News PowerColor: Eyefinity 12, Hydra und Netzwerk

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.797
Das taiwanische Unternehmen PowerColor ist seit der Geburt für den Verkauf von ATi-Grafikkarten bekannt. Dementsprechend ist der Hersteller auf der Computex vertreten und zeigt dort nicht weniger als sechs neue Grafikkarten, von denen einige bis jetzt noch nicht gesehene Features bieten.

Zur News: PowerColor: Eyefinity 12, Hydra und Netzwerk
 
S

Swissjustme

Gast
was genau macht diese hydra graka?
ersetzt sie sozusagen die hydramainboards von msi?

auf alle fälle richtig gute Dinge dabei. so viel auswahl gabs bei der hd3k bzw. hd4k überhaupt nicht zu sehen.

powercolor und sapphire stechen dabei besonders hervor
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.067
Der Sinn hinter der Eyefinity12 ist immer noch fraglich...

Erstens ist die Karte für 12 Displays trotz Dual GPU einfach zu schwach für Spiele.

Andererseits ist sie auch zu laut, zieht zu viel Strom und auch noch zu heiss um für ein Multi-Monitor System her zu halten. Grade im Bereich 12 Displays gibt es die Matrox Karten die ebenfalls 12 Displays versorgen, Single Slot, wesentlich kühler, weniger Strom verbrauchen und einen hervorragenden Treiber Support bieten. Und dabei sind sie nicht viel teurer.
 

un4given

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
420
da bin ich schon recht begeistert, was die Kombination von 5770 und Gamer LAN Karte angeht. Hoffentlich wird sich dieser Konzept weiterentwickeln und etablieren. Bin schon gespannt auf die ersten Tests:p
 

DUNnet

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.612
Eine 5970 Eyefinety 6 (wobei mir 3 durchaus reichen würden) mit Killer und Lucid Chip wäre ein Highlight was durchaus 700€ Wert wäre, aber sonst :/ Naja!
 

Feuermanngnther

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
267
@ Falcon: "PowerColor sieht den Einsatzgebiet logischerweise eher weniger beim Spielen, sondern viel mehr im beruflichen Umfeld."

Und ich glaube jemanden, der 12 Monitor an seine Grafikkarte anschließt, interessiert der Verbrauch der Grafikkarte herzlich wenig.
 

[F]L4SH

Commodore
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.011
Bei den Angaben zur Single Slot Karte ist ein Fehler bei der Übertaktung. Ihr schreibt 2x was von Chiptakt. Glaube allerdings nicht, dass die Karte mit 1400Mhz taktet ;)

Was ich eigentlich wollte:
Zur Sniperedition - in Thread zur News, die eine Kombination aus GPU und FPU ankündigte, sagte kenniHH folgendes:

*Glaskugel*

Powercolor HD5450 2048MB KILLER-Edition. (inkl. Sniper Ghost Warrior) 199€ bei Blödmarkt!
Finde es einfach erstaunlich, WIE nahe er dran war! Statt Sniper halt Killer und die 5450 war sowieso nur ein sinnbild für Bauernfang (mehr ist es nicht).
Aber ansonsten finde ich die News mal echt toll! PowerColor baut da echt ganz hervorragende Sachen! So viel Leistung bei single Slot hat man zuletzt mit der HD4850 gesehen - und die war laut! Die 5770 dürte da auch dank OC deutlich dran vorbeiziehen. Der Stromverbrauch im (vorallem im Idle) liegt bei der 5770 auch um sehr viel niedriger. Die ganzen neuen technischen Möglichkeiten sollte man auch nicht vergessen. Immerhin gehen 3 Monitore dran. Gerade für einen mini-ITX PC ist das genial. So viel Leistung ging bis jetzt nicht auf so wenig Raum. Und für jemanden, der sehr viele Zusatzkarten hat (TV, LAN, USB/Sata und Raid) ist das auch ein Segen. Für die low profile Karte fallen mir allerdings keine Küufer ein. Was bringt low profile, wenn sie 2 Slots belegt? In einem PC mit low profile ist eigentlich auch nur für einen Slot Platz. Die Eyefinety 12 ist ja mal genial. Ich glaube zwar die sind nicht die Ersten (oder war die eine News vor Ewigkeiten zu dieser Karte?) aber das Konzept ist einfach geil! nV hat dieser Karte dann eh nichts aber auch garnichts entgegenzusetzen (man bräuchte 4 GTX265 um auf 8 Anschlüsse zu kommen und müsste auch ein Kraftwerk daneben stellen) und Matrox krankt an der 3D Leistung. Mit der kann man dann bestimmt auf 12 Bildschirmen problemlos einen IMAX Film abspielen.
Wiki sagt:

Es begann mit der Verwendung des größten Filmformats weltweit. Die sich daraus ergebende große Filmfläche und hohe Auflösung ermöglicht helle und scharfe Projektionen auf riesige Leinwandflächen.
Ich denke die 5970 schafft 5x Kinoauflösung auszugeben. Der Sinn ist die andere Frage aber für kleinere Unternehmen ist es wenigsens bezahlbar (800€für die GPU+12 große LCD Fernseher.) Damit macht man im Atrium schon Eindruck. Auf Messen ist das garantiert ein Blickfang. Das Bild ist zwar durch die ganzen Rahmen unterbrochen aber 12 50" Glotzen sind beeindruckender als eine Leinwand, da man weiß, dass es viel mehr technischer Aufwand ist. Dann gibt es ja noch diese leicht gestörten (wenn auch auf charmante Weise) Hobbypiloten, die sich im Keller das Cockpit einer 747 Nachbauen und dann Flight Simulator spielen. Jetzt können die sich ein ganzes Kleinflugzeug mit Fenstern an den Seiten nachbauen (3 in der Front, 2 an den Seiten, rechts und links jeweils 3 als Fensterchen und eines schräg unterm Steuerpult mit Blick auf den Boden). Das sieht dann zumindest witzig aus.

