Probleme mit GeForce GTX 660 - Internet TV Streaming -> Bild flackert

Hardtekker1990

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
9
Hallo,

habe nun seit gestern die GeForce GTX 660 OC 2GB von Gigabyte.
Habe sie sofort eingebaut, neuesten Treiber von der nVidia Seite installiert, nun wollte ich mir gestern Abend einen Film anschauen bzw. Internet TV, aber da hat dauernd das Bild geflackert, was bei meiner alten Grafikkarte nie der Fall war.

Hatte davor eine AMD Radeon HD 4800, hab die alten AMD Treiber auch deinstalliert.

Windows Updates sind alle installiert.

Kann mir das echt nicht erklären. Habe einen 24 Zoll LED Monitor von BenQ, der Monitor ist über den DVI Port der Graka angeschlossen.

Habe ansonsten noch eine recht ältere Hardware verbaut, aber sonst hatte ich nie Probleme, alles funktionierte einwandfrei.

Meine Hardware:

Mainboard: Gigabyte P35-DS3R (Socket 775/ DDR2)
CPU: Intel Core 2 Duo 3,0 GHz
RAM: 4 GB von Corsair
Grafikkarte: GeForce GTX 660 2 GB VRAM
Netzteil: 650 Watt von LC-Power

Woran könnte das evtl. liegen? Weil hab echt schon alles versucht, ansonsten muss ich die Grafikkarte reklamieren, aber frag deshalb trotzdem noch vorab, vielleicht liegts ja nicht daran.

Gruß
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.775
In der nVidia-Systemsteuerung schonmal geschaut, wie dort die Einstellungen sind?
 

Hardtekker1990

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
9
Ja mal kurz reingeschaut, aber bisher nichts verändert, Auflösung hatte sich sofort angepasst.
Steht bisher auf 1920 x 1080, Bildwiederholfrequenz: 60 Hz, Farbtiefe: 32 Bit

Oder meinst du, sollte ich da evtl. noch was an der Einstellung ändern?
Ergänzung ()

Würde mich freuen, wenn sich noch jmd. auf den Post melden würde ;)

Danke :)
 

Hardtekker1990

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
9
Keiner noch Vorschläge, wie man das Problem lösen könnte?

Glaub halt nicht das es an der GPU liegt, eher ein Softwareproblem.
 

RiderOTS

Ensign
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
161
Besteht das Problem weiterhin oder wurde inzwischen eine Lösung gefunden? (Einstellungen, neue Treiber)
 
Top