Preiswertes Gaming Notebook (evtl. Acer Aspire ?)

Muffin77202

Cadet 1st Year
Registriert
Nov. 2010
Beiträge
11
Ich suche gerade nach einem neuem Notebook mit dem ich auch aktuelle Spiele wie z.B. Battlefield Bad Company und CoD und co. zocken kann. Deshalb habe ich mich ein wenige umgeschaut und bin auf diese beiden Notebooks gestoßen. Kann mir vllt jemand sagen ob sich die 50€ mehr wirklich lohnen oder ob es andere Notebooks gibt die möglichst bis zu 600€ kosten und vergleichbar oder besser sind? Was ich vllt noch erwähnen sollte ich lege jetzt nicht extrem viel Wert auf ultra professional gaming aber die grafik sollte zumindest einiger maßen gut sein und man sollte flüßig aktuelle games zocken können.

Hier noch ein paar Daten zu den beiden Notebooks die es aktuell bei Media Markt gibt.

Acer aspire 5742G-5464G50Mnkk
- 699€
- intel core i5-460m
- NVIDIA GeForce GT420M
- 4096 MB DDR3 Arbeitsspeicher
- 500 GB Festplatte

Acer Aspire 7741G-374G50Mn
- 649€
- intel core i3-370m
- ati mobility radeon HD5470
- 4096 MB Arbeitsspeicher
- 500 GB Festplatte

Das wäre meine Favouriten zurzeit auch wenn ich eigentlich nicht mehr als 600 € ausgeben will hab ich noch nichts vergleichbares gesehen :(
 
Also das Modell um 649€ fällt schon mal völlig raus, denn dieses ist für die erwähnten Games völlig ungeeignet.

Auch auf dem ersten Modell musst du deutliche Abstriche machen... wieso muss es denn ein Notebook sein?
 
Die radeon hd 5470 ist nicht sonderlich gut zum spielen. Wenn du einen von den beiden haben möchtest, dann schon die m420 von nvidia, obwohl sie auch nur Mittelklasse ist. Wegen einer Rangliste von Notebookgrafikkarten kannst du mal auf der Seite notebookcheck.com nachsehen.
Ich habe mir ein Notebook für 599€ im Juli gekauft mit ner HD 4650.
 
Okay es soll ein Notebook sein weil ich es auch mal auf dem Sofa oder so zum Chatten und Co benutzen will und auch gelegentlich auf Lan Partys gehe. Zurzeit habe ich das HP Pavillion dv 6000 das jetzt aber bald den Geist aufgibt und bei neuen Spielen kaum noch mithalten kann. Deshalb möchte ich eigentlich ein Notebook das aktuell relativ gut mithalten kann und wo ich nicht direkt nachrüsten muss.
Cool kannst du mir vllt mal nen Link zu dem Notebook für 599€ schreiben ???
 
Das sieht gar nicht schlecht aus aber ich hab leider nicht ganz so viel Geld zur Verfügung es sollte eigentlich max. um die 650€ liegen. ;)
Ergänzung ()

Danke für die Vorschläge ;) Die liegen nur bssl über meinem Budget da müsste ich dann noch mal meine Ellis bssl anpumpen xD :D
 
Danke das Notebook sieht preisbezüglich richtig gut aus ;) Aber reicht der Prozessor wirklich aus für Spiele wie Call of Duty 5, Hawx 2.... ? Oder kann ich die bald kommenden Spiele dann schon wieder nicht mehr zocken??? Zu meinem aktuellem Notebook ist das nämlich keine wirklich Steigerung (HP Pavilion dv6000 -> Intel Core 2 Duo 1,67 Ghz) und das macht jetzt schon bei Far Cry 2 und co schlapp :(
 
Der P6000 ist im Prinzip ein i3 ohne Hyperthreading und hat ca. 10% weniger Takt. Auch wenn die HD5650 z.Z. die beste Mittelklassegrafik hat, bleibt sie trotzdem der Flaschenhals.

Dein Core 2 Duo wird nicht das Problem bei Far Cry 2 sein, sondern wohl eher die Grafikkarte (auch wenn ich nicht weiß welche).

Mein Sony mit Core i3-330M mit HD 5650 macht in FarCry 2 Bench DX10 Hoch NoAA, ca. 35 FPS bei 1366x768. Soviel weniger sollte das mit P6000 nicht sein.

Übertakte ich die Grafik auf 625 MHz steigen die Frames auf ca. 45 FPS. Der Prozessor limitiert also nicht.

P.S.: Der Sony taktet die 5650M mit 450 MHz lässt sich aber problemlos auf 600+ übertakten. Die Acer kommen schon ab Werk mit 550 Mhz daher.
 
Zuletzt bearbeitet: (Nachtrag:)
Okay von dem letzten Teil hab ich nicht viel verstanden :D
Meine Grafikkarte ist eine Nvidia Geforce Go 7400 es kann aber auch am Arbeitsspeicher liegen den ich schon einmal auf jetzt 2 GB aufgerüstet hab. Bei Farcry ist mein Problem nur das es nicht wirklich flüssig aussieht ansich läuft das Spiel nur beim zocken stockt es teilweise.
 
