Problem beim Spielen mit Radeon 9200 Series

Danimaus

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
226
hey,

aaalso: wenn ich irgendwelche spiele spielen will. zB: need for speed mw, monster garage, moto gp 3 sone tollen spiele halt stürzt irgendwie der pc ab. dann wird die grüne lampe vom monitor orange und aufm bildschirm erscheint die meldung: no signal. manchmal wenn ich glück hab krieg ich den pc noch über den task manager zurück aufm desktop aber das ist selten! meistens muss ich resetten.
so ich weiß schon mal womit es zusammen hängt: wenn ich das dxdiag diagnoseprogramm öffne und dann auf die registerkarte anzeige gehe ist die direct 3d beschleunigung deaktiviert. in diesem zustand lässt sich das spiel gar nicht erst starten. dann stell ich es auf aktivieren und dann kann ich 2 min. spielen bis es abstürzt. und dann kommt manchmal noch ne fehlermeldung von ati dass der beschleuniger zurückgesetzt wurde oder so. also das ist alles ziemlich strange.
Bitte helft mir! hier sind noch eine computerdaten:

Betriebssystem: Microsoft Windows XP Home Edition (5.1, Build 2600)
Systemhersteller: American Megatrends Inc.
Systemmodell: K7S41GX
BIOS: Version 1.00
Prozessor: AMD Sempron(tm) 2400+, MMX, 3DNow, ~1.7GHz
Arbeitsspeicher: 256MB RAM
DirectX-Version: DirectX 9.0c (4.09.0000.0904)

Wenn weitere informationen benötigt werden einfach sagen!
Danke
Dani
 

WingX

Commander
Dabei seit
Juli 2001
Beiträge
2.311
Die Grafikkarte ist doch reichlich zu schwach für solche Spiele, vielleicht wird sie zu warm oder sowas?
Wenn der Beschleuniger zurückgesetzt wird, heisst das, dass der Grafiktreiber abgestürzt ist. Hast du alle notwendigen Treiber für dein System installiert? Chipsatz und den aktuellsten Catalyst?
 
Top