Problem mit Bootmanager und Partitionsreihenfolge

byte_head

Captain
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
Hi,
ich hatte hier schonmal ein problem mit suse...
...da aber knoppix immer super bei mir gefunzt hat wollt ichs dann auf die SuSe partition installieren (sudo knoppix-installer) und suse löschen ABER dann kam das problem!
er hat die SuSe partition genommen und formatiert dann knoppix draufgemacht.
DANN hab ich rebootet ergebnis

--->grub war immernoch da
--->dann die diskette eigelegt die er beio sudo knoppix-.istaller angelegt hat...

SUPER knoppix hat gebootet

so allerdings sagte er mir das ich auf (habe ca. 9partitionen) auf 8 windows installiert sei (habe nur auf einer win xp prof. druff) dann wollte ich windows booten aber auf keiner konnte er was booten immer NTLDR nicht gefunden...

nach dem hab ich wiedr suse installiert und gehpofftd as er grub wieder installiert und alles funzt FEHLANZEIGE

als die IDEs beim ertsen verusch (da hab ich nix installiert) vergessen hat bei XP installation platten vom strom zu hängen zeigte er mir an mein früheres C: wäre nun auf E:

win XP 2mal neuinstalliert (ide platten waren vom strom) dann beim 2ten mal gings, dann ide platten drangehängt) waren die installer für die wichtigen proggis drauf (auf den IDES)...

WIEDER die selbe fehlermeldung dann beim anschalten

NTLDR fehlt neustart mit STRG+ALT+ENTF.

ICH WEISS NICHMEHR WEITER !?

was soll ich tun?

ich hab damals für 10€ ne garantie beim händler gekommen das wenn sie kaputt wäre w+rden sie sie ohne einschicken sofort umtauschn soll ich das machen?

auf den 2 ides waren mal windows sys drauf aber das gong ja vorher auch daher kanns doch daran nich liegen oder?

ich bin verzweifelt und finde und finde keine lösung BITTE helft mir danke schonmal im vorraus! :(


die SYS platte war immer ne 200gb SATA von Western Digital!
 
Zuletzt bearbeitet:

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Re: Riesen Problem! Mbr!

Der hat warscheinlich von 8 Windowspartitionen gesprochen und nicht von installierten Windows-Versionen!

Die NTLDR bzw. NTDETECT erwartet IMO, dass Windows, auf einer festeingestelleten Partition und Festplatte ist, wenn du nun also die Festplattenreihenfolge oder auch die Anzahl der Partitionen vor der Windowspartition gegenüber der Installation geändert hast, dann kann er deine Windowsinstallation nicht mehr finden!

Das selbe Spielchen bei der Windowsinstallation! Im Windows Setup, buchstabiert, der die Festplatten in der Reihenfolge durch, wie er sie findet!
Also erst Primary Master, auf der alle primären Partitionen, dann alle logischen Partitionen, dann das selbe auf Primary Slave und dann so weiter an den weiteren IDE-Controllern...

MfG Meolus
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
Re: Riesen Problem! Mbr!

jetzt habe ich aber ich ein weiteres problem!

ich habe es geschaft NUR mit der SATA mein frisch installairtes windows zu booten NUN sichere ich erstmal auf DVD alle daten mit NERO !!!

dann hab ich partition magic installiert um partitionen zu checken und siehe was kommt da

...

partition magic konnte partitionsbuchstaben (oder laufwerk) nicht finden!

...

was soll i machen?

bringts das einfach mal den MBR neu zuschreiben=?
wie mach ich das auf der normalen SATA und wie auf den beiden IDE drives den damit kann ich ja nochnichmal booten !?

EDIT

sollte ich vll den MBR mit fdisk /MBR neu schreiben???
 
Zuletzt bearbeitet:

Mavado

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
831
Wenn du Windows XP hast, geh in die Reperatur COnsole und geb ein "fixmbr" das wars.
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
ich weiss dumme frage aber wie komm ich in die reparaturkonsole? mit windows cd?
oder unter ausführen / CMD

auserdem soll ich dann einfach mal alle platten anschliessen wenn ichs in der XP cd machen muss?
(weil sonst bootet er ja net) oder reichts wenn nur die SATA dranhängt?

ausserdem liegt der partition magic bug daran da sich noch keine ide treiber und nix installiert hatte !!!

ich habe mal nur sonbst nero draufgemacht udn 25gb an wichtigen daten auf DVD gebrannt das erleichtert mich sehr :)

ihr habt mir schon super geholfen VIELEN VIELEN DANK an euch an allen hoffentlich klappts dann am ende ! :)

nix gegen linux:

allerdings werde ich mir demnächst maln alten rechner aufsetzen mit nem linux OS drauf um keine OS konflikte zu haben und es erstmal kennen zu lernen ich hoffe das nehmt ihr mir nicht übel...

