektiv möglich ist.
 

Night Shift

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.109
Ajajaj... Alles Lug und Betrug...
Angefangen von unserer Politik und jetzt auch noch hin bis in die Computer Industrie.
Man kann sich ja auf nichts mehr verlassen, außer auf das was man selber macht...

Die Werbeabteilungen leisten aber alle gute arbeit muß ich sagen...
Wozu brauch man Sticks und Power-Lan Adapter mit bis zu 1000Mbit/s *THEORETISCH :)*, wo es doch gerade mal nur eine Internetanbindung mit max. 50.000kbit/s gibt...
 

boarder-winterman

Weltenbummler
Moderator
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
23.336
Ich brauche mein Netzwerk jedenfalls nicht nur für Internet. Auch für lokales LAN.
Und da zählt jedes Mbit.
 
Top