Muffin77202 schrieb:
Okay von dem letzten Teil hab ich nicht viel verstanden :D
Meine Grafikkarte ist eine Nvidia Geforce Go 7400 es kann aber auch am Arbeitsspeicher liegen den ich schon einmal auf jetzt 2 GB aufgerüstet hab. Bei Farcry ist mein Problem nur das es nicht wirklich flüssig aussieht ansich läuft das Spiel nur beim zocken stockt es teilweise.

Das zwischenzeitliche Stocken wird eher am mangelden Arbeitsspeicher liegen. Der P6000 ist definitv schneller als ein Mobile Core 2 Duo, aber die Mobility 5650 ist nicht schneller als die 7400...dazwischen liegen gleich mehrere Welten !!!

Dir geht es ums Daddeln, glaub mit für unter 600,- kriegst Du nix besseres. Die CPU-Leistung wird bei Spielen immer überschätzt. Klar ist ein i5-460M ca. 50% schneller und FarCry nutzt auch 4 Kerne, nur was nütz dir das, wenn die 5470 bei nur ca. 20% der Leistung einer 5650er liegt, d.h. die 5650er ist ca. 400% schneller !!!
 
Aso ein andere Probem bei meinem aktuellen Notebook ist aber ein anderer genauso wichtiger Grund ! Der Akku ist so kaputt das mein Notbook nur ca. 5-10 Sekunden ohne Steckdose aushält ! Außerdem überhitzt es sehr schnell und stürtzt dann hin und wieder auch mal ab wenn es zu warm wird ! Und naja das Internet hackt des öfternen deswegen muss ein neues her :D

Was brauch:
- Möglichst Windows 7
- Möglichst einen 15,6 Zoll Bildschirm wie mein jetztiges ;)
- min. 250 GB Festplatte
- 4 GB Arbeitsspeicher
- einen Prozessor und eine Grafikkarte mit der man auch Far Cry 2, Call of Duty, Hawx, ... flüssig zocken kann

Außerdem ist mein maximales Budget eigentlich bei 600€ gesetzt ! Die absolute Schmerzgrenze bei der aber auch alles passen sollte liegt bei 650€ ;)
Ergänzung ()

Okay also welches Notebook ist dann deine Empfehlung ???n Oder was sagst du zu den anderen Vorschlägen?
Ergänzung ()

Aso was wäre denn wenn ich versuche 700€ aufzutreiben damit ich nicht so schnell nachrüsten muss??? Würde das viel bringen ?
 
Muffin77202 schrieb:
Aso ein andere Probem bei meinem aktuellen Notebook ist aber ein anderer genauso wichtiger Grund ! Der Akku ist so kaputt das mein Notbook nur ca. 5-10 Sekunden ohne Steckdose aushält ! Außerdem überhitzt es sehr schnell und stürtzt dann hin und wieder auch mal ab wenn es zu warm wird ! Und naja das Internet hackt des öfternen deswegen muss ein neues her :D

Was brauch:
- Möglichst Windows 7
- Möglichst einen 15,6 Zoll Bildschirm wie mein jetztiges ;)
- min. 250 GB Festplatte
- 4 GB Arbeitsspeicher
- einen Prozessor und eine Grafikkarte mit der man auch Far Cry 2, Call of Duty, Hawx, ... flüssig zocken kann

Außerdem ist mein maximales Budget eigentlich bei 600€ gesetzt ! Die absolute Schmerzgrenze bei der aber auch alles passen sollte liegt bei 650€ ;)
Ergänzung ()

Okay also welches Notebook ist dann deine Empfehlung ???n Oder was sagst du zu den anderen Vorschlägen?
Ergänzung ()

Aso was wäre denn wenn ich versuche 700€ aufzutreiben damit ich nicht so schnell nachrüsten muss??? Würde das viel bringen ?

Du hast doch schon alles was Du brauchst. Die Notebooks haben alle Windows 7, 4 GB, > 250 GB Festplatte und 15,6".

Die beiden genannten (Acer für 599,-, bzw. MSI für 699,-) sind das absolute Optimum, was Du für den Preis bekommen kannst.

Evtl. noch das
http://geizhals.at/deutschland/a536256.html

mit AMD Prozessor für 579,-.

Auf denen wirst Du die genannten Spiele in nativer Auflösung spielen können, solange Du AA wegläßt und die Grafikeinstellungen auf "Hoch" setzt, statt auf "Sehr hoch". COD2 läuft auf den Rechnern auch mit 4xAA und alles auf Max noch flüssig.

Grob gesagt kannst Du alle aktuellen Spiele auf Mittel-Hoch spielen.