grüße byte_head
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
SOOOO!
ich weiss jetzt worans liegt!

sobald ich die IDEs deanhäng macht er mein aktuelles C: auf E: und sucht auf den IDEs nachmn OS wie kann ich verdammt nochmal einstellen das sie die IDES nicht vor die SATA drängen und deren partitionsnamen so lassen wie sie sind?

ich meinte partitionsBUCHSTABEN
 
Zuletzt bearbeitet:

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.071
Zitat von byte_head:
SOOOO!
ich weiss jetzt worans liegt!

sobald ich die IDEs deanhäng macht er mein aktuelles C: auf E: und sucht auf den IDEs nachmn OS wie kann ich verdammt nochmal einstellen das sie die IDES nicht vor die SATA drängen und deren partitionsnamen so lassen wie sie sind?

ich meinte partitionsBUCHSTABEN

bei windows ist das leider nicht feststellbar. du kannst höchstens gucken ob du im bios deines mainboards den s-ata als primären ide laufen zu lassen. windows erwartet immer den primary master als erstes laufwerk, welches dann mit c: gemountet wird.
ansonsten kannste noch gucken ob es was bringt in der bootreihenfolge den s-ata als erstes zu setzen.

(PS: windows interessiert es reichlich wenig ob du linux drauf hast oder nicht, er weiss nicht mal dass es das gibt und kann auch mit den partitionen nix anfangen)
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
ja bevor lilo mein c auf e verschoben hat ging ja alles ganz wuderbar (sudo knoppix-installer mag mich nich^^) also aber wenn ich halt die IDEs dranhab kommt:

"NTDLR" oder so wurde net gefunden hab ich nur die SATA dran funktioniert es ganz wunderbar!
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.071
Zitat von byte_head:
ja bevor lilo mein c auf e verschoben hat ging ja alles ganz wuderbar (sudo knoppix-installer mag mich nich^^) also aber wenn ich halt die IDEs dranhab kommt:

"NTDLR" oder so wurde net gefunden hab ich nur die SATA dran funktioniert es ganz wunderbar!
lilo verschiebt nix, der interessiert sich für laufwerksbuchstaben nicht, sowas hat der nicht mal.. ;) . sowas gibts nur unter windows..
guck mal im bios ob du da die reihenfolge der geräte einstellen kannst. bei einigen wie zB den msi platinum kann festlegen dass die sata als primary ide laufen und die ides erst als 3. und 4. ...
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
ich habn ASUS A8N SLi deluxe

naja vor dem sudo knoppix installer gings ja mit genau den gleichen settings!
allerdings hatte ich bei sudo knoppix-installer die IDEs danhängen hab shizz das die den MBR verändert haben. hab schon wenn nur SATA dranhängt >(und einmal als alle dranhingen) den MBR neu geschrieben. hat nix gebracht. bringt es es vll wenn ich bei den IDEs den jumper auf "cable select" stelle?

danke für die schnelle hilfe!
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.071
der mbr wird immer in die den primary master geschrieben, d.h nach änderung der festplatten könnte es gut möglich sein dass er auf eine andere festplatte als davor geschrieben wurde. cable select hat nur auswirkungen auf die am starng hängenden geräte, dh wenn werden nur master und slave vertauscht, das hat aber keine auswirkungen auf deine s-ata platte.
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
na supr aber ich hab doch schon einmal mit hilfe der xp cd wiederherstellungskonsole den MBR der SATA neugemahct und einmal ALS ALLE platten dranhingen und dwa is eigentlich diese

"NTLDR fehlt" neustart mit STRG+ALT+ENTF ???

was soll ich machen?
 

karuso

Captain
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
4.071
häng mal alle platten ran, starte von der xp cd(wahrscheinlich musste für s-ata noch zusätzliche treiber laden), dann gehste in die rettungskonsole und loggst dich in deine installation ein, dann gibst du fixmbr und fixboot ein. viel passieren kann da nicht, ausser dass das system nicht mehr startet was es ja aber eh schon nicht tut :freak:
 

byte_head

Captain
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
3.674
juhu! geschafft das SATA teil wurde als 3te slave IDE angeueiogt dann hab ich die ersten beiden IDEs fürs booten deaktiviert und jetzt gehts VIELEN DANK!

nur wenn ich jetzt partition magic starte nbörgelt er rum er kann nich starten weil irgendne partiton am A**** is oder so denke mal das is die linux die ich irgendie gelöscht hab (aus lauter wut^^) naja aber die muss ja wieder auftauchen...


:) :) :) :)

danke euch allen für die hilfe!

das forum is das beste was ich kenn hier bleib ich jetzt hier hab ich nämlich noch kein bescheuerdes rumgeflame gesehen...

grüße byte_head
 
Top