Aber die sollten die Karte vielleicht als FireGL rausbringen. Unternehmen trauen Hardware für Gamer nicht besonders. Aus meinem Umfeld weiß ich, dass z.B. Siemens sogar in PCs die nur etwas mehr machen als ein Office Rechner lieber die kleinste Quaddro (für immer noch sehr viel Geld) stecken als eine kleine Serienkarte zu kaufen. Das einzige Problem des RV800 ist die 2D Leistung. Irgendeine Seite hat das bei GT200 und RV700/800 mal gebecht. Mit katastrophalen Ergebnissen. Selbst eine Geforce FX 5800 hat eine höhere 2 Leistung als heutige High End Karten (nicht ohne Grund - 2D braucht man so gut wie nicht mehr). Aber in einer Arbeitsumgebung ist das eventuell noch wichtig. Mich würde mal ein 2D Bench Matrox gegen Quaddro/Fire GL interessieren.


E:
Naaaain! Lekio warum musstest du mir zuvorkommen? Das erste mal, dass ich bei einer News Klugscheiße (dieses künstliche Aufregen wegen orthographischen finde ich grässlich) und du versaust es mir :lol:

E2:
Nein. Im Gegensatz zu Privat interessiert hier sehr wohl der Verbrauch. 12 Monitore setzen in der Regel nur Firmen ein. Und die haben dann nicht nur ein System mit 12 Monitoren, sondern gleich mehrere. Und da werden Stromkasten plötzlich relevant.
Bullshit²!
Es interessiert nur das Endergebnis. Was glaubst du, warum Programmierer in großen Firmen mit 2x Quadcore Xeon+Quaddro FX arbeiten?! Man könnte ja auch einen stromsparprozessor mit der kleisten Quaddro nehmen. Aber nein! Die verdienen ihr Geld damit. Und solange die Stromkosten niedriger liegen als der Leistungsgewinn zu stromsparender Hardware, ist es absolut egal! Und ein Unternehmen zahlt nicht wie wir 17ct/kWh! Ein großabnehmer zahlt i.d.R. sehr viel weniger. Und jetzt tu mal nicht so, als würden diese Karte so viel Verbrauchen wie ein Heizlüfter. Diese 300W sind absolut im Rahmen. Die alternative ist doch entweder sehr viel langsamere Hardware in Kauf zu nehmen oder mehrere PCs hinzustellen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.084
Wie wollen sie denn das mit der 5770 mit höherem speicher und chip takt bei einem low profile und single slot kühler machen?
 

Vulture_Culture

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.307
Wie darf ich das mit der HD 5770 mit dem Hydra Chip verstehen? Übernimt der dann die Funktion des Multi GPU Chips auf dem Mainboard oder wie?
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.067
@ Falcon: "PowerColor sieht den Einsatzgebiet logischerweise eher weniger beim Spielen, sondern viel mehr im beruflichen Umfeld."

Und ich glaube jemanden, der 12 Monitor an seine Grafikkarte anschließt, interessiert der Verbrauch der Grafikkarte herzlich wenig.
Nein. Im Gegensatz zu Privat interessiert hier sehr wohl der Verbrauch. 12 Monitore setzen in der Regel nur Firmen ein. Und die haben dann nicht nur ein System mit 12 Monitoren, sondern gleich mehrere. Und da werden Stromkasten plötzlich relevant.
 

Wattebaellchen

Captain
Dabei seit
März 2010
Beiträge
3.638
Seit wann hat der Hydrachip ne Funktion? bis jetzt ist das ein Betaprodukt^^ da funktioniert eh nix richtig
 
G

GuenterJauch

Gast
individuelle karten.
schöne auswahl die powercolor da bietet und sich somit von der konkurrenz absetzt.

die übertaktete low single slot variante der hd 5770 wird für viele ein kaufgrund sein.
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.466
Einfach der Wahnsinn, welche Grafik-Kombinationen sich Powercolor mal wieder ausgedacht hat. :cool_alt:
Auf weitere Informationen erwarte ich mit Hochdruck.
 

Lence_Laroo

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
629
Die 5770 im LP find ja mal interessant, die kleine Spielebox fürs Wohnzimmer wird immer wahrscheinlicher :) KO-Kriterium ist wohl ganz klar die Lautstärke der kleinen Lüfter, aber da kann man ja auch notfalls was Eigenes basteln.
 

Impact317

Ensign
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
215
Mich verwundert, dass gerade Powercolor, die meines Wissens nach ausschließlich ATI-Karten anbieten, eine solche Hydralösung präsentiert; die Sinnhaftigkeit dieses Chips könnte man natürlich generell schon infrage stellen. Am ehesten eine Art Prestigeobjekt.
 

habichtfreak

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.333
Wie wollen sie denn das mit der 5770 mit höherem speicher und chip takt bei einem low profile und single slot kühler machen?
das hast du falsch verstanden. ich gebe zu so wie du dachte ich auch erst, aber die bilder stellen es richtig.

eine 5770 als low-profil mit doppelkühler
die andere 5770 ist eine mit herkömmlicher bauhöhe aber mit single-slot kühler

@CB: "Bei der Radeon HD 5770 Low-Profile ist der Name Programm. [...] Während der Chiptakt mit den normalen 850 MHz daher kommt,"

auf dem bild steht bei beiden modellen 875 MHz
 
Top