Wenn Dir das nicht reicht, kannst Du Deinen angesetzen Preis mindestens verdoppeln (i5 + M5870/GTX460M). Dazwischen gibt es nich wirklich etwas, wo die Spieleleistung mit dem Preis skaliert.

BTW: Die 5730 ist lediglich eine etwas höher getaktete 5650. Die 5650 läßt sich aber auf die Taktraten der 5730 (entspricht Desktop 5570) anheben. Such mal hier im Forum, da findest Du genügend Threads.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jap leider komm ich nicht in den Marktplatz rein :(
Ich war heute aber noch mal bei Media Markt und da wurden mir 3 Notebooks empfohlen ich weiß aber nicht wirklich ob die gut sind und der Verkäufer meinte zu mir wenn ich ein Notebook mit 1,8 GHz kaufe hab ich bald Probleme bei neuen Spielen, Anwendungen und deshalb soll ich lieber etwas mher nehmen und ich soll darauf achten das ich 1024 MB Speicher bei der Grafikkarte mit dabei hab. Was meint ihr dazu ?
Ich hab jetzt auch noch mal alle Notebooks rausgesucht und fasse noch mal zusammen vllt könnt ihr mir sagen welches der 7 Notebooks ich jetzt nehmen soll ?

Hier sind die 7:

1. Samsung NP-R540-JS0ADE
- Intel Core i3-370M; 2,4 GHz
- ATI Radeon HD545v mit 512 MB
- 599 € bei Media Markt

2.Acer Aspire 5742G-5464G50Mnkk
- Intel Core i5; 2,53 GHz
- Nvidia GeForce GT420 mit 1024 MB
- 699 € bei Media Markt

3. Acer Aspire 5553G-N934G64Mn
- Phenom II X4 N930; 4x 2 GHz
- ATI Mobility Radeon HD5650 mit 1024 MB
- 699 € über Geizhals

4. Acer Travelmate 5740ZG-P604G50Mn
- Intel Pentium P6000; 2x 1,86 GHz
- ATI Mobility Radeon HD 5650 mit 1024 MB
- 599 € bei Notebooksbilliger

5. Toshiba Satellite L650D-10H
- Turion II P520; 2x 2.30 GHz
- ATI Mobility Radeon HD 5650 mit 1024 MB
- ca. 699 € bei Geizhals

6. Sony VPC-EB 3E1E
- Intel Pentium P6100; 2GHz
- ATI Mobility Radeon HD 5470 mit 512 MB
- 699€ bei Media Markt

7. MSI GE600-i3743W7P
- Intel Core i3-370M; 2,4 GHz
- ATI Mobility Radeon HD 5730 mit 1024 MB
- 699€ bei Notebooksbilliger

Zu allen Notebooks ist zu sagen das die 4096 MB Arbeitsspeicher haben. Sagt einfach mal welches Notebook das beste ist.
 
Ganz klar: Nr. 4 oder Nr. 7

Oder Nr. 5. Zu dem hatte ich dir auch schon einen Link geschickt. Da steht er für 579,- statt deiner 699,- drin.

Das sind nämlich genau die, die Dir hier vorgeschlagen wurden :freak:

Wenn Du immer noch mit Vorschlägen mit einer 5470er ankommst und den MM-Mitarbeitern mehr glaubst braucht dir hier keiner einen Tip geben.

Dir anderen disqualifizieren sich von alleine:

Nr. 1 und Nr. 6 kannst Du für Spiele vergessen

Nr. 3 hat zwar einen echten Quadcore, der allerdings pro Core und Takt unter der Leistung des P6000 liegt. Ist in spielen ungefähr gleich schnell wie Nr. 4, aber so teuer wie die schnellere Nr.7
Nr. 2 kann man zwar schon zum Spielen gebrauchen, ist aber teuerer als Nr. 4 und dabei langsamer.

Vergiss alles mit einer 5470. Die 5650 hat 5x soviele Shader (!!!!), das reisst Du mit keinem Prozessor der Welt wieder raus.
Bei NVidia fängt die Spieletauglichkeit bei einer 420M, bzw. 325M an, aber die sind immer noch 50% langsamer.
Wenn allerdings dein Ziel ist, bei minimalen Grafikeinstellungen möglichst viele Frames zu bekommen, dann nimm Dir eine schnellere CPU mit schlechter Grafik, die hat dann nämlich nicht so viel zu tun.
 
Okay ;) Danke :)
http://www.notebookinfo.de/notebook-hersteller/msi/produkte/4/1/
Ich hab gerade mal nach anderen Notebooks von MSI geguckt und auf dieser Seite hab ich so einige gefunden die auch in meiner Preisklasse liegen und auf den ersten Blick eigentlich gut aussehen die haben einen guten Prozessor und auch gute Grafikkarten soweit ich das beurteilen kann ?!
Ist da eventuell noch ein gutes?
Mir ist zum Beispiel dieses aufgefallen?!
http://www.notebookinfo.de/notebook...-core-i3-330m-2-13-ghz-0016751-sku1/00003274/
 
Zurück
Oben